Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ARDUINO Uno
Beitrag: #1
11.07.2014, 13:19
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
ARDUINO Uno
Ab der AP1 Frühling 2016 soll der PIC durch den Arduino ersetzt werden.
Hier können wir uns über Software, Hardware und alles weitere, das diese neue µC-Plattform betrifft, austauschen.
(Information der PAL Stuttgart)

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.2014 07:04 von Onkel_Horscht.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #2
12.07.2014, 10:35
RodGauner Offline
EGSler
******

Beiträge: 184
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 5
RE: ARDUINO Uno
Endlich! :-)
Das ist mal was gutes :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #3
15.07.2014, 10:53
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: ARDUINO Uno
Hm, ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll.
Rein von den Möglichkeiten her kann das Arduino UNO auch nicht mehr, als ich mit einem entsprechenden PIC18 erledigen kann.
Für die Prüfung ist es auch egal, ob es dazu viele Projekte etc. gibt. Wahrscheinlich wird der Arduino in der Prüfung, wie bisher der PIC, als fertig programmierter Klops zur Steuerung der Funktionsbaugruppe eingesetzt.

Was mich vielmehr interessiert sind folgende Fragen:
  • Werden Programmierung in C bzw. C-Grundlagen Inhalt der Prüfungen (Theorie/Praxis)?
  • In wieweit bleiben Inhalte zum PIC (Architektur, Codeschnipsel) weiterhin noch in der Theorie kleben?
  • Code-Anpassungen in der Prüfung? ("lässt eine Programmübertragung ... während der Prüfung zu.")
  • ...
  • Künftig Fragen zum ATMega und/oder PIC?

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #4
15.07.2014, 12:29
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: ARDUINO Uno
Da müssen wir uns überraschen lassen. Ich persönlich fände es einen interessanten neuen Prüfungsinhalt, die Software in der Prüfung anzupassen (erinnert mich an die gute alte Zeit der Kommunikationselektroniker)

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #5
15.07.2014, 18:56
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: ARDUINO Uno
Das Dilemma bei uns konkret ist, dass die Azubis, die letzte Woche bei uns angefangen haben, die Teil 1 Prüfung mit dem PIC machen werden und die Abschlussprüfung schon mit dem Arduino. Da wir in zwei Jahren ausbilden, ist da keine Luft für Spielereien und Ärger/Defizite auf Kosten der Azubis sind quasi vorprogrammiert.
Da wir nicht dual ausbilden, gehen die Azubis nach dem Teil 1 ins Praktikum (betriebliche Phase) und danach heißt es schon wieder Vorbereitung auf die Prüfung Teil 2. Mit anderen Worten: Den Arduino-Krempel inkl. C müssten wir auch schon in großen Teilen bis zur Teil 1 Prüfung vermittelt haben. Und niemand weiß bisher, ob und was prüfungsrelevant sein wird.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #6
16.07.2014, 07:25
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: ARDUINO Uno
Das ist natürlich doof, wenn die Ausbildung so kurz und dann noch ohne Berufschule ist. Wobei ich davon ausgehe, dass in den ersten Jahren die Berufschule da keine große Hilfe sein wird, bis die Lehrer sich mal wieder weitergebildet haben - und dann müssen sie es selbst erst mal verstehen. Wie gut, dass ich früher schon ein bisschen C programmiert habe und doch noch das nötigen Wissen habe.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #7
06.08.2015, 07:19
sam91 Offline
Azubi
***

Beiträge: 17
Registriert seit: 08/2015
Bewertung: 0
RE: ARDUINO Uno
Hallo EGS Forum,

bin neu hier. Meine Anmeldung hier hatte folgenden Grund:

Ich bin der einzige Azubi in der Firma und muss da selbst rumtelefonieren, weil mein Chef und gleichzeit Ausbildungsleiter sehr wenig im Hause ist.
Ich war auch auf der Messe in Hannover, wo Christiani vertreten war und mir zu Themen wie Prüfungsvorbereitungen etc. weiterhelfen konnte.

Das Adruino UNO wird ja neu eingeführt. Deshalb werden Übungsaufgaben, Bereitstellungsunterlagen lange auf sich warten lassen. Es müsse sich noch geeinigt werden, wie und in welcher Form die Aufgaben gestellt werden.

Mit ein wenig nachgestocher bei der PAL in Stuttgart konnte ich herausfinden, dass in den Prüfungen die Software hinter dem Adruino , die Funktionsweise des Adruino, und die Betriebssoftware KEINE VORRAUSSETZUNG sind.

mfg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #8
06.08.2015, 18:17
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: ARDUINO Uno
(06.08.2015 07:19)sam91 schrieb:  Das Adruino UNO wird ja neu eingeführt. Deshalb werden Übungsaufgaben, Bereitstellungsunterlagen lange auf sich warten lassen. Es müsse sich noch geeinigt werden, wie und in welcher Form die Aufgaben gestellt werden.

Mit ein wenig nachgestocher bei der PAL in Stuttgart konnte ich herausfinden, dass in den Prüfungen die Software hinter dem Adruino , die Funktionsweise des Adruino, und die Betriebssoftware KEINE VORRAUSSETZUNG sind.

Da muss man nicht viel stochern, denn die wichtigsten Infos zum Arduino bzw. welchen Kenntnisstand man zu ihm haben muss, steht bei PAL Stuttgart online.
Informationen für die Praxis 7/2015

Kurz: Wurde in der Prüfung bisher der PIC gesteckt, so ist es jetzt der teurere Arduino. Und in den schriftlichen Aufgaben soll sich erstmal auch nichts ändern.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #9
02.09.2015, 07:05
sam91 Offline
Azubi
***

Beiträge: 17
Registriert seit: 08/2015
Bewertung: 0
RE: ARDUINO Uno
Ich hatte bereits mai / juni nachgefragt, deswegen hab ich nachgestochert geschrieben. Smile Die Info ist erst seit ein zwei monaten online.

da ist schon eine deutliche Änderung zu spüren. Wenn die Praxis selbst sich verändert , ändern sich ja auch teilweise die schriftlichen Aufgaben. der Theoretische Teil soll laut meinem Ansprechpartner bei der IHK in Bielefeld ebenfalls angepasst werden.

Teurer? definit nicht. Das standard prüfungsrahmen + Bauteile, Platinen etc. ist deutlich teurer als ein Arduino Starter KIT (derzeit bei ca. 45€) und Spannungsversorgung ( 5€? ).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #10
02.09.2015, 09:55
RodGauner Offline
EGSler
******

Beiträge: 184
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 5
RE: ARDUINO Uno
Ich denke mal Gast's Aussage war auf den Controller bezogen, nicht auf das drum herum Smile

http://www.ihk-oldenburg.de/download/muh...ysteme.pdf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation