Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 11 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abschlussprüfung Diskussion
Beitrag: #381
14.01.2013, 12:37
Lektrofix Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(14.01.2013 12:31)hanspeter schrieb:  
(14.01.2013 12:20)Lektrofix schrieb:  
(14.01.2013 12:12)labor schrieb:  Soll eigentlich etwas bei der gelben LED passieren, wenn man den Wert von R2(Poti für Y-Neigung Sensorbaugruppe) verändert?

Bei mir leuchtet sie dauerhaft, egal welchen Wert R2 hat.

Soviel ich weiß müsste sie eigentlich ausgehen. weil du ja die seitliche neigung verstellen kannst auf der platine A3.

Was sind eigens so typische fragen bei der gesprächsphase habe mir ma so um die 8 fragen schon ausgedacht im allgemeinen bzw auch spezifisch der wasserwaage.

Was hast du dir denn für Fragen überlegt?

Wie funktioniert eine Monostabile Kippstufe ?
5 Sicherheitsregeln
Was beinhaltet BGV A3 ?
Wie funktioniert der NE55 bzw was ist ein NE555 ?
Nennen sie die 3 Schutzklassen.
Was ist PELV und SELV ?
Was ist ein Oszillator ?
Wofür ist P9 und P10 ? ( ne Testfrage ob man sich die Unterlagen angeschaut hat, war in der Zwischenprüfung auch wofür die Roten leds und die Grüne da war bei dem Radio )

Treffen sich zwei Elektriker:
"Gestern habe ich 200 m Kabel verlegt!" meint der eine.
Darauf der andere: "Ach, die finden wir schon wieder !" Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #382
14.01.2013, 13:32
Semi Conductor Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Habt ihr die Erweiterung mit Fädeldraht oder Mit Silberdraht gelötet? Fädeldraht kann mann leichter abändern. Huh

-Was ist die Gemeinsamkeit zwischen einem Einzeller und dem Prüfungswissen?

-Beides vermehrt sich nur durch Teilung!Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #383
14.01.2013, 14:49
labor Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(14.01.2013 12:20)Lektrofix schrieb:  
(14.01.2013 12:12)labor schrieb:  Soll eigentlich etwas bei der gelben LED passieren, wenn man den Wert von R2(Poti für Y-Neigung Sensorbaugruppe) verändert?

Bei mir leuchtet sie dauerhaft, egal welchen Wert R2 hat.

Soviel ich weiß müsste sie eigentlich ausgehen. weil du ja die seitliche neigung verstellen kannst auf der platine A3.

Wenn die Y-Achse nicht in Waage steht, lässt sich dann auch nicht die X-Achse verstellen (grüne LED erlischt ebenfalls). Richtig?

Prüfer zum Prüfling : Wofür schleppen Sie den Sack Blumenerde mit sich Huh

Prüfling : In den Bereitstellungsunterlagen hieß es doch...Erden Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #384
Lightbulb 14.01.2013, 14:56
Lektrofix Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(14.01.2013 14:49)labor schrieb:  Wenn die Y-Achse nicht in Waage steht, lässt sich dann auch nicht die X-Achse verstellen (grüne LED erlischt ebenfalls). Richtig?

ist richtig, grüne und gelbe erlischt.

Treffen sich zwei Elektriker:
"Gestern habe ich 200 m Kabel verlegt!" meint der eine.
Darauf der andere: "Ach, die finden wir schon wieder !" Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #385
14.01.2013, 15:03
labor Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(14.01.2013 14:56)Lektrofix schrieb:  
(14.01.2013 14:49)labor schrieb:  Wenn die Y-Achse nicht in Waage steht, lässt sich dann auch nicht die X-Achse verstellen (grüne LED erlischt ebenfalls). Richtig?

ist richtig, grüne und gelbe erlischt.

Danke. Habe die Referenzspannungen der Y-Achse auf niedrigste negative eingestellt. Dann funktionierte es.

Prüfer zum Prüfling : Wofür schleppen Sie den Sack Blumenerde mit sich Huh

Prüfling : In den Bereitstellungsunterlagen hieß es doch...Erden Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #386
14.01.2013, 15:05
Jack36 Offline
Azubi
***

Beiträge: 18
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(14.01.2013 14:49)labor schrieb:  
(14.01.2013 12:20)Lektrofix schrieb:  
(14.01.2013 12:12)labor schrieb:  Soll eigentlich etwas bei der gelben LED passieren, wenn man den Wert von R2(Poti für Y-Neigung Sensorbaugruppe) verändert?

Bei mir leuchtet sie dauerhaft, egal welchen Wert R2 hat.

Soviel ich weiß müsste sie eigentlich ausgehen. weil du ja die seitliche neigung verstellen kannst auf der platine A3.

Wenn die Y-Achse nicht in Waage steht, lässt sich dann auch nicht die X-Achse verstellen (grüne LED erlischt ebenfalls). Richtig?

Leuchten bei mir ebenfalls dauerhaft ... Keinerlei Veränderung
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #387
14.01.2013, 15:08
Jack36 Offline
Azubi
***

Beiträge: 18
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(14.01.2013 15:03)labor schrieb:  
(14.01.2013 14:56)Lektrofix schrieb:  
(14.01.2013 14:49)labor schrieb:  Wenn die Y-Achse nicht in Waage steht, lässt sich dann auch nicht die X-Achse verstellen (grüne LED erlischt ebenfalls). Richtig?

ist richtig, grüne und gelbe erlischt.

Danke. Habe die Referenzspannungen der Y-Achse auf niedrigste negative eingestellt. Dann funktionierte es.

An Welchem Poti ? Welcher Messpunkt ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #388
14.01.2013, 15:21
Lektrofix Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(14.01.2013 15:08)Jack36 schrieb:  An Welchem Poti ? Welcher Messpunkt ?

eigens von MP8 zu den andere jeweils, MP8 ist Masse also |- Big Grin

Treffen sich zwei Elektriker:
"Gestern habe ich 200 m Kabel verlegt!" meint der eine.
Darauf der andere: "Ach, die finden wir schon wieder !" Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #389
14.01.2013, 15:26
MC_EGS Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
die gelbe und grüne led erlischen wenn ihr die potis R6 oder R8 ändert. Mit dem Poti R6 muss eine negativere Spannung als 2,4V eingestellt werden und mit dem Poti R8 eine positivere als 2,4V.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #390
14.01.2013, 15:54
Lektrofix Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(14.01.2013 15:26)MC_EGS schrieb:  die gelbe und grüne led erlischen wenn ihr die potis R6 oder R8 ändert. Mit dem Poti R6 muss eine negativere Spannung als 2,4V eingestellt werden und mit dem Poti R8 eine positivere als 2,4V.

Also bei mir erlischt sie wenn ich die neigung auch auf A3 änder.
A3 ist ja die sumlationsplatine wo man ja auch den X-Winkel ändern kann.

Treffen sich zwei Elektriker:
"Gestern habe ich 200 m Kabel verlegt!" meint der eine.
Darauf der andere: "Ach, die finden wir schon wieder !" Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation