Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 11 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abschlussprüfung Diskussion
Beitrag: #411
15.01.2013, 00:26
Chriss001 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: -1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Hab alles soweit durch ^^
Deshalb frag ich ja
Währ nett wenn man eine antwort bekommen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #412
15.01.2013, 11:18
bgler Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
moin,
weiß jemand wie groß das Puls-Pausenverhältnis an Pin 12 sein muss?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #413
15.01.2013, 11:24
Lektrofix Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(15.01.2013 11:18)bgler schrieb:  moin,
weiß jemand wie groß das Puls-Pausenverhältnis an Pin 12 sein muss?

das sollte relativ egal sein hauptsache bekommst deine 2,3kHz hinten raus

Treffen sich zwei Elektriker:
"Gestern habe ich 200 m Kabel verlegt!" meint der eine.
Darauf der andere: "Ach, die finden wir schon wieder !" Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #414
15.01.2013, 11:51
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Rein instinkiv würde ich versuchen, dass Impuls und Pause ähnlich lang sind (gleich lang geht ja mit der Standard-Beschaltung nicht). Daher würde ich den Widerstand gegen Vcc klein wählen (über diesen + den zweiten wird ja geladen, während nur über den zweiten entladen wird). Es gibt zwar auch eine Schummelschaltung, bei der der Kondensator über einen Widerstand und den Ausgang Pin 3 ge- und entladen wird (Hier ist dann das Puls-Pausen-verhältnis 1:1), aber diese Schaltungsart ist eigentlich ein Missbrauch des Ausgangs.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #415
15.01.2013, 12:08
ichwillswissen Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Hallo,
habe mich mal eben Regestriert.
Ich habe eine frage zu Aufgabe 4 Blatt 3. Wir haben das alles schon gebaut, allerdings wissen wir nicht wie wir das Layout zeichnen sollen, also die BS seite. Soll jetzt z.B. der NE555 nur ein kästchen sein oder müssen auch von der draufsicht die "beinchen" erkennbar sein? Könnte vielleicht jemand ein Bild dazu hochladen?

Danke schonmal Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #416
15.01.2013, 13:15
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Da gibt es keine generelle Regel, außer dass sich unterschiedliche Leiterbahnen nicht kreuzen dürfen Wink

Ich bevorzuge folgende Dinge:

BS:
Bauteile einzeichnen in korrekter Größe, dabei auch Polaritäten oder Pin 1 markieren, Leiterbahnen (gestrichelt) mit anderer Farbe einzeichnen

LS:
Leiterbahnen zeichnen, Bauteile gestrichelt

Grundsätzlich natürlich erst mit Bleistift arbeiten!
Ich mache auch gerne die positive Versorgungsspannung rot und die Masse blau oder schwarz. Das erhöht für mich die Übersicht und ich sehe, ob alle Bauteile auch ihre Versorgung haben (habe ich früher gerne vergessen).

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #417
15.01.2013, 13:24
ichwillswissen Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Also sollte jetzt z.B. für den NE555 ein Kästchen reichen nur eben mit einer Markierung für Pin1?!
Und das mit gestrichelten Linien, auf BS und LS, würde mich wohl eher irritieren Smile
Aber eine frage hätte ich noch, die Brücken (Pin zum Silberdraht) da habe ich jetzt in meiner Skizze eher nur einen Balken Big Grin
Kann mir nicht ganz vorstellen das es besonderst schön bzw. richtig ist. Sollte ich das vielleciht eher nur zeichnen wie den Silberdraht? Also ein Strich ziwschen den beiden punkten?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #418
15.01.2013, 13:40
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Die Pins solltest Du grundsätzlich markieren (z.B. die vorgezeichneten Punkte schwarz nachmalen), dann weiste auch immer wo die Lötstellen sind. Den Silberdraht skizzierst Du dann einfach durch entsprechende Striche

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #419
15.01.2013, 13:42
Semi Conductor Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Mit Fedeldraht lässt sich das Layout viel schneller aufbauen. Die Schaltung lässt sich so auch besser abändern.

-Was ist die Gemeinsamkeit zwischen einem Einzeller und dem Prüfungswissen?

-Beides vermehrt sich nur durch Teilung!Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #420
15.01.2013, 13:47
ichwillswissen Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Na gut dann werd ich mal das ganze aufs Papier bringen, werd ja bald merken ob es den Prüfern dann gefällt oder nicht Wink
@ Semi: Unsere Schaltung ist mit dem Silberdraht ja schon Komplett fertig aufgebaut, und nun extra Fdeldraht nehmen lohnt wohl nicht mehr Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation