Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 11 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abschlussprüfung Diskussion
Beitrag: #511
17.01.2013, 18:51
acerZ Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Hallo,

ich hab da mal eine Frage und zwar:

bei Aufgabe 2 Blatt 3 Blockschaltbild.
Was muss man beim Blockschaltbild für die Schnittstellen schreiben bzw. wie vermerkt man die darin? Und wie bezieht man T3 mit ein?

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #512
17.01.2013, 19:09
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 865
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(17.01.2013 15:03)hameg schrieb:  ne ich habe nur weiße aus dem i-net. aber wenn ich nicht der einzige bin, bin ich ja beruhigt. sind ja noch 6 tage bis zur prüfung. was ist eine astabile kippstufe? kann ich das sonst auch noch in der prüfung bestücken? wofür ist die buchse eig.?

Würde ich erst mal ganz locker bleiben, denn 6 Tage sind eine Menge Zeit. Für den Vorbereitungsauftrag (also diese gelben Zettel) werden ja nur 8 h benötigt, das sind gerade mal ca. 0,33 Tage. Kannst ja morgen mal rumfragen, woher den Auftrag bekommst. Mehr wird diese Woche doch eh nicht mehr. Und die eigentlichen Fragen kommen ja erst mit der Abarbeitung dieser Aufgaben.

Und solche Fragen zu Kippstufen würde ich mir für das Fachgespräch in der Prüfung aufheben; wenn das die Prüfer nicht beantworten können, dann weiß ich auch nicht mehr.

Natürlich kannst du die Kippstufe auch erst in der Prüfung bestücken - dann hättest du sogar einen kleinen Vorteil (versteht man erst später ...).

OT: Gibt es hier irgendwo Tags für Ironie, Sarkasmus etc.?

Ich hätte es auch direkt sagen können: Falls diese Frage ernst gemeint war, dann solltest du jetzt deinen Ars** schleunigst bewegen, dir den Vorbereitungsauftrag besorgen (zur Not erst mal von hier als Kopie) und dich darum kümmern, bis wann du deine Mappe wo abgeben musst. Und wenn dir Kippstufen kein Begriff sind, dann reisse endlich die blöde Schutzfolie von deinen Büchern ab und schau rein! Und lies die die Bereitstellung durch, denn da steht auch drin, wofür die eig-Buchse ist.
Und ehe ich es vergesse: Die Abschlussprüfung Teil 2 basiert zu großen Teilen aus schriftlich zu erbringenden Leistungen. Es ist ungemein hilfreich, wenn man sich gemäß Prüfungsordnung ausrücken kann:
Im §14 der Prüfungsordnung der IHK Dresden findet sich der Abschnitt
(4) Die Prüfungssprache ist Deutsch soweit
nicht die Ausbildungsordnung, die Umschulungsordnung oder die -prüfungsregelung der
zuständigen Stelle etwas anderes vorsieht.

Zieh dir also wenigsten ein paar Grundlagen der deutschen Rechtschreibung und Grammatik rein. Zeit ist ja noch genug (siehe oben).


Ich hätte es auch direkt sagen können, aber das wollte ich dann doch nicht.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #513
17.01.2013, 21:53
koepiman Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(17.01.2013 15:47)hameg schrieb:  ich dachte so eine kippstufe wäre mechanisch... was kann denn in der elektronik umkippen? was für tonnen? und einen lautsprecher habe ich auch nicht bekommen!

Bei aller Liebe. Aber das ist nicht dein Ernst was Du da geschrieben hast. Was hat Dir den dein Ausbilder die 3 1/2 Jahre beigebracht?

   

Standard astabile Kippstufe mit einem NE555

Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2013 23:09 von koepiman.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #514
18.01.2013, 08:38
JohnnyBarto Offline
Azubi
***

Beiträge: 26
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Moin, kann jemand vielleicht mal seinen Arbeitsablaufplan zeigen?
Würde mal gerne sehen wie Ihr das gemacht habt da ich irgendwie nen Brett vorm Kopf habe.
mfg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #515
18.01.2013, 08:49
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 865
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(17.01.2013 21:53)koepiman schrieb:  
(17.01.2013 15:47)hameg schrieb:  ich dachte so eine kippstufe wäre mechanisch... was kann denn in der elektronik umkippen? was für tonnen? und einen lautsprecher habe ich auch nicht bekommen!

Bei aller Liebe. Aber das ist nicht dein Ernst was Du da geschrieben hast. Was hat Dir den dein Ausbilder die 3 1/2 Jahre beigebracht?

Manche behandeln ja nur Blinkschaltungen und lassen Rechteckgeneratoren aufbauen. Wink

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #516
18.01.2013, 09:32
Semi Conductor Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Ich habe Probleme die Schaltung mit dem NE 555 mit Silberdraht aufzubauen, da Überschneidungen des Drahtes nicht zu vermeiden sind. Wie habt ihr das Layout aufgebaut?

-Was ist die Gemeinsamkeit zwischen einem Einzeller und dem Prüfungswissen?

-Beides vermehrt sich nur durch Teilung!Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #517
18.01.2013, 09:37
Lektrofix Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 09:32)Semi Conductor schrieb:  Ich habe Probleme die Schaltung mit dem NE 555 mit Silberdraht aufzubauen, da Überschneidungen des Drahtes nicht zu vermeiden sind. Wie habt ihr das Layout aufgebaut?

kannst doch auch brücken machen Wink
ist halb ein bisl silberdraht oben

Treffen sich zwei Elektriker:
"Gestern habe ich 200 m Kabel verlegt!" meint der eine.
Darauf der andere: "Ach, die finden wir schon wieder !" Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #518
18.01.2013, 09:46
Winter12/13 Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 09:32)Semi Conductor schrieb:  Ich habe Probleme die Schaltung mit dem NE 555 mit Silberdraht aufzubauen, da Überschneidungen des Drahtes nicht zu vermeiden sind. Wie habt ihr das Layout aufgebaut?

Wenn du in deiner Lehrzeit überhaupt was gelernt hast, dann bekommst du auch ein Layout ohne irgendwelche Brücken hin.
(was auch schöner aussieht)

Es ist auch sehr schlau, auf einer durchkontaktierten Platte Brücken setzen zu wollen.

In diesem Betrieb ist alles elektrisch,
sogar das Gehalt versetzt einem einen Schlag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2013 09:48 von Winter12/13.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #519
18.01.2013, 09:50
Lektrofix Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 09:46)Winter12/13 schrieb:  Es ist auch sehr schlau, auf einer durchkontaktierten Platte Brücken setzen zu wollen.

wieso durchkontaktiert ?
bei uns ist das lochraster nicht durchkontktiertWink

Treffen sich zwei Elektriker:
"Gestern habe ich 200 m Kabel verlegt!" meint der eine.
Darauf der andere: "Ach, die finden wir schon wieder !" Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #520
18.01.2013, 09:53
Winter12/13 Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 09:50)Lektrofix schrieb:  wieso durchkontaktiert ?
bei uns ist das lochraster nicht durchkontktiertWink

der Erweiterungsteil auf der Komponente A2 ist bei mir durchkontaktiert und ich denke mal bei euch auch und net nur bei uns im Jahrgang. Wink

In diesem Betrieb ist alles elektrisch,
sogar das Gehalt versetzt einem einen Schlag
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation