Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 11 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abschlussprüfung Diskussion
Beitrag: #541
18.01.2013, 13:24
Chriss001 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: -1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 12:38)Winter12/13 schrieb:  
(18.01.2013 11:58)Chriss001 schrieb:  Hallo Leute,

ist euch bei der Abgleichanleitung auch aufgefallen das bei:

"Punkt 3 : Stecken Sie Jumper XJ1 auf 1-2"

evt. ein Fehler ist, dar das Display so nun nichts mehr Anzeigt da der Kontrast verstellt ist.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Du sollst nicht auf der Komponente 1, sondern auf Komponente 2 den Jumper stecken. Steht aber in der Aufgabenstellung.

Ich finde die Aufgabenstellgung nicht ganz so klar.
bei Punkt 1 wird der Jumper A1.XJ1 genannt
bei Punkt 3 jedoch nur XJ1 ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #542
18.01.2013, 13:28
Winter12/13 Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 13:24)Chriss001 schrieb:  
(18.01.2013 12:38)Winter12/13 schrieb:  
(18.01.2013 11:58)Chriss001 schrieb:  Hallo Leute,

ist euch bei der Abgleichanleitung auch aufgefallen das bei:

"Punkt 3 : Stecken Sie Jumper XJ1 auf 1-2"

evt. ein Fehler ist, dar das Display so nun nichts mehr Anzeigt da der Kontrast verstellt ist.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Du sollst nicht auf der Komponente 1, sondern auf Komponente 2 den Jumper stecken. Steht aber in der Aufgabenstellung.

Ich finde die Aufgabenstellgung nicht ganz so klar.
bei Punkt 1 wird der Jumper A1.XJ1 genannt
bei Punkt 3 jedoch nur XJ1 ...

Hast du schon mal dran gedacht DEN TEXT ÜBER 1.1 auf Blatt 6 zu lesen?

In diesem Betrieb ist alles elektrisch,
sogar das Gehalt versetzt einem einen Schlag
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #543
18.01.2013, 14:35
elektro Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Du hältst dich schon für den schlausten hier, oder?.. winter2012/13
Die Leute sind jetzt nervös und da passieren schnell mal kleine Fehler. Man muss sie nicht so anpampen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #544
18.01.2013, 14:42
Winter12/13 Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Hier übertreibens manche aber auch mit Ihrer Intelligenz.
Davon mal abgesehen, habe ich bestimmt nützlichere Beiträge geleistet als du.
Dummheit hat nichts mit Nervösität zu tun.

In diesem Betrieb ist alles elektrisch,
sogar das Gehalt versetzt einem einen Schlag
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #545
18.01.2013, 15:29
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 13:06)Friedehorst2011 schrieb:  Hallo liebe mit leidenden währe einer von den die die prüfung
Schon gemacht haben mir eine pn schicken was alles drankam
Were euch sehr dankbar mit freundlichen grüssen harald

  1. Hier gibt es nur Halpleider!Wink
  2. Die Aufgaben inkl. Lösungen gibt es doch schon im Netz: Einfach mal etwas GoOgeLn ...
  3. Ich zitiere einmal aus der Prüfungsordnung:
    Dritter Abschnitt:
    Durchführung der Prüfung
    § 14 Prüfungsgegenstand
    ...
    (4) Die Prüfungssprache ist Deutsch soweit nicht die Ausbildungsordnung, die Umschulungsordnung oder die -prüfungsregelung der zuständigen Stelle etwas anderes vorsieht.

    Das heißt, dass die Prüfer nicht gezwungen sind, in ein sprachliches Kauderwelsch (Rechtschreibung, Grammatik) eine mögliche richtige Antwort hinein zu interpretieren.


(18.01.2013 14:35)elektro schrieb:  Du hältst dich schon für den schlausten hier, oder?.. winter2012/13

Das darf er gerne versuchen, der Schlaueste bin aber ich! Und nun?

Zitat:Die Leute sind jetzt nervös und da passieren schnell mal kleine Fehler. Man muss sie nicht so anpampen.

Wo hat wer wen angepampt? Wurde der Beitrag schon wieder gelöscht? Immer verpasse ich die besten Sachen.Sad

Viele Fragen und Probleme würden sich erübrigen, wenn
  • Die Unterlagen gelesen und verstanden würden. Sicher sind ab und an Fehler drin, die dann auch hier schon besprochen wurden. Wer jedoch mit der Bereitstellung und dem Vorbereitungsauftrag von der Informationsmenge überfordert ist, wie will derjenige denn dann die Aufgaben in der Prüfung verstehen (von der Lösung rede ich nicht)?
  • Viele Probleme wurden schon mehrfach gepostet und gelöst. Wer hier hereinschneit, der sollte sich zunächst einen Überblick über die bisherige Diskussion verschaffen; für Eilige gibt es sogar eine Suchfunktion (die setzt allerdings die Verwendung einer gemeinsamen Sprache voraus).
  • Ein wenig Schaltungsverständnis oftmals hilfreicher wäre, als ein rumgeningele, dass die Anleitungen nicht eindeutig sind. Ich frage mich immer wieder, wieso meine Azubis ihre Smartphones bedienen können. Muss wohl an den tollen Bedienungsanleitungen liegen.Cool

Und es ist schon manchmal peinlich, die eine oder andere Frage zu lesen (zu müssen). Hallo, ihr steht am Ende eurer Ausbildung!

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #546
18.01.2013, 16:37
Wurzel Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Hallo,

ich glaube ich habe es jetzt geschafft ca. 95%-99% des Forums zu lesen.
Und es haben sich einige Fragen meinerseits in Luft aufgelöst Big Grin
Dafür schonmahl vielen Dank!

Aktuell habe ich aber noch 2-3 Fragen.
Die eine ist, dass sobald ich mit dem Oszi eine Messung beginnen möchte und dafür die Masseklemme an MP 8 an klemme mein Display mehr oder weniger Hieroglyphen anzeigt. Woran liegt das? Und ist das zwingend eine Fehlfunktion?
Nach dem Drücken des Reset Tasters ist alles wieder ok.

Bei der Zweiten Frage geht es wie bei einigen Vorschreibern auch schon um den Unterweisungsauftrag.
Es wäre wirklich sehr nett, da es sich ja hierbei um die Arbeit der Ausbilder handeln sollte, für Leute bei denen zu diesem Thema seitens der Ausbilder nichts Passiert ist außer einer sagen wir mal erzwungenen Unterschrift, wenn jemand dem es da besser ergangen ist uns da mal dran Teilhabel lassen könnte was da jetzt wirklich stehen sollte.

Vielen Dank für Eure Bemühungen Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #547
18.01.2013, 17:01
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Abschlussprüfung Diskussion
Unsere Inhalte der Unterweisung (kurzform):

Wirkung des elektrischen Stromes auf den menschlichen Körper
Arten von elektrischen Unfällen
Die 5 Sicherheitsregeln
Schutzmaßnahmen, Schutzklassen, Not-Aus-Einrichtungen
Verhalten bei Unfällen
Umgang mit Werkzeugen (Unfallschutz, Materialschonung)
Hygiene und Sauberkeit am Arbeitsplatz (keine Nahrungsmittel am Arbeitsplatz)

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #548
18.01.2013, 17:12
Wurzel Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 17:01)Onkel_Horscht schrieb:  Unsere Inhalte der Unterweisung (kurzform):

Wirkung des elektrischen Stromes auf den menschlichen Körper
Arten von elektrischen Unfällen
Die 5 Sicherheitsregeln
Schutzmaßnahmen, Schutzklassen, Not-Aus-Einrichtungen
Verhalten bei Unfällen
Umgang mit Werkzeugen (Unfallschutz, Materialschonung)
Hygiene und Sauberkeit am Arbeitsplatz (keine Nahrungsmittel am Arbeitsplatz)

Vielen Dank Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #549
18.01.2013, 17:25
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 16:37)Wurzel schrieb:  Hallo,

ich glaube ich habe es jetzt geschafft ca. 95%-99% des Forums zu lesen.
Und es haben sich einige Fragen meinerseits in Luft aufgelöst Big Grin
Dafür schonmahl vielen Dank!

Schön zu hören - bringt also wirklich was, wenn man sich die Mühe macht.

Zitat:Aktuell habe ich aber noch 2-3 Fragen.
Die eine ist, dass sobald ich mit dem Oszi eine Messung beginnen möchte und dafür die Masseklemme an MP 8 an klemme mein Display mehr oder weniger Hieroglyphen anzeigt. Woran liegt das? Und ist das zwingend eine Fehlfunktion?
Nach dem Drücken des Reset Tasters ist alles wieder ok.

Passierte bei uns nicht (Betrieb der Wasserwaage über Steckernetzteil). Jedoch gibt es dafür massenhaft Ursachen. Schon mal Oszi über Trenntrafo betrieben? Masse vom Oszi liegt ja üblicherweise (ohne Trenntrafo) auf PE-Potenzial. Auch wenn ihr beim Anschließen der Masse keine Funken zieht, so kann es doch immer zu einem Störimpuls kommen (die Flankensteilheit hat da oft mehr zu sagen, als Spannungen und Ströme!). Das kann die Kommunikation mit dem LCD durcheinander bringen, aber auch den PIC (glaube ich weniger). Wir hatten vor ein paar Jahren mal eine Prüfung, da hatte PAL Bustreiber auf dem LCD-Einschub eingespart - gab massenhaft Probleme.
Also ich würde, sofern alles ordentlich aufgebaut ist, nicht viel drauf geben. Reset und gut. Bei den PAL-Geschichten vertraue ich lieber auf meine Berufserfahrung. Ich hatte erst diese Woche die Freude, mich mit einem Prüfungsstück der Industrieelektriker herumzuschlagen. Dauer-Reset - nix funktionierte! Am Ende stellte sich heraus, dass man einen 100 nF Kondensator, warum auch immer, eingespart hatte. Pech und Schwefel nach Stuttgart!!

Zitat:Bei der Zweiten Frage geht es wie bei einigen Vorschreibern auch schon um den Unterweisungsauftrag.
Es wäre wirklich sehr nett, da es sich ja hierbei um die Arbeit der Ausbilder handeln sollte, für Leute bei denen zu diesem Thema seitens der Ausbilder nichts Passiert ist außer einer sagen wir mal erzwungenen Unterschrift, wenn jemand dem es da besser ergangen ist uns da mal dran Teilhabel lassen könnte was da jetzt wirklich stehen sollte.

Das ist in meinen Augen Verweigerung der Mitwirkungspflicht der Ausbilder! Denn die haben euch nicht nur in allen Fragen der Elektrosicherheit (um die es hier vordergründig geht) auszubilden, sondern auch konkret (nicht nur für die Prüfung!) regelmäßig zu belehren und dies im konkreten Fall mit Unterschrift zu bestätigen und von euch gegenzeichnen zu lassen.

DAS IST EIN ARMUTSZEUGNIS FÜR DEINEN AUSBILDER!

Wenn ich es nicht vergesse, dann krame ich mal am Montag unseren Standardtext raus. Oder Onkel_Horscht ist schneller. Wink

EDIT: Er war schneller! Sollten wir evtl. mal im Forum irgendwo anpinnen, da es ja bei jeder Prüfung wieder zur Debatte stehen wird.

Übrigens sollte die maximal zulässige Berührungsspannung für deinen Ausbilder unter 25 Volt AC oder 60 Volt DC liegen. Wenn er es nicht weiß, dann kann ich es dir verraten. Big Grin

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2013 17:27 von Gast.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #550
18.01.2013, 19:43
Wurzel Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 1
RE: Abschlussprüfung Diskussion
(18.01.2013 17:25)Gast schrieb:  
(18.01.2013 16:37)Wurzel schrieb:  Hallo,

ich glaube ich habe es jetzt geschafft ca. 95%-99% des Forums zu lesen.
Und es haben sich einige Fragen meinerseits in Luft aufgelöst Big Grin
Dafür schonmahl vielen Dank!

Schön zu hören - bringt also wirklich was, wenn man sich die Mühe macht.

Zitat:Aktuell habe ich aber noch 2-3 Fragen.
Die eine ist, dass sobald ich mit dem Oszi eine Messung beginnen möchte und dafür die Masseklemme an MP 8 an klemme mein Display mehr oder weniger Hieroglyphen anzeigt. Woran liegt das? Und ist das zwingend eine Fehlfunktion?
Nach dem Drücken des Reset Tasters ist alles wieder ok.

Passierte bei uns nicht (Betrieb der Wasserwaage über Steckernetzteil). Jedoch gibt es dafür massenhaft Ursachen. Schon mal Oszi über Trenntrafo betrieben? Masse vom Oszi liegt ja üblicherweise (ohne Trenntrafo) auf PE-Potenzial. Auch wenn ihr beim Anschließen der Masse keine Funken zieht, so kann es doch immer zu einem Störimpuls kommen (die Flankensteilheit hat da oft mehr zu sagen, als Spannungen und Ströme!). Das kann die Kommunikation mit dem LCD durcheinander bringen, aber auch den PIC (glaube ich weniger). Wir hatten vor ein paar Jahren mal eine Prüfung, da hatte PAL Bustreiber auf dem LCD-Einschub eingespart - gab massenhaft Probleme.
Also ich würde, sofern alles ordentlich aufgebaut ist, nicht viel drauf geben. Reset und gut. Bei den PAL-Geschichten vertraue ich lieber auf meine Berufserfahrung. Ich hatte erst diese Woche die Freude, mich mit einem Prüfungsstück der Industrieelektriker herumzuschlagen. Dauer-Reset - nix funktionierte! Am Ende stellte sich heraus, dass man einen 100 nF Kondensator, warum auch immer, eingespart hatte. Pech und Schwefel nach Stuttgart!!

Zitat:Bei der Zweiten Frage geht es wie bei einigen Vorschreibern auch schon um den Unterweisungsauftrag.
Es wäre wirklich sehr nett, da es sich ja hierbei um die Arbeit der Ausbilder handeln sollte, für Leute bei denen zu diesem Thema seitens der Ausbilder nichts Passiert ist außer einer sagen wir mal erzwungenen Unterschrift, wenn jemand dem es da besser ergangen ist uns da mal dran Teilhabel lassen könnte was da jetzt wirklich stehen sollte.

Das ist in meinen Augen Verweigerung der Mitwirkungspflicht der Ausbilder! Denn die haben euch nicht nur in allen Fragen der Elektrosicherheit (um die es hier vordergründig geht) auszubilden, sondern auch konkret (nicht nur für die Prüfung!) regelmäßig zu belehren und dies im konkreten Fall mit Unterschrift zu bestätigen und von euch gegenzeichnen zu lassen.

DAS IST EIN ARMUTSZEUGNIS FÜR DEINEN AUSBILDER!

Wenn ich es nicht vergesse, dann krame ich mal am Montag unseren Standardtext raus. Oder Onkel_Horscht ist schneller. Wink

EDIT: Er war schneller! Sollten wir evtl. mal im Forum irgendwo anpinnen, da es ja bei jeder Prüfung wieder zur Debatte stehen wird.

Übrigens sollte die maximal zulässige Berührungsspannung für deinen Ausbilder unter 25 Volt AC oder 60 Volt DC liegen. Wenn er es nicht weiß, dann kann ich es dir verraten. Big Grin

Hallo,

ja die beste Werbung für die Firma ist das bestimmt nicht!
Leider hilft mir da schmollen wenig. Also selber machen bzw. hier fragen Cool
OK das mit dem Trenntrafo werde ich dann je nach Möglichkeit morgen oder Montag testen! Wenn es was bringt sehr schön, wenn nicht geht es ja auch so Smile
Aber vielen DankBig Grin

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation