Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Allgemeine Fragen
Beitrag: #111
14.01.2016, 10:35
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Allgemeine Fragen
Moin Big Grin freut mich auch dich kennen zu lernen!
Bei der Theoretischen Prüfung bekommst du bei der Abschlussprüfung Teil 2 sogar 3 Bögen Big Grin (Wirtschaft- und Sozialkunde, Funktions- und Systemanalyse, Systementwurf)
Und das auch wenn du dich für den Betrieblichen Auftrag entscheidest.
Die Theorie ist immer gleich, außer in BaWü!
BaWü schreibt eine Prüfung vom Kultusministerium.

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #112
14.01.2016, 10:58
Revo1987 Offline
Azubi
****

Beiträge: 90
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Allgemeine Fragen
Danke für deine erste Hilfe. Somit sind die Bögen am Stück, an einem Prüfungstag zu erledigen bzw. lösen, richtig?

Mir sagt die BA persönlich mehr zu aber ich bin mir nicht sicher ob mein Betrieb diese Aufgabe stemmt. Oder die Möglichkeiten besitzt. Ich bin quasi der erste Azubi hier und muss mir alles Stück für Stück zusammen Puzzeln. Die Abschlussprüfung Teil 1 z.B. habe nicht wirklich gut gemeistert. Was mich persönlich sehr Ärgert, weil ich mir sicher bin das mehr drinnen gewesen wäre. Aber egal es ist wie es ist... Konzentration auf Teil 2.

Was würdest du in dem Fall empfehlen ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #113
14.01.2016, 11:13
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Allgemeine Fragen
Immer gerne!
Ja die werden nacheinander bearbeitet

Rede doch mit deinem Ausbilder oder Chef darüber ob und wie ihr die BA machen könntet. Der hat bestimmt ein rat Smile

Abschlussprüfung Teil 1 lief bei mir sehr schlecht!! Lag aber auch daran das sie verhältnismäßig schwer war!
Dafür war die Abschlussprüfung Teil 2 fast schon zu einfach Big Grin

Wenn du die Möglichkeit hast ein BA zu machen und du selbst schon sagst das es dir liegt würde ich es dir empfehlen!!
Die PAL Prüfung kann sehr stark schwanken von dem Schwierigkeitsgrad.
Bei der BA weißt du genau was auf dich zukommt, da du sozusagen deine Eigene Prüfung erstellst.
Du hast andauern Leute um dich herum (außer du bist auf Montage) die dir bei Problemen helfen können.

Ich kann mich nur wiederholen Tongue
Spreche mit deinem Ausbilder oder Chef darüber wie ihr ein BA realisieren könntet!

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #114
14.01.2016, 11:33
Revo1987 Offline
Azubi
****

Beiträge: 90
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Allgemeine Fragen
Das mache ich.

Ich Arbeite in der Optikbranche und habe natürlich ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Wir stellen aber keine Platinen o.ä. her. Der Vertrieb und die Reparatur steht hier im Vordergrund.

Ich danke dir. Werde bestimmt noch öfter mal rein schauen. Finde eure Foren sehr Hilfreich. Wäre ich doch nur früher auch diese Seite gestoßen. Sad Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #115
14.01.2016, 11:54
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Allgemeine Fragen
Ich weiß nicht was die genaue Anforderung von der BA ist, aber wenn du das Verfahren einer Reparatur durchgehst.

Immer wieder gerne Big Grin Ich werde auch noch im Forum bleiben, auch wenn meine Prüfung rum ist.
Ich währe auch lieber früher auf die Seite gestoßen D:

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #116
15.01.2016, 09:03
RodGauner Offline
EGSler
******

Beiträge: 184
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 5
RE: Allgemeine Fragen
Auch das verfahren einer Reparatur ist in einen BA einzubringen, da es deine Aufgabe im Betrieb ist die Geräte zu reparieren/ warten.
Somit steht diesem nichts im Wege.
Wenn du jetzt in der Reparatur eingesetzt bist und dein Betrieblicher Auftrag würde sich auf das zusammen stellen eines 3D LED 5x5x5 Würfels beziehen, das sähe wiederum anders aus.

Wie gesagt, ein BA bezieht sich auf deine Aufgaben im Betrieb.

Es wird sozusagen geprüft, salopp gesagt, ob du nach deiner Ausbildung, sofort in deinen Betrieb einsteigen kannst voll zu arbeiten.
Dazu gehört von Reparaturannahme bis zu Rückversand eben alles dazu. Du musst also die Struktur des Prozesses kennen.

So jetzt erstmal Kaffee Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #117
27.01.2016, 11:03
Impedanzwandler Offline
Praktikant
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Allgemeine Fragen
Guten Morgen, Smile

und zwar hätte ich eine Frage bezüglich der vorzeitigen Zulassung zur Abschlussprüfung.
Meine Noten in der Berufsschule sowie meine Leistungen im Betrieb werden als "gut" oder besser bewertet und ich mache mir schon länger Gedanken darüber den Antrag auf vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung bei der IHK einzureichen.
Nun ist es so, dass ich mir nicht sicher bin ob ich die Abschlussprüfung Teil 1 erstmal absolvieren muss um den Antrag einreichen zu dürfen. Denn diese findet erst im April statt.
Sollte ich besser abwarten und erst nach der AP1 den Antrag ausfüllen?


Vielen Dank im Voraus.


MfG Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #118
27.01.2016, 11:09
RodGauner Offline
EGSler
******

Beiträge: 184
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 5
RE: Allgemeine Fragen
Also ich an deiner Stelle würde erst einmal die AP1 hinter dich bringen und auf die Ergebnisse warten.
Diese gehen zu 40% in deine Schlussnote ein...
Wenn du hier, auch wider Erwarten, einen Bock schießt, dann hast du in der AP2 zu kämpfen.

Zudem kannst du aktuell auch noch keinen Antrag auf Verkürzung meines Wissens nach einreichen. Denn die AP1 hat hiermit nichts zu tun, nur die Noten deines Zeugnisses, sowie die Bewertung durch deinen Ausbilder.

Denn hier zählt der Notendurchschnitt deines Zeugnisses aus dem Halbjahr vor der AP2.
Niemand kann garantieren, dass du den Schnitt bis dato auch hälst Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #119
27.01.2016, 12:52
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Allgemeine Fragen
(27.01.2016 11:03)Impedanzwandler schrieb:  Guten Morgen, Smile

und zwar hätte ich eine Frage bezüglich der vorzeitigen Zulassung zur Abschlussprüfung.
Meine Noten in der Berufsschule sowie meine Leistungen im Betrieb werden als "gut" oder besser bewertet und ich mache mir schon länger Gedanken darüber den Antrag auf vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung bei der IHK einzureichen.
Nun ist es so, dass ich mir nicht sicher bin ob ich die Abschlussprüfung Teil 1 erstmal absolvieren muss um den Antrag einreichen zu dürfen. Denn diese findet erst im April statt.
Sollte ich besser abwarten und erst nach der AP1 den Antrag ausfüllen?

Ist grundlegend schon im BBiG geregelt:
§ 44 Zulassung zur Abschlussprüfung bei zeitlich auseinander fallenden Teilen
(1) Sofern die Abschlussprüfung in zwei zeitlich auseinander fallenden Teilen durchgeführt wird, ist über die
Zulassung jeweils gesondert zu entscheiden.
(2) Zum ersten Teil der Abschlussprüfung ist zuzulassen, wer die in der Ausbildungsordnung vorgeschriebene,
erforderliche Ausbildungszeit zurückgelegt hat und die Voraussetzungen des § 43 Abs. 1 Nr. 2 und 3 erfüllt.
(3) Zum zweiten Teil der Abschlussprüfung ist zuzulassen, wer über die Voraussetzungen in § 43 Abs. 1 hinaus
am ersten Teil der Abschlussprüfung teilgenommen hat. Dies gilt nicht, wenn Auszubildende aus Gründen, die sie
nicht zu vertreten haben, am ersten Teil der Abschlussprüfung nicht teilgenommen haben. In diesem Fall ist der
erste Teil der Abschlussprüfung zusammen mit dem zweiten Teil abzulegen.
§ 45 Zulassung in besonderen Fällen
(1) Auszubildende können nach Anhörung der Ausbildenden und der Berufsschule vor Ablauf ihrer
Ausbildungszeit zur Abschlussprüfung zugelassen werden, wenn ihre Leistungen dies rechtfertigen.


Da du zum Teil 2 erst zugelassen werden kannst, wenn Teil 1 absolviert wurde (abgesehen von den genannten Ausnahmen), macht ein Antrag jetzt noch keinen Sinn. Desweiteren muss auch sichergestellt sein, dass du zum Zeitpunkt der Prüfung die erforderlichen Inhalte etc. vermittelt bekommen hast (Ausbildungsnachweis).

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #120
27.01.2016, 13:42
RodGauner Offline
EGSler
******

Beiträge: 184
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 5
RE: Allgemeine Fragen
(27.01.2016 13:24)bauer123 schrieb:  @Impedanzwandler

mach ma jetzt net hier einen auf mister oberschlau im ersten lehrjahr kein einser schnitt wäre schon mies deswegen immer halblang meine alte wurstschnur duuu lümmel

Ich bin mal so frei und entferne dies...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation