Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 6 Bewertungen - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Beitrag: #1
06.12.2012, 15:40
sh90 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 0
Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
So wir haben schon die Vorbereitung gemacht. Nun stelle ich hier täglich die fragen rein und dann diskutieren wir über die Antwortmöglichkeiten Smile

Aufhabe 1:
Die Schaltung soll um eine durch den Mikrocontroller -A2.K8 gesteuerte astabile Kippstufe erweitert werden. Sie ist mit integrierten Baustein NE555 im Lochrasterbereich zu realisieren.
Bedingungen:
-mit 5V das entkoppelte Rechtecksignal an MP12
und 0V aus.

Entwerfen Sie den Schaltplan ohne dimensioniereung
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #2
06.12.2012, 18:47
Heise92 Offline
Administrator
*******

Beiträge: 22
Registriert seit: 10/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Ist zwar nicht von mir aber ich würd einfach die stinknormale astabile nehmen die wiefolgt aussehen kann ... http://www.mikrocontroller.net/attachmen...pstufe.png
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #3
06.12.2012, 22:26
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Ein - und Ausschalten müsste dann über den Reset funktionieren (ich glaube, der ist lowaktiv)

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #4
07.12.2012, 13:45
Dead Dragger Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Wenn du dieVersorgungsspannung einschaltest, misst du zwischen MP11 (RB0) und MP8 (GND) in etwa 1,1V. Drückst du nun den S2 um ins Menü zu gelangen springt der RB0 auf HIGH und du misst zwischen den zwei Punkten 5V.

Ist ja erstmal etwas unlogisch. Ich habe festgestellt das das Signal erst LOW ist (0V) wenn du deine Schaltung komplett kalibriert hast.

Das ist aber eine Erfahrung für sich. Wir sind hier im Betrieb fünf Azubis und bei jedem bringt die Kalibrierung ein anderes Ergebnis.

In der Kalibrierungscheckliste funktioniert der Punkt 10 bei keinem von uns.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #5
10.12.2012, 11:01
EGS'ler Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 1
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
(07.12.2012 13:45)Dead Dragger schrieb:  Das ist aber eine Erfahrung für sich. Wir sind hier im Betrieb fünf Azubis und bei jedem bringt die Kalibrierung ein anderes Ergebnis.

In der Kalibrierungscheckliste funktioniert der Punkt 10 bei keinem von uns.

Morgen,

Punkt 10 der Checkliste ist Fehlerhaft!
Da hat sich die liebe IHK ein wenig verschrieben...

Die meinen -R12 und nicht -R10 Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #6
11.12.2012, 09:16
EGS'ler Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 1
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Morgen Leute,

mal so ne Frage, Führt eine Änderung von -A3 R2/R5 zu einer Änderung der Leuchtbandanzeige bzw zu einer Veränderung des Pieptons?
Konnte das nicht wirklich irgend wo rauslesen und bei mir tut sich da 0 Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #7
11.12.2012, 16:51
Dead Dragger Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Hi,

was soll denn da piepen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #8
11.12.2012, 17:08
EGS'ler Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 1
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
(11.12.2012 16:51)Dead Dragger schrieb:  Hi,

was soll denn da piepen?

du kanst an -X4 nen lautsprecher anschließen, deswegen auch der aufbau mit den NE555

Aber mein problem hat sich jetzt schon aufgeklärt Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #9
12.12.2012, 22:33
sh90 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Aufgabe 3:
die erzeugung des taktsignals wird durch eine rc kombination festgelegt.
nennen sie zwei gesichtspunkte kriterien, unter denen sie die geeigenete rc kombination für das ic ne555 auswählen.

Aufgabe 4:
beschreiben sie sechs features der digitalen wasserwaage.

Aufgabe 5:
erstellen sie für den kompletten arbeitsauftrag "vorbereitung der praktischen Aufgabe" einen arbeitsabklaufplan, der die tätigkeiten, die soll und ist arbeitszeit und die verwendeten arbeitsmittel umfasst.

so erwarte neugierig auf die antworten.
das sind fragen die 100 prozent dran kommen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #10
13.12.2012, 13:02
reha92 Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
(12.12.2012 22:33)sh90 schrieb:  Aufgabe 3:
die erzeugung des taktsignals wird durch eine rc kombination festgelegt.
nennen sie zwei gesichtspunkte kriterien, unter denen sie die geeigenete rc kombination für das ic ne555 auswählen.

Da würde ich Black Light zustimmen:
(12.12.2012 22:33)Black Light schrieb:  Wichtig ist es meiner Meinung nach!
1.Frequenz die wir benötigen
2. Was im Datenblatt vorgegeben ist( also da steht auf englisch was man für ne A-Stabile benötigt) z. B 100nF und R=1k-100k glaube ich und danach rechnet man!!!!!!!!!!!!!
Also Vorgaben lt. Datenblatt beachten!!!!

(12.12.2012 22:33)sh90 schrieb:  Aufgabe 4:
beschreiben sie sechs features der digitalen wasserwaage.

Da fallen mir grad auch nur 5 ein:

- Erfassung der Winkel (gerade/ungerade)

- Anzeige der seitlichen Neigung (durch P10)

- LCD-Display mit anderer Polung für Hintergrundbeleuchtung einsetzbar (wegen veränderbarer Polung durch Jumper)

- akustische Rückmeldung möglich

- Feststellung des genauen Winkels über LCD
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2012 13:38 von reha92.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation