Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 6 Bewertungen - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Beitrag: #11
13.12.2012, 14:38
Rooobert Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
(13.12.2012 13:02)reha92 schrieb:  
(12.12.2012 22:33)sh90 schrieb:  Aufgabe 4:
beschreiben sie sechs features der digitalen wasserwaage.

Da fallen mir grad auch nur 5 ein:

- Erfassung der Winkel (gerade/ungerade)

- Anzeige der seitlichen Neigung (durch P10)

- LCD-Display mit anderer Polung für Hintergrundbeleuchtung einsetzbar (wegen veränderbarer Polung durch Jumper)

- akustische Rückmeldung möglich

- Feststellung des genauen Winkels über LCD

Wir haben uns da jetzt für folgende entschieden_
  • Positionen von Gegenständen erfassen
  • akustisches Signal zur Geradenbestimmung
  • Referenzwinkel einstellbar
  • LCD-Anzeige mit Winkelanzeige
  • Bargraph fungiert als Libelle
  • Y-Achsenkontrolle (gelbe LED)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #12
13.12.2012, 15:19
reha92 Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
(13.12.2012 14:38)Rooobert schrieb:  
(13.12.2012 13:02)reha92 schrieb:  
(12.12.2012 22:33)sh90 schrieb:  Aufgabe 4:
beschreiben sie sechs features der digitalen wasserwaage.

Da fallen mir grad auch nur 5 ein:

- Erfassung der Winkel (gerade/ungerade)

- Anzeige der seitlichen Neigung (durch P10)

- LCD-Display mit anderer Polung für Hintergrundbeleuchtung einsetzbar (wegen veränderbarer Polung durch Jumper)

- akustische Rückmeldung möglich

- Feststellung des genauen Winkels über LCD


Wir haben uns da jetzt für folgende entschieden_
  • Positionen von Gegenständen erfassen
  • akustisches Signal zur Geradenbestimmung
  • Referenzwinkel einstellbar
  • LCD-Anzeige mit Winkelanzeige
  • Bargraph fungiert als Libelle
  • Y-Achsenkontrolle (gelbe LED)

Okay, das mit dem Referenzwinkel ist auch gut; werde ich dann anstatt für den austauschbaren LCD (mit anderer Polung) nehmen.

Habt ihr das mit dem NE555 schon? Also an welchen Pin kommt MP11 und MP12 ? Laut der Schaltung im Datenblatt gibt es ja nur ein Output (Pin 3) und keinen Input (habe davor nicht wirklich mit dem NE555 gearbeitet..)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #13
14.12.2012, 08:43
Dead Dragger Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
MP11 ist der RB0 der muss auf Pin 4 vom NE555. Der Pin 4 ist intern invertiert, d.h. wenn RB0 LOW ist, ist RESET HIGH und der NE55 macht gar nix. Wenn RB0 HIGH ist ist RESET HIGH und der NE555 arbeitet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #14
14.12.2012, 09:15
reha92 Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Okay..

heißt also das, wenn die Wasserwaage = Null Grad ist, ist der Lautsprecher auch leise?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #15
14.12.2012, 10:42
Dead Dragger Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Ja, im Einschaltmoment piepst er ca. 2 Sekunden, danach ist bei 0° Ruhe ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #16
17.12.2012, 19:48
gomez923 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Hey,

wir sind 4 Azubis bei uns im Betrieb und haben alle den gleichen Fehler.
Die Anzeige des Winkels auf der LCD-Anzeige bleibt immer bei 0°. Per Voreinstellung kann dieser verändert werden sodass die LEDs leuchten.
Die Tonausgabe funktioniert auch. Nur die Anzeige bleibt konstant bei 0°.
Was könnte das sein?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #17
19.12.2012, 11:25
jones_npoint Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 10/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
(17.12.2012 19:48)gomez923 schrieb:  Hey,

wir sind 4 Azubis bei uns im Betrieb und haben alle den gleichen Fehler.
Die Anzeige des Winkels auf der LCD-Anzeige bleibt immer bei 0°. Per Voreinstellung kann dieser verändert werden sodass die LEDs leuchten.
Die Tonausgabe funktioniert auch. Nur die Anzeige bleibt konstant bei 0°.
Was könnte das sein?

habe das selbe prüblem... außerdem verstehe ich nicht ganz die aufgabe 3 auf seite 2 der vorbereitung , da es sich bei der PTSM 0,5/4-HH-2,5 SMD
um die gleiche buchse wie bereitsauf A2 verwendet handelt zumindest denke ich das... kann mir da mal jemand auf die sprünge helfen ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #18
07.01.2013, 14:22
aptyp7130 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
Was habt ihr bei der Aufgabe 3 als Lösung:

Aufgabe 3 : Ein Kunde wünscht sich für den Anschluss des Sensors eine lösbare Verbindung an -A2.X1......

beschreiben sie den Prozess des Auffindens dieser passenden Buchse für den Kunden.

Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #19
08.01.2013, 08:47
silkro Offline
Praktikant
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
hat es jemand hinbekommen ein layout zu erstellen ohne brücken? bei mir will das nicht ohne klappen :-(

äääähhh, weil das weniger wird!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #20
08.01.2013, 10:38
gomez923 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Arbeitsauftrag- Vorbereitung der praktische Aufgabe
(19.12.2012 11:25)jones_npoint schrieb:  [quote='gomez923' pid='181' dateline='1355766530']

habe das selbe prüblem... außerdem verstehe ich nicht ganz die aufgabe 3 auf seite 2 der vorbereitung , da es sich bei der PTSM 0,5/4-HH-2,5 SMD
um die gleiche buchse wie bereitsauf A2 verwendet handelt zumindest denke ich das... kann mir da mal jemand auf die sprünge helfen ...

Wir haben dazu jetzt den passenden Stecker herrausgesucht und sind mal von einem Fehler seitens PAL ausgegangen, da das vorgegebene Bauteil eine Buchse ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.01.2013 10:39 von gomez923.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation