Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung
Beitrag: #11
07.03.2016, 16:39
manuel2610 Offline
Azubi
***

Beiträge: 16
Registriert seit: 03/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Ja, da bin ich auch drüber gestolpert. Okay also hast du nicht Softwire sonder Softwarewire genommen? Die Budrate steht wie in den Bereitstellungsunterlagen angegeben auf 9600.
Und mit welcher IDE hast du es kompiliert? Wie gesagt, mit der 1.6.5 geht es ganricht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #12
07.03.2016, 16:57
Mosfet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 58
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Jap, habe die SoftwareWire genommen.
Kann ich dir erst die nächsten Tage sagen, mit welcher IDE. Habs auf jedenfall auf den Arduino gespielt und dann den seriellen Monitor geöffnet und es hat funktioniert^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.2016 17:00 von Mosfet.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #13
07.03.2016, 17:50
TunikaErde Offline
Azubi
***

Beiträge: 35
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Und bei dir sah die Ausgabe auf dem Monitor so aus wie in den Unterlagen dargestellt?
Bei mir sah es bei 1.6.5 und bei 1.6.7 beides mal gleich aus...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #14
08.03.2016, 10:09
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung
Softwire und Serieller Monitor sollten nix miteinander zu tun haben

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #15
08.03.2016, 11:00
manuel2610 Offline
Azubi
***

Beiträge: 16
Registriert seit: 03/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Geht jetzt bei mir, habe die IDE nochmal vom rechner geschmissen und neu geladen. Danke Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #16
09.03.2016, 14:08
TunikaErde Offline
Azubi
***

Beiträge: 35
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Gut, also sieht das bei euch jetzt auch so aus oder nicht?
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #17
09.03.2016, 14:12
Mosfet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 58
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
jop, sieht bei mir auch so aus^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #18
10.03.2016, 12:15
manuel2610 Offline
Azubi
***

Beiträge: 16
Registriert seit: 03/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Ja, bei mir auch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #19
10.03.2016, 12:36
TunikaErde Offline
Azubi
***

Beiträge: 35
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Ok dann bin ich beruhigt Big Grin
Wie gesagt das ü sollte "\xfc" heißen anstatt "\xf5", bei dem Rest weiß ich auch nicht woher das kommt...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #20
10.03.2016, 13:39
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung
Der Zeichenmüll am Anfang und Ende verschwindet oft schon mal nach einem Reset. Andernfalls mal im Programm und im seriellen Monitor die Baudrate auf 2400 oder 1200 einstellen.
Das Umlautproblem mit dem ü in Prüfung ist damit nicht gelöst, Denn das hängt damit zusammen, dass eine Zeichencodierung für ü gesendet wird, die nicht der Codepage des seriellen Monitors entspricht. Es ist also nichts defekt oder so.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation