Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung
Beitrag: #71
19.12.2016, 13:47
Tank_Hank Offline
Praktikant
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Defekte Leiterbahn. Selbst verursacht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #72
02.01.2017, 11:30
nm395 Offline
Azubi
***

Beiträge: 17
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Hallo Leute,

nehmt Ihr ein Oszi mit zur Prüfung? In den Bereitstellungsunterlagen steht bei den Materialien die für die Prüfung benötigt werden lediglich ein Digital Multimeter drin. Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass wir da nichts mit dem Oszi messen sollen da es ja eigentlich bisher immer drin war, dass etwas mit dem Oszi gemessen und dokumentiert werden musste. Huh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #73
02.01.2017, 11:49
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung
(02.01.2017 11:30)nm395 schrieb:  Hallo Leute,

nehmt Ihr ein Oszi mit zur Prüfung? In den Bereitstellungsunterlagen steht bei den Materialien die für die Prüfung benötigt werden lediglich ein Digital Multimeter drin. Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass wir da nichts mit dem Oszi messen sollen da es ja eigentlich bisher immer drin war, dass etwas mit dem Oszi gemessen und dokumentiert werden musste. Huh

Was nicht explizit in der Bereitstellung aufgeführt ist, benötigst du auch nicht in der Prüfung. Du sollst ja nicht grübeln, was so benötigt werden könnte. Dazu ist ja die Bereitstellung da.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #74
16.01.2017, 15:33
Latcho72 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 01/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung
Hey,

Kann man sich den Arbeitsauftrag nochmal irgendwo Herunterladen ?

MFG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #75
16.01.2017, 15:52
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung
Nein - nur die Bereitstellungsunterlagen
Sonst musste bei Deiner IHK nachfragen

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #76
16.01.2017, 16:17
Latcho72 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 01/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung
Okay alles klar danke Smile



(16.01.2017 15:52)Onkel_Horscht schrieb:  Nein - nur die Bereitstellungsunterlagen
Sonst musste bei Deiner IHK nachfragen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #77
26.07.2017, 09:38
Elektick Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 07/2017
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
(15.11.2016 08:46)DreizehnZwölf schrieb:  Moin, wer sich ein wenig mit den Bereitstellungsunterlagen befasst hat, wird sicherlich bemerkt haben, dass die 4 Strombegrenzungswiderstände R97 (270 Ohm/ 1W), und 8 Lastwiderstände (4x8,2 Ohm/ 2W; 4x6,8 Ohm/ 3W) auf die Lochrasterplatine gelötet werden müssen. Zudem sind noch 4 JST-EH-Buchsen zu bestücken.

Hallo!

Zu den 8 Lastwiderständen... Kommen diese denn jetzt auf die Lochrasterplatine? Wenn ja, wie? Und wie miteinander verbinden?
Ich habe mal ein Bild beigefügt wie ich mir das vorgestellt habe..

Und ein Bild mit den R97 Widerständen ob dies auch i.O. ist?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #78
26.07.2017, 09:43
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 79
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
Steht dann in der Aufgabenstellung wie du die miteinander verbinden sollst. Sieht aber schon ganz gut aus. Ich schätze mal du machst gerade die praktische Prüfung als Vorbereitung?

Und die R97 Widerstände -> ist nicht die schönste Lösung aber es geht so. Auf Seite 3 oder 4 wurde das hier aber schon einmal besprochen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #79
26.07.2017, 10:38
Elektick Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 07/2017
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
(26.07.2017 09:43)Neasly schrieb:  Steht dann in der Aufgabenstellung wie du die miteinander verbinden sollst. Sieht aber schon ganz gut aus. Ich schätze mal du machst gerade die praktische Prüfung als Vorbereitung?

Und die R97 Widerstände -> ist nicht die schönste Lösung aber es geht so. Auf Seite 3 oder 4 wurde das hier aber schon einmal besprochen

Ja, ich habe die Bauteile alle bestellt, samt Prüfungsunterlagen um mal so eine Platine aufzubauen.

Ist mit der Aufgabenstellung gemeint: "Vorbereitung der praktischen Aufgabe"?
oder "Durchführung der praktischen Aufgabe"?

Kurze Nebenfrage: "Vorbereitung" ist damit gemeint, dass die Aufgaben VOR dem Bestücken der Platine erledigt werden oder WÄHRENDDESSEN?
Und "Durchführung" dann NACH dem Bestücken?

Das verwirrt mich total, weil Vorbereitung für mich heißt es werden Daten gesammelt und danach Bestücke ich die Platine.. Aber dort sind Aufgaben gestellt, die nur bei Bestückter Platine erfolgen können.

Fragen über Fragen Confused
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #80
26.07.2017, 10:45
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 79
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung
In der AP2 geht es darum zu zeigen, dass man selbst etwas konzipiert und aufbaut. Das ist dann der Widerstandsteil mit den 4 Entladewiderständen.
Mit der Aufgabenstellung ist dann Durchführung der praktischen Aufgabe gemeint.

Also ja Vorbereitung heißt hier alles zu bestücken und zu verlöten. Bis auf die paar Widerstände und die Lochrasterplatine. Das kommt dann erst in der Durchführung. Wirklich in der Prüfung.

Eigentlich nicht so schwer. Muss man dann nur gut auseinander halten Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation