Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #261
18.03.2014, 19:11
LowesRacing48 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hey hatte heute Prüfung es kommen Fragen zu den Zwei ICs dran. Allen die noch müssen: Euch viel Spaß und Erfolg!WinkWink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.2014 21:56 von Gast.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #262
18.03.2014, 19:11
svegs Offline
Azubi
***

Beiträge: 45
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 4
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Planungs- und Kontrollphase stehen doch fast schon vollständig auf den vergangenen Seiten. Grob kann man da nur wiederholen, dass die Planung zum großen Teil aus der Datenblattauswertung besteht, wohingegen in der Kontrolle viel mit dem Oszilloskop gemessen werden muss. Ist dieses aber einmal richtig eingestellt, muss man die diversen Messpunkte eigentlich nur noch "ablaufen". Der "2. Teil" der Planung bezieht sich intensiv auf die Durchführung, sodass in dieser Phase die Planungsblätter vorliegen und einbezogen werden sollten/müssen.

Durchführung ist ja nichts geheimes...Leiterplatten bestücken und mit der Frontplatte verdrahten.

Wenn man in meinen Augen "ganz normal" arbeitet, reicht das gut für eine halbe Stunde Restzeit am Ende, wo man z.B. noch einmal Lötpunkte verschönern kann o.ä.. Schwierigkeiten gab es eigentlich keine.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #263
18.03.2014, 20:11
Jonboy Offline
Azubi
***

Beiträge: 18
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(18.03.2014 19:11)LowesRacing48 schrieb:  Hey hatte heute Prüfung es kommen Fragen zu den Zwei ICs dran. Euch viel Spaß und Erfolg!WinkWink

vielen Dank!! wo ich ich mir wieder die Frage stelle, die noch keiner beantwortete welches ist die maximale Schaltspannung?Jemand vor dir sagte das danach auch gefragt wurde. Indirekte Strommessung heißt ich habe einen Messpunkt mit dem Oszi, messe nun eine Spannung und errechne dadurch den Strom oder?
Bekommt man die Note direkt am gleichen Tag?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.2014 21:57 von Gast.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #264
18.03.2014, 20:42
shark Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo hier noch ein Trick für die LED Matrix (die LEDs rutschen durch das Frontblech durch) von hinten auf das Frontblech Malerkreppband kleben und die LEDS durch das Krepp durchstechen dann halten diese, Abstandhalter dazwischen und verlöten.
Wenn Ihr Zeit genug habt dann die fertige Matrix noch mal demontieren ( 4 Schrauben und Abstandhalter) Klebeband entfernen und wieder montieren.
Gutes gelingen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #265
18.03.2014, 20:59
egsler12 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Muss man da eig. viel mit dem Oszi messen? Bzw. darf man auch die Measure Funktion benutzen oder muss man die Frequenz per Periodendauer berechnen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #266
18.03.2014, 21:10
Mystic-X Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(18.03.2014 20:59)egsler12 schrieb:  Muss man da eig. viel mit dem Oszi messen? Bzw. darf man auch die Measure Funktion benutzen oder muss man die Frequenz per Periodendauer berechnen?
IMHO steht nirgends das es verboten ist so eine Funktion zu benutzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #267
18.03.2014, 21:12
egsler12 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(18.03.2014 21:10)Mystic-X schrieb:  
(18.03.2014 20:59)egsler12 schrieb:  Muss man da eig. viel mit dem Oszi messen? Bzw. darf man auch die Measure Funktion benutzen oder muss man die Frequenz per Periodendauer berechnen?
IMHO steht nirgends das es verboten ist so eine Funktion zu benutzen.

Danke Smile ist auch gut so Smile
muss man sonst noch irgendwas mit dem Oszi können auser Frequenz und Spannung ablesen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.2014 21:13 von egsler12.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #268
18.03.2014, 21:15
Cloud0010 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Nach ansehen des VDE Prüfprotokolls kamen mir einige Fragezeichen.

Kann mir jemand verraten, was beim IK88/1 folgendes ist?:

- Nennstrom (Nennleistung sollten 230V und Frequenz 50Hz sein, oder?)
- Der Hersteller. Da ich dies gefertigt habe also ich (bzw meine Firma?)
- Was ist dieses cos?
- Welche Schutzart?

und wie kann ich den Berührungsstrom messen?
mein Gerät unterstützt nur die ersten 3 Messungen...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bzw mir zeigen wo dies steht, da ich auf der IK88/1 Anleitung nichts darüber gefunden habe, oder hier in diesem Thema.

MfG Cloud0010

Edit: Prüfung nach Din VDE 701/702 und BGVA3 sollte beides angekruezt werden, stimmts?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.2014 21:16 von Cloud0010.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #269
19.03.2014, 08:05
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 858
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(18.03.2014 21:15)Cloud0010 schrieb:  - Nennstrom (Nennleistung sollten 230V und Frequenz 50Hz sein, oder?)

Der Nennstrom ist nicht angegeben (nix eintragen)
230V ist keine Leistung sondern eine Spannung!
50Hz ist die Nennf[/quote]requenz (auch keine Leistung)

Zitat:- Der Hersteller. Da ich dies gefertigt habe also ich (bzw meine Firma?)

Da kannste Deine Firma eintragen, oder Feltron/Cristiani

[quote]- Was ist dieses cos?

Cos PHI ist der Wirkleistungsfaktor (solltest Du aber kennen). Ist aber auch nicht angegeben (nix eintragen)

Zitat:- Welche Schutzart?

Ist nicht angegeben - müsste aber IP20 sein

Zitat:und wie kann ich den Berührungsstrom messen?
mein Gerät unterstützt nur die ersten 3 Messungen...

Üblicherweise wird hier entweder Ersatzableitstrom ODER Berührungsstrom gemessen. Wir messen Ersatzableitstrom bei SK1

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #270
19.03.2014, 08:10
Splix Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 128
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Könnte hier nochmal jmd. den Link zu dem Prüfprotokoll reinstellen ich find den anderen nicht mehr.

Habs gefunden
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.2014 08:15 von Onkel_Horscht.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation