Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #61
24.02.2015, 14:19
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Alles klar! c:
vielen dank für eure hilfe Big Grin
ein Kollege hat mir eben den Wien-Robinson-Oszillator erklärt~
schaue mir gleich nochmal den Timer an^^
@Katha; @Gast; @Flowzag
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #62
24.02.2015, 16:44
Diode Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Danke auch noch mal von mir, ich weiß jetzt auch erstmal wieder, wo ich ansetzen kann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #63
25.02.2015, 08:59
Katha Log Offline
Elektronik Sternchen
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Was meint Ihr was zum Datenblatt gefragt werden könnte?
Bei den alten Prüfungen waren die Datenblätter ja meistens eher in Fließtext Form und man musste Werte raus lesen aber dieses Jahr ist es in Tabellenform.

Große Firma mit S am Anfang und iemens teuer? Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #64
25.02.2015, 10:03
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
hmm vielleicht sowas wie: Wie groß ist die max. Leistung des Transistors
ab welcher spannung steuert er durch
zum OP villeicht
mit welchen spannungsbereich kann er betrieben werden
und naja solche sachen.. denke das wird nicht so schwer^^
glaubt ihr es werden auch fragen zum zu kühlkörper und so dran kommen?
und vergesst nicht das datenblatt zum transistor mitzubringen^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #65
25.02.2015, 10:46
Kurt Schluss Offline
#musskrachen
***

Beiträge: 32
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Tag,
Wo soll bei unserer Prüfung ein Kühlkörper sein?

#hetöbertfritiggseit
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #66
25.02.2015, 11:59
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(25.02.2015 10:46)Kurt Schluss schrieb:  Tag,
Wo soll bei unserer Prüfung ein Kühlkörper sein?

weiß ich nicht^^
habs nur in irgenteiner älteren prüfung gesehn das es dazu 1 oder 2 aufgaben gab obwohl es nicht viel mir der schaltung zu tun hatte
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #67
25.02.2015, 12:02
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Ich habe noch keinen gefunden.
Kühlkörperberechnung ist mir jetzt spontan nur aus der Berufschule bzw. der AP2 bekannt.
Beim Transistor sind es wahrscheinlich so typische Werte wie UCE max, IC max, P tot, UCE sat,...
Mir ist eine Tabelle lieber als Text.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.02.2015 12:03 von Onkel_Horscht.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #68
25.02.2015, 13:51
Benche Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 75
Registriert seit: 11/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Für die Zwischenprüfung ist es ratsam die OP Grundschaltungen drauf zu haben, denn bei mir wars so das in der Schule OPs erst später durch genommen wurden aber in der Prüfung sind auf jedenfall Aufgaben zu OPs.

Man findet bei Youtube gute Lehrvideos, in denen jemand OPs leicht verständlich an der Tafel erklärt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #69
25.02.2015, 16:41
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo ich bins nochmal Smile
Ich habe eine Frage zum Oszillator.. Ich will nur sichergehen das ich es richtig verstanden habe.
R15 leitet die positiven Halbwellen gegen Masse und R13 lässt nur die negativen durch .
Meine Frage ist ob man die Diode R15 nicht einfach weglassen könnte. Man bräuchte doch nur R13 die, die positiven Halbwellen blockt und nur die negativen durchlässt.

Außerdem mit C2, R4, C1 und R5 wird die frequenz festgelegt
und der FET verringert bei bestimmten Sinusspannungen den Verstärkungsfaktor des Oszis, der Verstärkungsfaktor wird mit R6 und R7 bestimmt

liege ich da richtig? Sorry für meine Unwissenheit Undecided

R6 und R7 bestimmen ja den Verstärkungsfaktor. Dieser sollte doch ca 3 sein oder?
Ich bekomme aber 2,2 raus.. reicht das noch? oder mache ich was falsch?
Vu=R7/R6=22k/10k=2,2

Danke für eure Hilfe^^


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.2015 09:21 von Jian.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #70
26.02.2015, 09:59
tobi Offline
Azubi
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Da es sich um einen Nichtinvertierer handelt gilt die Formel UA=UE (1+R2/R1).
1+2,2=3,2
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation