Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #81
03.03.2015, 15:00
Thai Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Ajo Leute ich brauche eure Hilfe
Was ein Schmitt-Trigger und ein Wiener-Robinson-Ozsillator?? Bitte Erklären sie es mir so schnell wie möglich.

--------------------------------------------------------------------------------

Jeder Hackepeter wird Kacke später. Exclamation
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.03.2015 15:23 von Thai.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #82
03.03.2015, 15:32
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Oh Elend Wink
Dann schreibe ich mal schnell - ich hoffe Du kannst so schnell lesen:
Ein Schmitttrigger ist ein Schwellwertschalter, wenn eine bestimmte Spannungsschwelle am Eingang überschritten wird, schaltet er den Ausgang z.B. auf +12V und wenn ein anderer Schwellwert unterschritten wird, dann schaltet er auf 0V (können auch andere Spannungen sein - je nach Beschaltung). Den Bereich zwischen den zwei Spannungsschwellen am Eingang nennt man Hysterese.
Der Wien-Robinson-Oszillator erzeugt eine sinusförmige Wechselspannung.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #83
03.03.2015, 15:35
Thai Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Oh vielen Dank das du mir geholfen hast Big Grin

Jeder Hackepeter wird Kacke später. Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #84
03.03.2015, 15:47
Fosherman Offline
Praktikant
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
hey
eine Frage: kann ich dir Frontplatte mit den BNC´s und den Lampen schon vor der Prüfung zsm bauen?
Danke im Vorraus Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #85
03.03.2015, 15:48
GreenZone22 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallöchen zusammen bin neu im Forum also sry, falls diese frage schon mal gestellt wurde ( Habe sie allerdings noch nicht gesehen).

Ich habe die Schaltung im Grunde verstanden bin mir aber noch unsicher wann genau der "K2" kippt und wie das mit den Ausgängen "X1:20" und "X5" aussieht.
Sprich wann da ein Signal rauskommt. Wann sperrt/schließt der "T6" ?
Müsste am Ausgang "x1:20" nicht immer 5V anliegen ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #86
03.03.2015, 15:52
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Geistiger Schnellimbiss: Hier wurden die Taktzeitdiagramme schon mal gepostet.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #87
03.03.2015, 16:14
TunikaErde Offline
Azubi
***

Beiträge: 35
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Was für ein Datenblatt für den BC546 habt ihr euch ausgedruckt? (Also von welchem Hersteller)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #88
03.03.2015, 16:20
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Die Daten sollten so ziemlich bei allen gleich sein. Aber es sollte ordentlich aussehen (Siemens ist da wohl etwas nachlässig). Philips oder Motorola sieht ganz gut aus

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #89
03.03.2015, 16:26
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(03.03.2015 16:14)TunikaErde schrieb:  Was für ein Datenblatt für den BC546 habt ihr euch ausgedruckt? (Also von welchem Hersteller)

Da es kein Datenblatt gibt, welches alle geforderten Abschnitte (general descriptions, features, applications, electrical characteristics, absolute ratings, operating conditions,
thermal datas) enthält, ist es relativ egal. Ich empfehle Fairchild, da es auch ein paar Datenblätter gibt, mit denen die Prüfungsfrage nicht zu beantworten ist (PAL Stuttgart lernt es nie).

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #90
03.03.2015, 17:08
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(03.03.2015 16:14)TunikaErde schrieb:  Was für ein Datenblatt für den BC546 habt ihr euch ausgedruckt? (Also von welchem Hersteller)

Hi~
ich hab mir das von Philips ausgedruckt^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation