Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 5 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #231
09.04.2016, 16:22
EGSTeufel Offline
Auszubildender
***

Beiträge: 14
Registriert seit: 03/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Was die Diode nun macht wurde doch letztendlich schon mehrmals gesagt ...

Allerdings komme ich ehrlich gesagt nicht drauf, wie ich ablesen soll wie die Kabel an den Kipptaster kommen. Das mittlere ist ja logisch, nur rechts und links bin ziemlich verwirrt Huh Könnte man das genauerer erleutern? verzweifle gerade echt daran.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #232
09.04.2016, 18:34
bfcdynamo Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(09.04.2016 16:22)EGSTeufel schrieb:  Was die Diode nun macht wurde doch letztendlich schon mehrmals gesagt ...

Allerdings komme ich ehrlich gesagt nicht drauf, wie ich ablesen soll wie die Kabel an den Kipptaster kommen. Das mittlere ist ja logisch, nur rechts und links bin ziemlich verwirrt Huh Könnte man das genauerer erleutern? verzweifle gerade echt daran.

wenn ich mich recht erinnere sind es 10 kabel , das erste(schwarz) geht zu -P1 kathode , dann der Reihe nach zweites kabel -P2 kathode u.s.w. , das 4 Kabel geht zur Anode von -P1,2,3, , dann das 5,6,7, zum Kippschalter , das 8,9 zu den Buchsen , das 8 zur roten das 9 zur schwarzen ,das 10. kannste abknipsen , siehste aber auch wenn du auf dem Stromlaufplan genau hinguckst . Und dir vorher die schriftlichen Aufgaben anguckst .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #233
09.04.2016, 18:47
KurzeFrage Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hätte mal eine Frage. Hab die Woche leider die Buchse X0 andersrum angeschlossen und hab am Montag Prüfung. Also Innenleiter schon richtig mit rot angeschlossen. Bei dem Außenleiter gibt es ja zwei Kontakte. In der Montagezeichnung ist der Kontakt direkt daneben angeschlossen und ich hab den gegenüber angeschlossen. Sie sind ja durchkontaktiert. Sollte ich es am Montag noch umlöten und nach Montagezeichnung machen oder ist es egal, da sie ja eh eine Verbindung haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #234
09.04.2016, 19:03
bfcdynamo Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(09.04.2016 18:47)KurzeFrage schrieb:  Hätte mal eine Frage. Hab die Woche leider die Buchse X0 andersrum angeschlossen und hab am Montag Prüfung. Also Innenleiter schon richtig mit rot angeschlossen. Bei dem Außenleiter gibt es ja zwei Kontakte. In der Montagezeichnung ist der Kontakt direkt daneben angeschlossen und ich hab den gegenüber angeschlossen. Sie sind ja durchkontaktiert. Sollte ich es am Montag noch umlöten und nach Montagezeichnung machen oder ist es egal, da sie ja eh eine Verbindung haben.

ist es nicht so das an der Buchse rot nach innen und schwarz nach aussen kommt,und der Schalter in 0 Stellung den Stromfluss unterbricht,man also zum Beispiel einfach rot und schwarz nebeneinander anklemmt,zum Beispiel an den beiden unteren Schalteranschlüssen und dann an den mittleren Schalteranschlüssen das zweite rote über das erste rote u.s.w.lötet .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #235
09.04.2016, 19:13
KurzeFrage Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Ja das schon. Aber X0 hat ja 3 Anschlüsse. Einen für den Innenleiter (Plus - Pol) und zwei für den Außenleiter (Minus - Pol). Von der Funktion her müsste es eig gar keine Bedenken geben. Nur von der Montagezeichnung her, sind die zwei anzulötenden Kontakte gekennzeichnet. Die Frage ist jetzt ob es egal ist welchen Anschluss ich für den Außenleiter nehme oder ob es unbedingt nach der Montagezeichnung angeschlossen werden muss.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #236
09.04.2016, 19:26
bfcdynamo Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(09.04.2016 19:13)KurzeFrage schrieb:  Ja das schon. Aber X0 hat ja 3 Anschlüsse. Einen für den Innenleiter (Plus - Pol) und zwei für den Außenleiter (Minus - Pol). Von der Funktion her müsste es eig gar keine Bedenken geben. Nur von der Montagezeichnung her, sind die zwei anzulötenden Kontakte gekennzeichnet. Die Frage ist jetzt ob es egal ist welchen Anschluss ich für den Außenleiter nehme oder ob es unbedingt nach der Montagezeichnung angeschlossen werden muss.

dann weis ich es nicht,ich hatte bei der Buchse 2 Anschlüsse,und in der Mitte ist + und Aussen -,das immer so bei solchen Buchsen,wenn deine Buchse 3 Anschlüsse hat,haste eine andere .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #237
09.04.2016, 20:29
Jonas98 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Mess doch einfach welche mit dem innen Teil und welche mit dem außen Teil kontakt hat. Manchmal gibt es von einem zwei Anschlüsse
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #238
09.04.2016, 21:20
borniato Offline
Azubi
***

Beiträge: 10
Registriert seit: 02/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(09.04.2016 20:29)Jonas98 schrieb:  Mess doch einfach welche mit dem innen Teil und welche mit dem außen Teil kontakt hat. Manchmal gibt es von einem zwei Anschlüsse

Solange der Plus am richtigen ist, ist alles gut.
Die anderen beiden sind ja beide minus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #239
10.04.2016, 09:26
Bender Bending Rodriguez Offline
Lehrling
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
musst du aufpassen bei der buchse sobald der Stecker reingesteckt wird wird dabei ein Kontakt von weggedrückt an den darfst dann nicht rangehen ....einfach mal mit multimeter durchklingeln bei geszecktem Stecker und ohne
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #240
10.04.2016, 12:13
brolyx Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 02/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo,

wie mein Vorredner meinte - es ist nicht egal an welche der Beiden "Minus-Kontakte" man geht! Der eine wird unterbrochen(mechanisch) sobald man das Netzteil einsteckt. Somit wird dein Gerät während der Prüfung nicht laufen und du suchst dich dumm und dämlich! Steck nur den Kontakt des Netzteils in die Anschlussbuchse (Den Netzstecker vom Netzreil nicht) und miss dann vom Aussenleiter des Steckernetzteiles mit nem Multimeter (Durchklingeln) auf die Beiden "Minus-Kontakte" und schau bei welchem es noch klingelt.

Gleiches gilt für Leute die Probleme haben den Taster / Schalter anzuschließen. Nehmt doch einfach n Multi und klingelt die verschiedenen Schaltstellen durch! Besser als sich über das Internet was erzählen zu lassen was man so oder so verstehen kann.

Grüße und viel Erfolg Morgen an alle, die los müssen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation