Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 5 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #31
25.01.2016, 08:14
eTchz Offline
Praktikant
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Um die Umstände mal etwas genauer zu erläutern.
Den praktischen Teil der Abschlussprüfung Teil 1 habe ich letztes Jahr absolviert, am Termin zur theoretischen Prüfung, konnte ich aufgrund von gesundheitlichen Gründen nicht erscheinen, was ich im Vorfeld auch der IHK mitgeteilt habe. Ich bekam zwar die Antwort, das meine Krankmeldung eingegangen ist und auch das es formell so in Ordnung sei, aber auf die Anfrage, wann es möglich wäre die Prüfung zu Wiederholen, kam gar keine Antwort. Erst als Wochen später mein Ausbilder persönlich dort angerufen hat, bekamen wir die Auskunft, das ich 2016 sowohl die theoretische, als auch die praktische Prüfung wiederholen werde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #32
29.01.2016, 13:05
Der Comedian Offline
Anti-Held
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo ich hätte eine kleine Frage zu der Grundplatine in zusammenhang mit dem Arduino.
ich verstehe nicht wirklich warum man einen strom einstellen muss und keine spannung.

mein ausbilder hat mir versichert, dass der arduino nur spannungen messen kann, deswegen scheint mir das ein wenig sinnlos bzw. verwirrt mich.

Alles andere auf der Grundplatine ergibt für mich soweit sinn.

wäre schön wenn mir jemand sagen könnte was ich vllt übersehe oder falsch verstehe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #33
29.01.2016, 13:31
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 868
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(29.01.2016 13:05)Der Comedian schrieb:  ich verstehe nicht wirklich warum man einen strom einstellen muss und keine spannung.

mein ausbilder hat mir versichert, dass der arduino nur spannungen messen kann, deswegen scheint mir das ein wenig sinnlos bzw. verwirrt mich.

Die Konstantstromquelle (es gibt drei wählbare Ströme) wird auf den Prüfling (nicht dich, sondern z.B. eine Diode oder LED) geschalten; dies erfolgt mittels der digitalen Ausgänge des Arduino.
Die Spannung über dem Prüfling (Anm. siehe oben) wird mittels Spannungsmessung durch den Arduino ermittelt. Mit viel Hokuspokus in der Software wird aus den Messungen der 10-Bit-ADU des Arduino dann die z.B. die Durchlassspannung ermittelt und zweistellig angezeigt. Cool

Der Konstantstrom ergibt sich aus den +5V und dem über einen der Transistoren zugeschalteten Widerstand (z.B. -T1, -R4, -R5). Der Prüfling (s.o.) liegt zwischen -MP2 und -MP3 im Gegenkopplungszweig von -K2.
Das Zuschalten der Widerstände für die Stromquelle erfolgt über die Gatter -K1.1 bis -K1.3.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2016 14:03 von Gast.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #34
29.01.2016, 13:58
silberkuhl Offline
SuperAzubi
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo zusammen,

wir haben die Schaltung mittlerweile analysiert und auf einem Steckbrett aufgebaut. Funktioniert alles wunderbar und ist alles auch gut nachvollziehbar. Das Arduino-Programm ist auch relativ einfach.
Ein Punkt fehlt uns allerdings noch: Welche Funktion hat die Diode im Rückkoppelzweig des ersten OPs? Die erschließt sich uns noch nicht wirklich.
Freue mich über Antworten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #35
29.01.2016, 22:57
EGS13/16 Offline
Azubi
***

Beiträge: 18
Registriert seit: 11/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(29.01.2016 13:58)silberkuhl schrieb:  Hallo zusammen,

wir haben die Schaltung mittlerweile analysiert und auf einem Steckbrett aufgebaut. Funktioniert alles wunderbar und ist alles auch gut nachvollziehbar. Das Arduino-Programm ist auch relativ einfach.
Ein Punkt fehlt uns allerdings noch: Welche Funktion hat die Diode im Rückkoppelzweig des ersten OPs? Die erschließt sich uns noch nicht wirklich.
Freue mich über Antworten.

Hallo,
Auf der Frontplatte, ist neben der Diode (LED) auch eine Z-Diode abgebildet schau dir mal die Spannungs- und Stromverläufe von den Kennlinien der Z-Diode etwas genauer an.
ich vermute mal das die BAT 42 eine Begrenzungsfunktion ausübt.HuhHuhHuh
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.2016 01:13 von EGS13/16.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #36
01.02.2016, 11:05
Snurf Offline
Praktikant
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(20.01.2016 11:19)Snurf schrieb:  Hallo Zusammen,
hat sich schon jemand mit dem Code auseinander gesetzt?
Ich habe noch 2 Zeilen deren Sinn ich nicht genau verstehe:

U_Diode=U_Mess+U_Fehler/2;
U_Diode=U_Diode+5;

U_Mess ist der Wert des Anschlusses A0 bzw. X4.1.
U_Fehler ist der Wert des Anschlusses A1 bzw. X4.2.
Diese werden addiert und dann durch 2 geteilt, als wird der Mittelwert ermittelt, aber was ist der Grund und wieso addiere ich dann noch 5?

Habe ich es richtig verstanden, dass das Programm eigentlich nur für die 7 Segmentanzeigen und für die Stromversorgung der Anschlüsse X8 nach X9 zuständig ist?

Danke im Vorraus

Ich wollte nochmals nachfragen ob jemand eine Idee bezüglich der Software hat.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #37
01.02.2016, 12:55
silberkuhl Offline
SuperAzubi
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hm - dann verstehe ich aber die Zusammenhänge nicht, sprich was muss passieren, damit die Diode wie wirkt?

Wir haben jetzt mal alle möglichen Testfälle durchgespielt:
Test der beiden angegebenen Z-Dioden
Test von weiteren Z-Dioden
Test von roter und grüner LED
Test ohne Bauteil
Test bei Kurzschluss

Ob mit BAT42 oder ohne hat dabei keine Rolle gespielt. Es kommt immer das gleiche Ergebnis raus.
Was wir uns vorstellen können ist der Schutz gegen ein falsches Testobjekt, nämlich eines geladenen Elkos.

Sonst noch jemand Ideen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #38
01.02.2016, 15:34
Impedanzwandler Offline
Praktikant
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Soweit ich das verstanden habe, ist der OP als Logarithmierer geschaltet, sprich er logarithmiert und invertiert die Eingangsspannung. Oder irre ich mich? Huh
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.2016 15:36 von Impedanzwandler.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #39
02.02.2016, 09:09
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 868
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(01.02.2016 15:34)Impedanzwandler schrieb:  Soweit ich das verstanden habe, ist der OP als Logarithmierer geschaltet, sprich er logarithmiert und invertiert die Eingangsspannung. Oder irre ich mich? Huh

"Es irrt der Mensch so lang er strebt." (Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie - Kapitel 3)

Für einen Logarithmierer müsstetst du die Diode umpolen.
Davon abgesehen ist diese Version eines Logarithmierers nicht besonders gut (wenn auch einfach). Auch würde ein Logarithmierer an dieser Stelle keinen Sinn machen. -K2 ist Teil der Stromquelle (wie bereits beschrieben).

Ihr habt ja noch ein paar Tage zum Knobeln ... Cool

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.2016 10:57 von Gast.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #40
10.02.2016, 10:12
Mosfet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 58
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Oder einfach mal den Teil nachbauen und Messen, mit und ohne Diode^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation