Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 10 Bewertungen - 4.7 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #51
14.02.2017, 17:22
Bit-Schubser Offline
65 83 67 73 73
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Was mir noch aufgefallen ist und mich etwas verwundert:

Laut Stromlaufplan geht Pin 4 vom Arduino auf Pin 12 des DAC0808`s der ist im Datenblatt als A8 LSB angegeben und Pin 4 vom Arduino geht auch auf LED P1 auf der Anzeigeplatine A4.B2 die ist laut Zeichnung auf Seite 10 ganz Links.

Wenn ich jetzt davon ausgehe das das eine Binäre anzeige sein soll dann ist ganz links das MSB ?!

Da es im Hinweis vom 20. Januar 2017 auf der 2. Seite unter Punkt 2 aber heißt: "Dieses Bauelement funktioniert in der vorgegebenen Beschaltung und kann somit in dieser Schaltung eingesetzt werden. Ein Layout- oder Beschaltungsfehler liegt nicht vor."
(dann wird aber nur auf die Sache mit Pin 2 eingegangen) bin ich mir jetzt nicht sicher ob sich der Hinweis auch auf diesen "Fehler" bezieht oder nur auf Pin 2, sofern es ein Fehler ist ?

Wenn es keiner ist wäre ich dankbar wenn mir jemand erklären könnte was der DAC0808 dann macht weil egal wie oft ich es mir anschaue kommt nicht dabei raus was meiner Ansicht nach Sinn macht.

MfG und vielen Dank Der Bit-Schubser

048 054 054 032 049 048 053 032 049 049 054 032 048 052 053 032 048 056 051 032 048 057 057 032 049 048 052 032 049 049 055 032 048 057 056 032 049 049 053 032 049 048 049 032 049 049 052
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2017 17:16 von Bit-Schubser.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #52
15.02.2017, 12:05
EGS_KI Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Moin allerseits,

(14.02.2017 17:22)Bit-Schubser schrieb:  Was mir noch aufgefallen ist und mich etwas verwundert:

Laut Stromlaufplan geht Pin 14 vom Arduino auf Pin 12 des DAC0808`s der ist im Datenblatt als A8 LSB angegeben und Pin 14 vom Arduino geht auch auf LED P1 auf der Anzeigeplatine A4.B2 die ist laut Zeichnung auf Seite 10 ganz Links.

Wenn ich jetzt davon ausgehe das das eine Binäre anzeige sein soll dann ist ganz links das MSB ?!

Zu pin 14 am Arduino das ist der Digitalbin 4 . Der Arduino zählt binär und gibt dieses an die LEDs und den DAC weiter, was der DAC damit jetzt mach und wofür die LSB und MSB im Datenblatt stehen weis ich bis jetzt auch noch nicht.

Wäre voll gut wenn uns das jemand erklären könnte.
________________________________________________

Ich versuche gerade den Schaltplan zu lesen und mir erschließt sich bislang die Funktion des Gerätes nicht. Die einzelnen Bauteile bis auf den DAC versteh ich, aber im gesamten komm ich einfach nicht drauf. Also was wir am Ende an der BNC Buchse mit dem Osca messen.

Und ist das dass richtige Datenblatt für den DAC?
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/dac0808.pdf

Lg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2017 12:07 von EGS_KI.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #53
15.02.2017, 12:30
Bit-Schubser Offline
65 83 67 73 73
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo EGS_KI das mit PIN 4 stimmt soweit. (hab beim schreiben nicht darauf geachtet.)

Das Datenblatt ist das selbe das ich auch habe und ich habe bisher auch noch kein anderes gefunden also gehe ich mal davon aus das es das richtige ist.

der DAC ist eben ein Digital Analog Converter d.h. er macht aus einem Parallelen Digitalsignal eine Analoge Spannung das ist eben auch der Grund weshalb ich glaube das er falsch angeschlossen ist theoretisch bei richtiger Beschaltung mit MSB bis LSB würde die Ausgangsspannung am DAC mit größer werdender Binärzahl am Eingang steigen wenn MSB und LSB aber jetzt umgedreht sind kommt ja etwas komplett anderes raus.

Wenn ich die Schaltung richtig verstanden habe müssten wir an der BNC-Buchse eine oben abgeschnittene Dreiecksspannung messen (!?).

Grüße Bit-Schubser

048 054 054 032 049 048 053 032 049 049 054 032 048 052 053 032 048 056 051 032 048 057 057 032 049 048 052 032 049 049 055 032 048 057 056 032 049 049 053 032 049 048 049 032 049 049 052
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2017 12:32 von Bit-Schubser.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #54
15.02.2017, 12:40
EGS_KI Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo Bit-Schubser,

kannst du mir Msb und LSB erklären ?

Ich würde dir bei dem DAC gerne helfen muss mich aber in den noch reinfuchsen Wink

Lg EGS_KI
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #55
15.02.2017, 12:55
Bit-Schubser Offline
65 83 67 73 73
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Gerne

MSB = MOST SIGNIFICANT BIT (Bit mit dem höchsten Stellenwert)
LSB = LEAST SIGNIFICANT BIT (Bit mit dem kleinsten Stellenwert)

z.B.:
bei einer 8 Bit Binärzahl ist ganz links das Bit mit dem Wert 128 also das MSB ganz rechts das Bit mit dem Wert 1 also das LSB.
MSB und LSB geben also die Reihenfolge an in der beispielsweise ein DAC0808 an einen 8Bit Zähler angeschlossen werden muss damit der Ausgang das macht was er soll.

Ich glaube den DAC an sich habe ich verstanden da kann ich dir also gerne helfen wenn du mir sagst wo du Hilfe brauchst.

Lg Bit-Schubser

048 054 054 032 049 048 053 032 049 049 054 032 048 052 053 032 048 056 051 032 048 057 057 032 049 048 052 032 049 049 055 032 048 057 056 032 049 049 053 032 049 048 049 032 049 049 052
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2017 13:05 von Bit-Schubser.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #56
15.02.2017, 13:17
FPhoton Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo, vielleicht kann mir hier jemand behilflich sein.
Wir wollen bei uns im Betrieb zur Übung alte EGS (Teil1) Prüfungen machen.
Jetzt habe ich mir von FeltronZeissler die Unterlagen (Arbeitsauftrag) und Bauteile für F16 und H16 besorgt. Leider fehlt mir aktuell noch die Betriebssoftware für den Arduino für EGS Teil 1 Frühjahr 2016 (_3190F16). Leider führen die hier im Forum angegebenen Downloadlinks (inzwischen?) in das Nirvana der IHK-Stuttgart.
Leider habe ich auch durch einfaches rumgooglen lediglich nur den Zip-Ordner von Herbst16 gefunden.
Hat hier jemand einen Tip, woher ich denn die Betriebssoftware bekommen könnte.
Besten Dank :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #57
15.02.2017, 13:39
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(15.02.2017 13:17)FPhoton schrieb:  Hallo, vielleicht kann mir hier jemand behilflich sein.
Wir wollen bei uns im Betrieb zur Übung alte EGS (Teil1) Prüfungen machen.
Jetzt habe ich mir von FeltronZeissler die Unterlagen (Arbeitsauftrag) und Bauteile für F16 und H16 besorgt. Leider fehlt mir aktuell noch die Betriebssoftware für den Arduino für EGS Teil 1 Frühjahr 2016 (_3190F16). Leider führen die hier im Forum angegebenen Downloadlinks (inzwischen?) in das Nirvana der IHK-Stuttgart.
Leider habe ich auch durch einfaches rumgooglen lediglich nur den Zip-Ordner von Herbst16 gefunden.
Hat hier jemand einen Tip, woher ich denn die Betriebssoftware bekommen könnte.
Besten Dank :-)
Nicht mal mit Google gefunden? Das ist doch schon mal eine Leistung! Cool
Suche nach PAL Bereitstellung Elektro liefert dir schon mal die notwendige Startseite.

Aber da das alles so wahnsinnig kompliziert ist, hier der Link.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #58
15.02.2017, 13:47
EGS_KI Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(15.02.2017 13:17)FPhoton schrieb:  Hallo, vielleicht kann mir hier jemand behilflich sein.
Wir wollen bei uns im Betrieb zur Übung alte EGS (Teil1) Prüfungen machen.
Jetzt habe ich mir von FeltronZeissler die Unterlagen (Arbeitsauftrag) und Bauteile für F16 und H16 besorgt. Leider fehlt mir aktuell noch die Betriebssoftware für den Arduino für EGS Teil 1 Frühjahr 2016 (_3190F16). Leider führen die hier im Forum angegebenen Downloadlinks (inzwischen?) in das Nirvana der IHK-Stuttgart.
Leider habe ich auch durch einfaches rumgooglen lediglich nur den Zip-Ordner von Herbst16 gefunden.
Hat hier jemand einen Tip, woher ich denn die Betriebssoftware bekommen könnte.
Besten Dank :-)

Mahlzeit,

ich kann meine Ausbilder mal fragen ob wir die Betriebssoftware noch haben. Ansonsten gibt es bestimmt jemanden hier im Forum der die Software hat.

(15.02.2017 12:55)Bit-Schubser schrieb:  Gerne

MSB = MOST SIGNIFICANT BIT (Bit mit dem höchsten Stellenwert)
LSB = LEAST SIGNIFICANT BIT (Bit mit dem kleinsten Stellenwert)

z.B.:
bei einer 8 Bit Binärzahl ist ganz links das Bit mit dem Wert 128 also das MSB ganz rechts das Bit mit dem Wert 1 also das LSB.
MSB und LSB geben also die Reihenfolge an in der beispielsweise ein DAC0808 an einen 8Bit Zähler angeschlossen werden muss damit der Ausgang das macht was er soll.

Ich glaube den DAC an sich habe ich verstanden da kann ich dir also gerne helfen wenn du mir sagst wo du Hilfe brauchst.

Lg Bit-Schubser

Danke Bit-Schubser,

aber was gibt der DAC am Pin 2 dan aus? Weil laut Datenblatt ist das ja ein GND pin aber die pal meint das ist richtig beschaltet...

Im Datenblatt Seite 2
Block and Connection Diagrams:

Was gibt der DAC0808 an dem GND Pin aus ?

Und was ist mit "Eine Beschaltung wie beim Bauelement „DAC08“ ist in dieser Prüfung möglich." gemeint ??

Lg EGS_KI
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #59
15.02.2017, 14:05
Bit-Schubser Offline
65 83 67 73 73
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo EGS_KI,

Lad dir mal das Datenblatt vom DAC08 runter und nimm das zur Hilfe.

Im Hinweis zur Prüfung wird ja erklärt weshalb PIN 2 nicht wie im Datenblatt als GND bezeichnet ist genau das ist auch mit "Eine Beschaltung wie beim Bauelement „DAC08“ ist in dieser Prüfung möglich." gemeint.

Pin 2 ist im Datenblatt des DAC08 ein invertierter Ausgang, d.h. bei einem Analogenausgang wird die Spannung vom Positiven ins negative bzw. vom negativen ins positive umgekehrt.
(15.02.2017 13:47)EGS_KI schrieb:  Im Datenblatt Seite 2
Block and Connection Diagrams:
Ich geh jetzt mal davon aus du meinst das Datenblatt vom DAC0808 der GND Pin dort ist der oben erwähnte Invertierter Ausgang (jedenfalls sagt die PAL das) dort wird eine negierte Spannung ausgegeben.

Lg Bit-Schubser

048 054 054 032 049 048 053 032 049 049 054 032 048 052 053 032 048 056 051 032 048 057 057 032 049 048 052 032 049 049 055 032 048 057 056 032 049 049 053 032 049 048 049 032 049 049 052
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2017 14:08 von Bit-Schubser.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #60
15.02.2017, 14:48
EGS_KI Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(15.02.2017 14:05)Bit-Schubser schrieb:  Hallo EGS_KI,

Lad dir mal das Datenblatt vom DAC08 runter und nimm das zur Hilfe.

Im Hinweis zur Prüfung wird ja erklärt weshalb PIN 2 nicht wie im Datenblatt als GND bezeichnet ist genau das ist auch mit "Eine Beschaltung wie beim Bauelement „DAC08“ ist in dieser Prüfung möglich." gemeint.

Pin 2 ist im Datenblatt des DAC08 ein invertierter Ausgang, d.h. bei einem Analogenausgang wird die Spannung vom Positiven ins negative bzw. vom negativen ins positive umgekehrt.

Ich geh jetzt mal davon aus du meinst das Datenblatt vom DAC0808 der GND Pin dort ist der oben erwähnte Invertierter Ausgang (jedenfalls sagt die PAL das) dort wird eine negierte Spannung ausgegeben.

Lg Bit-Schubser

Danke Bit-Schubser,

es lichtet sich langsam Wink .

Leider Versteh ich die genaue Funktion vom DAC noch nicht. Die Ref+ an pin 14. Die Spannung kann ich an dem Poti einstellen Aber warum? Ich habe gerede versucht mir in Youtube Videos anzuschauen weil ich aus dem Datenblatt keine Informationen gewinnen konnte die für mich logisch erscheinen.

Was mir noch nicht ersichtlich ist, Weshalb ich am Ausgang 2 des DACs mit R5 noch eine Positive Spannung einspeise?

Danke das ihr mir bei den Fragen hellft Kollegen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation