Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 10 Bewertungen - 4.7 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #61
15.02.2017, 16:43
Bit-Schubser Offline
65 83 67 73 73
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo EGS_KI,

Erstmal zu R2 an Pin 14 des DAC0808´s mit R2 kannst du eine konstante Spannung einstellen. Laut Datenblatt des DAC`s stellt man mit VREF+ die Spannung am Ausgang ein VREF gibt dann die Maximal mögliche Spannung am Ausgang an D.h. bei z.b. 5V an VREF+ sind maximal -5V an Pin 2 möglich gleichzeitig stellst du damit auch die Schritte ein die ein Schritt vom 8Bitzähler ausmacht also (VREF+)/256 sind dann die Schritte pro Zahl vom 8Bitzähler.

Mit dem K5 hab ich eben eine Diskussion im Betrieb losgedrehten sicher ist sich jetzt keiner mehr Huh
Vielleicht kann da jemand anders weiterhelfen ?
Es wäre möglich das man mit R5 die Spannung von Pin2 abgleicht um bei Abweichungen nachjustieren zu können (?!)

Die Spannung an Pin2 müsste aber auf jeden fall eine Negative sein.


Nochmal zur Erinnerung vielleicht kann ja jemand Helfen:

(14.02.2017 17:22)Bit-Schubser schrieb:  Was mir noch aufgefallen ist und mich etwas verwundert:

Laut Stromlaufplan geht Pin 4 vom Arduino auf Pin 12 des DAC0808`s der ist im Datenblatt als A8 LSB angegeben und Pin 4 vom Arduino geht auch auf LED P1 auf der Anzeigeplatine A4.B2 die ist laut Zeichnung auf Seite 10 ganz Links.

Wenn ich jetzt davon ausgehe das das eine Binäre anzeige sein soll dann ist ganz links das MSB ?!

Da es im Hinweis vom 20. Januar 2017 auf der 2. Seite unter Punkt 2 aber heißt: "Dieses Bauelement funktioniert in der vorgegebenen Beschaltung und kann somit in dieser Schaltung eingesetzt werden. Ein Layout- oder Beschaltungsfehler liegt nicht vor."
(dann wird aber nur auf die Sache mit Pin 2 eingegangen) bin ich mir jetzt nicht sicher ob sich der Hinweis auch auf diesen "Fehler" bezieht oder nur auf Pin 2, sofern es ein Fehler ist ?

Wenn es keiner ist wäre ich dankbar wenn mir jemand erklären könnte was der DAC0808 dann macht weil egal wie oft ich es mir anschaue kommt nicht dabei raus was meiner Ansicht nach Sinn macht.

MfG und vielen Dank Der Bit-Schubser

Lg Bit-Schubser

048 054 054 032 049 048 053 032 049 049 054 032 048 052 053 032 048 056 051 032 048 057 057 032 049 048 052 032 049 049 055 032 048 057 056 032 049 049 053 032 049 048 049 032 049 049 052
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2017 17:16 von Bit-Schubser.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #62
15.02.2017, 17:13
Saspect Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Also meines Erachtens steht da 4, nicht 14. Habe bisher auch keinen Pin 14 auf dem Arduino gefunden...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #63
15.02.2017, 17:14
Bit-Schubser Offline
65 83 67 73 73
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
wurde im Verlauf der Diskussion bereits richtiggestellt.
Ich hab es nochmal Verbessert.

Lg Bit-Schubser

048 054 054 032 049 048 053 032 049 049 054 032 048 052 053 032 048 056 051 032 048 057 057 032 049 048 052 032 049 049 055 032 048 057 056 032 049 049 053 032 049 048 049 032 049 049 052
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2017 17:17 von Bit-Schubser.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #64
15.02.2017, 21:16
thomi55 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hey Ihr, ich habe auch dieses Jahr meine Zwischenprüfung,

Wir bauen im Geschäft zurzeit die Schaltung mal auf, aber ich weiß noch nicht was es geben soll, wir haben ein Spanungs Kontrollierter Oscillator (XR2209) der uns eine Dreieck oder Rechteckform Spannung bringt, aber was wird es wenn wir es bauen?

Ebnso noch eine Fragen, hat jemand Infos für mich was beim Situtaiven Gespräch so für Fragen kommen/ und beim DGUV Prüfen?
Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #65
15.02.2017, 21:39
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(15.02.2017 21:16)thomi55 schrieb:  Hey Ihr, ich habe auch dieses Jahr meine Zwischenprüfung,

Wieso auch? Hier hat niemand eine Zwischenprüfung. Hier geht es um die (gestreckte) Abschlussprüfung Teil 1. Nicht, dass du hier falsch bist und dich auf eine für dich nicht zutreffende Prüfung vorbereitest. Cool

Zitat:Wir bauen im Geschäft zurzeit die Schaltung mal auf, aber ich weiß noch nicht was es geben soll, wir haben ein Spanungs Kontrollierter Oscillator (XR2209) der uns eine Dreieck oder Rechteckform Spannung bringt, aber was wird es wenn wir es bauen?

Was es letztendlich wird, hängt von deinen Fähigkeiten ab. Ich kenne Fälle, da wurde es Elektronikschrott.

Zitat:Ebnso noch eine Fragen, hat jemand Infos für mich was beim Situtaiven Gespräch so für Fragen kommen/ und beim DGUV Prüfen?

Ich hoffe, dass ich deine Frage, trotz deiner noch stark ausbaufähigen Deutschkenntnisse, richtig verstanden habe.
Situativ heißt, auf die aktuelle Situation bezogen. Also wenn du gerade lötest, welches Lot du gerade verwendest, Schmelztemperatur des Lotes und warum du die Temperatur an deiner Lötstation so hoch eingestellt hast.
Oder beim Messen mit dem Oszilloskop, welche Funktion der Tastteiler hat und wann man ihn verwendet oder was diese oder jene Einstellung am Oszi bedeutet.
Oder bei der Sicherheitsprüfung gemäß DGUV Vorschrift 3, wie genau der Ersatzableitstrom gemessen wird oder warum man den Isolationswiderstand nicht mit dem DVM messen darf.
Oder wenn du während der Prüfung auf Toilette musst, ob du dir vorher oder nachher die Hände waschen solltest.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #66
15.02.2017, 23:34
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Deine Kommentare sind wie immer der Hammer
- Wo ist der "Gefällt mir" Knopf?

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #67
16.02.2017, 09:03
Bit-Schubser Offline
65 83 67 73 73
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Ich Formuliere die Frage nochmal kürzer vielleicht bekomm ich dann ja mal eine Antwort...

Im Stromlaufplan Platine A4.B1 Pin 4 vom Arduino geht auf Pin 12 des DAC0808´s und auf LED P1 auf Platine A4.B2 der Pin 12 am DAC ist im Datenblatt mit LSB beschriftet, laut Prüfungsunterlagen (Seite 10, dort sieht man wie A4.B2 an die Frontplatte geschraubt wird) ist P1 aber die LED mit dem MSB Fehler oder Absicht?

048 054 054 032 049 048 053 032 049 049 054 032 048 052 053 032 048 056 051 032 048 057 057 032 049 048 052 032 049 049 055 032 048 057 056 032 049 049 053 032 049 048 049 032 049 049 052
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #68
16.02.2017, 09:32
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Das liest sich wirklich ein wenig komisch. Bisher war für mich A1 auch immer das LSB und A8 das MSB. Warum das im Datenblatt anders beschriftet ist habe ich noch nicht rausgefunden. Muss uns aber in der Prüfung nicht stören. Die Software wurde ja passend zur Schaltung bereitgestellt.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #69
16.02.2017, 09:42
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
A8 (LSB) bzw. P1 wird auch als solches von der Software behandelt.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #70
16.02.2017, 10:56
Bit-Schubser Offline
65 83 67 73 73
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
D.h. die anzeige ist, wenn sie wie auf Seite 10 eingebaut wird "Falschherum" (links LSB und rechts MSB).

Was mir jetzt noch aufgefallen ist, ich hab die Schaltung vom Arduino bis zur Anzeige mal aufgebaut.. verstehe denn Sinn des Plus- bzw. Minustasters aber nicht wirklich (wenn ich nach dem Programm gehe müsste man dabei zwischen "hochzählen" und "runterzählen" umschalten können ?) wenn ich den Plustaster drücke bleibt die Anzeige kurz stehen und zählt dann weiter (wenn Pin 4 LSB und Pin 11 MSB ist) runter.
Wenn ich den Minustaster drücke passiert rein gar nichts.

048 054 054 032 049 048 053 032 049 049 054 032 048 052 053 032 048 056 051 032 048 057 057 032 049 048 052 032 049 049 055 032 048 057 056 032 049 049 053 032 049 048 049 032 049 049 052
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.02.2017 11:07 von Bit-Schubser.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation