Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #221
03.04.2013, 12:57
DarkCamelot Offline
Elektribur Schwert der Spannung
****

Beiträge: 140
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Das passiert wen dein Betrieb dir nicht alles beibringen kann was er müsste und dich dann ab und zu überbetrieblich Ausbilden lässt ^^
Schlecht ist es nicht ist man ab und zu mal wo anders

Wir machen die beste Prüfung von allen mit einen lauten Schlachtruf "Schaltkreis!!!!!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #222
03.04.2013, 13:00
Niklas17 Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beim digitalen kannste aber oftmals wenn du dich ganz verhäddelt hast die AUTOSET taste drücken Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #223
03.04.2013, 13:01
DarkCamelot Offline
Elektribur Schwert der Spannung
****

Beiträge: 140
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Haben neuere Analoge auch Wink

Wir machen die beste Prüfung von allen mit einen lauten Schlachtruf "Schaltkreis!!!!!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #224
03.04.2013, 13:02
Niklas17 Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(03.04.2013 13:01)DarkCamelot schrieb:  Haben neuere Analoge auch Wink

Dann sind unsere veraltet Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #225
03.04.2013, 13:02
Henning95 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo!
wenn ich mit dem SECU-TEST den Schutzleiterwiderstand an den Griffen des Rahmens der Standart-Stromversorgung messe, falle ich durch den "VDE-Test". Ist das bei euch auch so?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #226
03.04.2013, 13:09
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(03.04.2013 12:29)Azubi schrieb:  Habe mal was zum Oszi zusammengeschrieben die noch damit ein bisschen Probleme haben.
Kann dem einen oder anderem behilflich sein. Hoffe das es passt.

Oszi 400 (400 MHz Analog Oszilloskop)

Alle Achtung. 400 MHz Oszis liegen in der Preisklasse von 5000 € und aufwärts.
Für diese Prüfung ist auch jedes 20 MHz Oszilloskop ausreichend!

Zitat:CH1/2: Kanal 1+2
Dual: Kanal 1 + 2 werden auf dem Oszi (zeitlich nacheinander) angezeigt (2 Linien)
Chop: Kanal 1+2 werden auf dem Oszi (fast zeitgleich - schnell umgeschaltet) angezeigt
Add: Kanal 1 + 2 werden addiert
XY: Kanal 1 = X-Achse Kanal 2 = Y-Achse (evtl auch anders rum)
Comp: Componententester für Bauteile um zu testen ob es funktioniert
GND: GND drücken, mit Hilfe Position 1 Nullpunkt suchen, danach wieder loslassen
DC AC: von DC (Gleichspannungsanteil wird abgebildet) auf AC (nur Wechselspannungsanteil wird abgebildet) wechseln
Volts/Div: Spannungseinstellung richtige Skala verwenden
ADJUST: Einstellung für Intens, Focus und Trace
Intens: hell und dunkel des Lichtstrahls
Focus: Einstellung für die Schärfe
Trace Rotation: Gerade oder schiefe Linie (Kompensation des Erdmagnetfeld)
Position1/2: Verschieben des Strahls in Y-Achse
Save Recall 1-6: für alle CH1/2, Dual, Add, XY
Autoset: automatische Selbsteinstellung (Ingenieurstaste)
INV: Umwandeln von z.B. +13V in -13V
Trigger Level: Signal triggern, (Spannung bei der der Bildaufbau links beginnen soll)
X-Position: Verschieben der Spannung in X-Achse
Time/Div: Zeiteinstellung
SLOPE: Auf steigende oder fallende Flanke triggern
X-Mag: Spitzenwert
Habe ein bisschen ergänzt / korrigiert - Onkel Horscht

Vorsicht! Einige Bezeichnungen differieren von Hersteller zu Hersteller, sind nicht vorhanden oder es gibt andere Modi! Moderne (Digital-)Oszis verlagern immer mehr Funktionen in Menüs, die auf dem Bildschirm dargestellt werden. Jeder sollte sein Oszi kennen und beherrschen.
Dual heißt z.B. nur Zweikanalbetrieb, mehr nicht! Die zeitlich nacheinander erfolgende Darstellung läuft unter ALT(ernate).
Ein Oszilloskop kann man nicht "auswendig lernen". Wer nicht verinnerlicht hat, wie er je nach Messaufgabe richtig triggert, wer immer 2mV/DIV als Voreinstellung wählt, wer nicht weiß, welche Probleme/Vorteile die alternierende Darstellung hat etc., der hat doch schon verloren.
Ein Tischler kann doch auch nicht hobeln, nur weil er die Bedienungsanleitung auswendig kann.

Aus der täglichen Praxis:
  1. Tastteiler überprüfen (10x/1x) immer wieder ist das Signal viel zu klein.Smile
  2. Zunächst DC Kopplung wählen.
  3. Größten Spannungsbereich wählen (und bei Bedarf runterschalten)
  4. Große Zeitbasis (also langsam) wählen und nach Bedarf auf kleinere Werte schalten..
  5. Triggerung entsprechend der erwarteten Signale wählen.


Ich erlebe es immer wieder, dass Gleichspannungen von mehreren Volt bei 2mV/DIV "gesucht" werden (der Strahl geht theoretisch schon durch die Decke). Ebenso bei TTL-Pegel: 5mV/DIV, Tasteiler 10x, und Zeitbasis auf 2µs/DIV. Da hat man anscheinend nur ein verrauschtes Gleichsignal auf dem Schirm.
Da hilft nur üben.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #227
03.04.2013, 13:09
EGS-SuperStar
Unregistered

 
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Also, wir dürfen Analoge und Digitale benutzen Smile Blush

-Ein Bauteil was ich nicht seh,
ist dann wohl ein SMD.
Beitrag: #228
03.04.2013, 13:12
DarkCamelot Offline
Elektribur Schwert der Spannung
****

Beiträge: 140
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Ja Ozis sind teuer ... davor hab ich hochachtung.
Aber was ich weis das wir JBC Lötstationen haben das ist immerhin sehr viel wert Wink (also JBC geht am besten, find ich)

Wir machen die beste Prüfung von allen mit einen lauten Schlachtruf "Schaltkreis!!!!!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #229
03.04.2013, 13:28
Halbgleiter
Unregistered

 
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hallo, bin neu hier Smile Freu mich voll auf die Prüfung und hoffe das wir hier vorher noch ein wenig Spaß haben.

Wir haben Weller-Lötis.
Beitrag: #230
03.04.2013, 13:33
EGS-SuperStar
Unregistered

 
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
ja die Wellis sind nunmal die besten Wink


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation