Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #261
03.04.2013, 14:47
Amrande Offline
Azubi
***

Beiträge: 22
Registriert seit: 03/2013
Bewertung: 3
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Danke für deinen Tipp F.Otze (hoffe ist nicht dein richtiger name Smile ]
Wenn es der Teufel will, kommt der Frost noch im April.
in diesem sinne ...

http://lmgtfy.com/?q=hont+er+au+sau%C3%A...r+nicht%3F
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #262
03.04.2013, 14:48
F. Otze Offline
Azubi
***

Beiträge: 20
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 4
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Die fünf Sicherheitsregeln wurden letztes Jahr schon abgefragt :o
Evtl auch sowas wie: Wieso Bleifrei statt Bleihaltiges Lötzinn...
ACHTUNG: Es können auch Fragen zum Schaltplan kommen, die
man in der Prüfung erhaltet.

Was ist Elektrizität? Morgens mit Hochspannung aufstehen, mit Widerstand zur Arbeit gehen, den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen, geladen nach Hause kommen, an die Dose fassen und ein gewischt kriegen!

Liebe Grüße Frank Otze
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #263
03.04.2013, 14:51
DarkCamelot Offline
Elektribur Schwert der Spannung
****

Beiträge: 140
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Also bei mir legt der PA Bleihaltiges vor da es keine Produktion ist.
Es geht besser zu löten das Bleihaltige.

Du erkennst auch Bleihaltiges beim löten daran da es glänzt und glatt ist.
Bleifrei ist matt.
Und der Mythos das du für Bleifrei mehr Wärme brauchst stimmt auch nicht so ganz.
300-350°C sind ausreichend ... Bleifrei brauch nur mehr Flussmittel.

Wir machen die beste Prüfung von allen mit einen lauten Schlachtruf "Schaltkreis!!!!!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #264
03.04.2013, 14:58
DarkCamelot Offline
Elektribur Schwert der Spannung
****

Beiträge: 140
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(03.04.2013 14:48)F. Otze schrieb:  Die fünf Sicherheitsregeln wurden letztes Jahr schon abgefragt :o
Evtl auch sowas wie: Wieso Bleifrei statt Bleihaltiges Lötzinn...
ACHTUNG: Es können auch Fragen zum Schaltplan kommen, die
man in der Prüfung erhaltet.

Nur weil die Regeln letztes Jahr schon gefragt wurden heißt das nicht auch dieses Jahr ^^.

Die sind Grundwissen in der Elektrotechnik ich denk mal schon das sie zum großen Prozentsatz mit abgefragt werden.

Wir machen die beste Prüfung von allen mit einen lauten Schlachtruf "Schaltkreis!!!!!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #265
03.04.2013, 14:58
F. Otze Offline
Azubi
***

Beiträge: 20
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 4
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Bei uns muss man Bleifrei löten. Ja da hast du vollkommen recht, allerdings gibt
es auch schon Bleifreies Lötzinn, dass ähnliche eigenschaften wie Bleihaltiges hat.
Allerdings ist es überhaupt nicht schön zu löten.
Unser Ausbilder sagt, dass man Bleifreie Lötstellen besser bewerten kann.

Was ist Elektrizität? Morgens mit Hochspannung aufstehen, mit Widerstand zur Arbeit gehen, den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen, geladen nach Hause kommen, an die Dose fassen und ein gewischt kriegen!

Liebe Grüße Frank Otze
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #266
03.04.2013, 15:02
F. Otze Offline
Azubi
***

Beiträge: 20
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 4
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Klar können sie nochmal abgefragt werden, aber es kann auch schriftlich dran kommen. Sprich in der Vorbereitungsphase Wink

Was ist Elektrizität? Morgens mit Hochspannung aufstehen, mit Widerstand zur Arbeit gehen, den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen, geladen nach Hause kommen, an die Dose fassen und ein gewischt kriegen!

Liebe Grüße Frank Otze
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #267
03.04.2013, 15:05
RodGauner Offline
EGSler
******

Beiträge: 181
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 5
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Ok, danke @Gast!

Geht mir nicht direkt ums bewerten, eher darum, dass es auch richtig ist, weil möchte nicht nur einfach bestehen.

Naja, mit bleifreiem Lötzinn kann man auch glänzende Lötstellen erzielen. Ist bei mir so.

Und laut RoHS darf man in der Medizintechnik und in der Luftfahrt weiter bleihaltiges LZ benutzen, bzw muss!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #268
03.04.2013, 15:05
DarkCamelot Offline
Elektribur Schwert der Spannung
****

Beiträge: 140
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Ja schon, aber man kommt egal wie nicht da herum und Bleifreies find ich scheußlich zu löten es Fließt sogut wie nicht auser das teure mit Silber das geht.

Wir machen die beste Prüfung von allen mit einen lauten Schlachtruf "Schaltkreis!!!!!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #269
03.04.2013, 15:06
Halbgleiter
Unregistered

 
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Mensch da ist man einmal kurz weg und schon ist das forum voll Big Grin

also wir dürfen mit blei-lötzin löten Smile hihi
Beitrag: #270
03.04.2013, 15:13
Azubi Offline
Azubi
***

Beiträge: 38
Registriert seit: 03/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Hoffe das es stimmt!!
Schutzklasse I:
Geräte der Schutzklasse I müssen mit einem Schutzleiter verbunden sein.

Schutzklasse II:
Hier kann durch eine höhere Betriebsspannung kein gefährdender Stromfluss auftreten
doppelte, verstärkte Isolierung
Anschlussleitung enthält glaub ich normalerweise keinen Schutzleiter. (auf den Schutzleiter kann verzichtet werden)
Wenn einer jedoch in der Anschlussleitung eines schutzisolierten Betriebsmittels vorhanden ist, so muss er im Stecker angeschlossen sein. Er darf nicht im Gerät angeschlossen sein.

Schutzkleinspannung (Schutzklasse III):
SELV, PELV
25V - 50V AC(Wechsel)
60V - 120V DC(Gleich)

Hier kann mans auch nochmal nachlesen. Dürfte hilfreich sein.
http://www.ncps.de/NetCare_Trier/Lexikon.../index.htm
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.2013 15:23 von Azubi.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation