Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Beitrag: #561
08.04.2013, 18:12
Scriptus Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 03/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Ich hab heute eine Schaltung mit dem DAC aufgebaut. Und zwar habe ich diesen mit zwei 4 Bit zählern angesteuert, so dass ich am Ausgang ein Sägezahn ähnliches Signal hatte, welches ich dann zum Wobbeln auf den XR2206 gegeben habe. War sehr interessant und gelernt habe ich dabei auch noch was. Mal sehen was morgen auf uns zu kommt, ich wünsche euch schon mal viel Glück!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #562
08.04.2013, 18:32
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 868
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(08.04.2013 18:10)September schrieb:  Gibt es mehrere Datenblätter bei DAC0808 oder nur eins von Texas Instruments?
Von TL071 gibt es 3 verschieden Datenblätter. Welche würdet ihr empfehlen.
Es gibt eins von Texas Instruments, STMicroelectronics und Motorola?

DAC0808 gibt es auch von anderen Herstellern, z.B National Semiconductor. Das könnt ihr natürlich nicht wissen, weil nur ich Google Fragen stellen darf - betrachtet das als Geheimtipp!

Bzgl. TL071: Nehmt das, welches euch am Meisten liegt; da es keine Vorgaben gibt, kann auch nur das dran kommen, was bei allen Herstellern drin steht. Ich sage nur: Seite 1; der Rest sind eh nur ein paar Daten zum Ablesen.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #563
08.04.2013, 18:35
DarkCamelot Offline
Elektribur Schwert der Spannung
****

Beiträge: 140
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Die Prüfung ist ansich nicht schwer, arbeitet schnell und korekt und euch dürfte nichts passieren.
Selbst die Gesprächsphase ist kein Problem, bleibt ruhig und stellt euch vor das wer normales Fachgespräch und nichts geht schief.

Wir machen die beste Prüfung von allen mit einen lauten Schlachtruf "Schaltkreis!!!!!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #564
08.04.2013, 18:39
EGST1 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Könnte jemand einige Fragen die in der Informations & Planungsphase gestellt wurden, vielleicht posten ? Wäre sehr nett. Big Grin Um mir die Angst etwas zu entnehmen Confused

Gibt es einige Punkte auf die man bei der Bestückung achten sollte ?

Danke im Vorraus
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.04.2013 18:42 von EGST1.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #565
08.04.2013, 18:44
DarkCamelot Offline
Elektribur Schwert der Spannung
****

Beiträge: 140
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Ich Poste keine Fragen ... Du siehst die Schwerpunkte und lern so wie ich es getan hab.
Ich Empfand die Prüfung für leicht und der Prüfer meinte auch das ich alles richtig gemacht hab
Ich hab halt nur die Zeit unterschätzt und bin mit dem messen nicht fertig geworden.
Also mein Hauptproblem war wirklich das zügig arbeiten.

Lern bitte wie alle anderen auch, du kannst nur wenig falsch machen.

Wir machen die beste Prüfung von allen mit einen lauten Schlachtruf "Schaltkreis!!!!!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.04.2013 18:51 von DarkCamelot.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #566
08.04.2013, 18:59
EGST1 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(08.04.2013 18:44)DarkCamelot schrieb:  Ich Poste keine Fragen ... Du siehst die Schwerpunkte und lern so wie ich es getan hab.
Ich Empfand die Prüfung für leicht und der Prüfer meinte auch das ich alles richtig gemacht hab
Ich hab halt nur die Zeit unterschätzt und bin mit dem messen nicht fertig geworden.
Also mein Hauptproblem war wirklich das zügig arbeiten.

Lern bitte wie alle anderen auch, du kannst nur wenig falsch machen.

Könntest du denn evtl. sagen was wir uns genau nochmal ansehen sollten ? Wäre wirklich hilfreich. Ich glaube das ich zwar gut vorbereitet bin, dennoch habe ich nocht etwas Angst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #567
08.04.2013, 19:01
DarkCamelot Offline
Elektribur Schwert der Spannung
****

Beiträge: 140
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
Habe ich siehe eine Seite weiter vorne.

Wir machen die beste Prüfung von allen mit einen lauten Schlachtruf "Schaltkreis!!!!!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #568
08.04.2013, 19:05
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 868
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
(08.04.2013 18:59)EGST1 schrieb:  Könntest du denn evtl. sagen was wir uns genau nochmal ansehen sollten ? Wäre wirklich hilfreich. Ich glaube das ich zwar gut vorbereitet bin, dennoch habe ich nocht etwas Angst.

Alles was dran kommen kann und kommt wurde hier, zum Teil sogar mehrfach, schon gepostet. Einfach den Thread noch mal lesen; mehr gibts hier eh nicht zu sehen.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #569
08.04.2013, 19:32
RodGauner Offline
EGSler
******

Beiträge: 181
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 5
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
@Gast:

Daumen hoch für deinen Humor! :-D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #570
08.04.2013, 20:14
yannik Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung: Fragen / Probleme / Lösungen
man bitte bitte haut noch ein paar infos raus...Confused
ich hab mega schiss vor der Praktischen und vor dem gespräch, hatte dank meinem Chef (*****Sad) keine zeit bekommen eine alte prüfung zu löten und bin diese woche grade so fertig geworden mit dem microcontroller und Prüfrahmen. Außerdem Löt ich im Betrieb eh kaum, verdrahte mehr Geräte. Kann mir einer Tipps geben zum löten allgemein? hab das bisher nicht richtig gelernt Huh, lediglich ein paar LED´s oder Widerstände eingelötet. Auf was soll man am meisten Wert/Zeit legen, also wie wird bewertet? Zählt löten oder Inbetriebnahme mehr?
Gruß und danke!!! Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation