Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 6 Bewertungen - 4.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung und Vorbereitung
Beitrag: #321
Thumbs Up 16.01.2014, 08:00
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(15.01.2014 22:11)Gast schrieb:  [
Da (bisher nur) Onkel_Horscht geantwortet hat, muss er ein süßer EGS'ler sein. Heart
Wo ist der "Gefällt mir" Button?

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.01.2014 08:01 von Onkel_Horscht.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #322
16.01.2014, 09:03
snemeis Offline
Azubi
***

Beiträge: 14
Registriert seit: 12/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Hätte ein paar Fragen:

Wie viel Prozent Zählen die Antworten des Arbeitsauftrag insgesamt von der Praktischen Abschlussprüfung?
Wie genau läuft der Prüfungstag ab ungefähr so :?
1.Bearbeiten von Unterlagen zu den 4 Phasen
2.Eine Erweiterung löten
3.Fachgespräch über die Schaltung und deren Fertigung
4.Prüfen der Schaltung und Inbetriebnahme
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #323
16.01.2014, 09:53
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Du bekommst Deine Aufgaben (ähnlich dem Vorbereitungsteil - natürlich mit anderen Aufgaben), und diese musst Du entsprechend Bearbeiten. Wahrscheinlich gibt es da auch eine Aufgabe zum Lochrasterfeld (Änderung / Erweiterung). Ob eine Prüfung nach VDE0701/0702 dran kommt ist fraglich (ggf. das Steckernetzteil). Aber im Fachgespräch könnte sowas angesprochen werden. Im Fachgespräch geht es darum herauszufinden, ob Du weißt was Du tust (oder getan hast), und auf was so zu achten ist. Da hat der Prüfungsausschuss allerding gestalterische Freiheit.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #324
16.01.2014, 09:57
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Zur Punktevergabe: das ist schwer zu sagen.
Vorbereitungsteil ca. 30%
Durchführung entsprechend ca. 70%
(so in etwa war es die letzten Jahre)

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #325
16.01.2014, 11:32
nettermann90 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 01/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Vorbereitung war bei uns angeblich 50%. BGV A3 Prüfung findet nicht statt. In den Vorbereitungsunterlagen steht auch nicht, dass man ein Mess-Gerät mitnehmen muss.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #326
16.01.2014, 11:36
Short Offline
Azubi
***

Beiträge: 31
Registriert seit: 12/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(16.01.2014 11:32)nettermann90 schrieb:  Vorbereitung war bei uns angeblich 50%. BGV A3 Prüfung findet nicht statt. In den Vorbereitungsunterlagen steht auch nicht, dass man ein Mess-Gerät mitnehmen muss.

Seite 5

3.2.3 Bereitstellung für 1 bis 5 Prüflinge -> DIN-VDE_0701-0702-Messgerät
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #327
16.01.2014, 11:47
snemeis Offline
Azubi
***

Beiträge: 14
Registriert seit: 12/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(16.01.2014 11:36)Short schrieb:  
(16.01.2014 11:32)nettermann90 schrieb:  Vorbereitung war bei uns angeblich 50%. BGV A3 Prüfung findet nicht statt. In den Vorbereitungsunterlagen steht auch nicht, dass man ein Mess-Gerät mitnehmen muss.

Seite 5

3.2.3 Bereitstellung für 1 bis 5 Prüflinge -> DIN-VDE_0701-0702-Messgerät

Das steht aber bei der Vorbereitung der praktischen Aufgabe also den Teil bei dem wir die Unterlagen bearbeiten und nicht in dem Abschnitt wo die Dinge Aufgelistet sind die wir an unseren Prüfungstag brauchen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #328
16.01.2014, 12:38
Pielo Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 01/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Tagchen, kann mir vieleicht kurz jemand erklären für was K1.1 und K1.2 da sind? Sind doch sicher als Zeitglieder eingesetzt, damit eine kleine Pause entsteht, aber wofür??

***lg Pielo***
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #329
16.01.2014, 14:01
^EGS^ Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 01/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(16.01.2014 12:38)Pielo schrieb:  Tagchen, kann mir vieleicht kurz jemand erklären für was K1.1 und K1.2 da sind? Sind doch sicher als Zeitglieder eingesetzt, damit eine kleine Pause entsteht, aber wofür??

***lg Pielo***

Hey,

bei der Funktionsbeschreibung steht da dazu doch was:

"Nach Anlegen der Versorgungsspannung wird mit K1.1 und K1.2 ein Reset erzeugt. Dieser Impuls gelangt an die Zählerbausteine K4 und K6 und an die Kippstufe ( K3), welche dadurch zurückgesetzt werden."

Falls das weiter hilft... ?! Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #330
16.01.2014, 14:01
blitzblank Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 01/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
@Pielo

meinste ne Pause von ca. 20 ns bringt dir an dem Punkt was?

Meinste nicht das das eher was mit was anderem zu tun hat?

Ich stell mal in den Raum FAN IN / FAN OUT

gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation