Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 6 Bewertungen - 4.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung und Vorbereitung
Beitrag: #81
13.12.2013, 09:55
OcS Offline
Azubi
***

Beiträge: 44
Registriert seit: 12/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
In wie fern?
Hab nur nach Versorgungsspannung, Eingangspegel (High low), Max Ausgangsstrom, Temperaturbereich und die Funktion "latch decoder driver" gewählt hab ich da was vergessen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #82
13.12.2013, 10:05
Jacko Offline
Azubi
***

Beiträge: 24
Registriert seit: 09/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ich weiß nicht ob es so wichtig ist ob die Bauteile zu kaufen sind oder nicht. Ist das nicht egal? steht ja auch nicht direkt in der Aufgabe dass man die irgendwo her bekommen sollte
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #83
13.12.2013, 10:31
Short Offline
Azubi
***

Beiträge: 31
Registriert seit: 12/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ich geh da mal von der Realität aus und was bringt mir dann ein IC, dass nicht mehr lieferbares ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2013 11:03 von Short.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #84
13.12.2013, 11:13
Jacko Offline
Azubi
***

Beiträge: 24
Registriert seit: 09/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Da hast du recht es bringt natürlich nichts aber die Prüfer achten ja eher auf die Datenblätter und nicht ob es Verfügbar ist oder ?? @ Gast Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #85
13.12.2013, 11:14
Gast Online
Administrator
*******

Beiträge: 867
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(13.12.2013 10:05)Jacko schrieb:  Ich weiß nicht ob es so wichtig ist ob die Bauteile zu kaufen sind oder nicht. Ist das nicht egal? steht ja auch nicht direkt in der Aufgabe dass man die irgendwo her bekommen sollte
Mal zur Information:
Abkündigung (seitens des Herstellers) und "kann ich noch irgendwo kaufen" (z.B. bei Conrad) sind zwei paar verschiedene Schuhe.
Beispiel: Der XR2206, der immer mal wieder in den Prüfungen verwendet wurde, wurde bereits im Januar 2011 abgekündigt.
Trotzdem gibt es noch Restbestände (z.B. bei Reichelt).

Wenn ich ein Produkt in der Serienfertigung habe, muss ich mich aber schleunigst um eine Ersatzlösung kümmern, denn ein abgekündigter IC ist irgendwann nicht mehr aufzutreiben oder nicht mehr bezahlbar.

Zur Prüfung: Halb so wild. Hier wird eine Situation durchgespielt. Und glaubt nicht, alle Prüfer haben nun Ahnung, was herstellerseitig gefertigt wird oder abgekündigt ist. Es geht von der Aufgabe her darum, dass eine alternative Lösung gefunden werden soll und ihr nötige Änderungen/Anpassungen erkennt.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #86
13.12.2013, 11:33
Jacko Offline
Azubi
***

Beiträge: 24
Registriert seit: 09/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
vielen dank für die Aufklärung jetzt ist so einiges klarer geworden
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #87
13.12.2013, 11:59
OcS Offline
Azubi
***

Beiträge: 44
Registriert seit: 12/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
muss man jetzt auf TTL-Pegel achten?
mMn muss man das nicht oder hab ich da was übersehen ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #88
13.12.2013, 12:38
drogba Offline
Azubi
***

Beiträge: 36
Registriert seit: 10/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
moin moin

ich darf erst mit der Vorbereitung(8h) im Januar 2014 anfangen. Muss ich die Vorbereitungsunterlagen zusenden oder zur Prüfung mitnehmen?

schade das ich kurz vor Prüfung mit der Vorbereitung anfangen darf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #89
13.12.2013, 12:59
Nope Offline
Azubi
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 11/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Also auf dem 1. Blatt steht, dass man das 6 Wochen vor der Praktischen Prüfung erledigen soll. Wäre ab dem 3.12. gewesen... Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #90
13.12.2013, 14:01
EGSlerin Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 11/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Kleiner Nachtrag: Hat inzwischen schon jemand den Fehler (PAL wieder mal ...) im Symbol des 4511 entdeckt?

Wie ist das mit der Negation?Im Datenblatt sind Pin 3 & 4 negiert und in der Schaltung ist Pin 3 von außen negiert. Meine Frage ist das jetzt eine doppelte Negation?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2013 14:21 von EGSlerin.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation