Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung und Vorbereitung
Beitrag: #151
01.07.2014, 11:49
BasDie Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 07/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
mahlzeit alle zusammen.
ist ja nicht mehr viel los hier, haben schon die meisten die prüfung hinter sich?
ich muss erst am 9.7. ran und mach grad noch die ganze vorbereitung.

ich glaube es wurde schon gefragt, aber nicht ganz beantwortet ...
wie ist die aufgabe 3 auf blatt 3 zu verstehen???
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #152
02.07.2014, 20:59
LeonFR Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 06/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Moin Leute
Wer von euch hat morgen seine Prüfung ?

Und was denkt ihr was das lochrasterfeld wird

Ich denke es wird ein nichtinvertierer mit nem kondi zum glätten
Und vlt ein spannungsteiler vorher

Mit freundlichen Grüßen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #153
03.07.2014, 15:05
Siegrfied Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 06/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Für alle, die noch nicht hatten: Keinen großen Kopf machen. Einfach.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #154
Thumbs Up 12.08.2014, 14:06
EGSazubi Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 08/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Hallo,
wir ( eine Lerngruppe von 5 Personen ) haben erst am 19.08 2014 unsere Prüfung.HuhHuhHuhHuhHuhHuhHuh

Wir haben es geschafft die cm im Display darzustellen und auch eine
Kalibrierung der Anzeige ist uns gelungen. Wink

Aber wir haben noch keine echte Vermutung was ins Lochraster soll :-(

Am Wahrscheinlichsten erscheint es uns, das wir dass Signal vom Sensor
" Sieben, Glätten " und Verstärken sollen.
Den 2. internen Op einfach Knebeln ( +an Masse und Ausgang an invertierenden Eingang).
Nur wofür?
Soll dass Gesiebte Signal an den Pic über eine isolierte Leitung zugeführt werden?
Ein kleiner Tip würde mich sehr freuen. Big Grin

Und alle die Bestanden haben ,
herzlichen Glückwunsch Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #155
12.08.2014, 22:38
speedyly Offline
Praktikant
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 05/2014
Bewertung: -1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Hallo da gebe ich Siegfried recht die Prüfung ist wirklich einfach. Kannst du mir eventuell die aufgabe 3 von blatt 3 posten?
@ EGSazubi ihr braucht nur ein op von den TLc272 den anderen lasst ihr ausser betracht und ihr baut damit einen nicht invertierenden Verstärker auf.
Nein das Signal wird nur an MP10 Gemessen per Oskar und abgezeichnet darüber müsst ihr dann die Frequenz berechnen und den Tastgrad ich weiß jetzt nur nicht mehr genau für welches Signal ein Tip das Signal kennt ihr schon es ist mit in den unterlagen vom IR-Sensor dabei. und es steht noch so einiges hier im Forum drin braucht nur ei paar seiten zurück gehen.
Hoffe das ich euch trotzdem noch helfen konnte.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.2014 22:47 von speedyly.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation