Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 21 Bewertungen - 3.76 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung und Vorbereitung
Beitrag: #141
08.12.2014, 16:52
Llayth Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 11/2014
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(08.12.2014 16:37)Fradel schrieb:  Hätte ein Lösungsvorschlag, für das Lochrasterfeld.
Die Idee mit der Verriegelung von MatthiasO. ist eigentlich keine Verriegelung, sonder derselbe Aufbau wie auf der Platine (Verbindung zu den LEDs mit Leitungen MP5-MP8, MP6-MP9, MP7-MP10).
Jetzt zu meinem Vorschlag.
Man könnte, was bisher durch die 3 Verbindungsleitungen MP5-MP8, MP6-MP9, MP7-MP10, dargestellt wird z.B. dasselbe mit NAND-Gattern verwirklichen. Das wäre genau die Schaltung die MatthiasO gemacht hat. Wäre zwar sehr einfach, aber es soll ja auch von Jahr zu Jahr einfacher werden.Idea

Ich glaube auch, dass es sehr wahrscheinlich eine Verriegelung ist. Ein bisschen kniffelig diese auszubauen, aber dennoch machbar. Weiß aber nicht wie man sich diese Schaltung mitten in der Prüfung ausdenken und aufbauen soll...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #142
08.12.2014, 17:03
Tomhet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 86
Registriert seit: 06/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Für die Erstellung der Nettopreisliste: Ist es hier Ok die leere Rückseite von Blatt 2 auf gelbe Zettel zu kopieren? Sprich einfach ein kariertes Raster, der Übersicht halber oder muss hier wirklich ALLES handschriftlich sein...?

Und falls gleich einer meckert, gelesen habe ich: Die Nettopreisliste verstehe ich nicht als Stückliste, dazu fehlen einige Angaben, also darf die auch nicht am PC erstellt werden?!

"Der Prüfling wird zur Prüfung an Netzspannung angeschlossen." - (Anleitung Schutzmaßnahmen-Prüfgerät) ohoh...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #143
09.12.2014, 08:22
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Zunächst verweise ich auf Punkt 4.2 (S. 6) der Bereistellungsunterlagen, in dem steht ...selbsterstellte Dokumente...
(Bei selbsterstellten Dokumenten darauf achten, dass die Zugehörigkeit zu einer Aufgabenstellung eindeutig erkennbar ist)

Ich denke für die Stückliste gibt es mehrere Möglichkeiten
- komplett handschriftlich erstellen
- Am PC z.B. mit Excel erstellen
- Stückliste kopieren und nicht benötigte Spalten überkleben und für die Preise verwenden...

Habe da schon einiges gesehen.

Ich habe aßerdem noch keinen Text gefunden, der vorschreibt, wie das gemacht werden MUSS.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #144
09.12.2014, 08:59
Tomhet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 86
Registriert seit: 06/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ja klar, makieren werde ich es mit passender Seitennummer 2a) b) c) usw.

Nur war ich mir nicht sicher ob die Preisliste wirklich als Stückliste zählt, also am PC erstellt werden kann...
Ich kann schlecht abschätzen wie kleinlich die da sind, aber wenn es schon heisst nur gelbe Zettel werden anerkannt vermutlich nicht gerade wenig Big Grin

"Der Prüfling wird zur Prüfung an Netzspannung angeschlossen." - (Anleitung Schutzmaßnahmen-Prüfgerät) ohoh...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #145
09.12.2014, 09:32
Dönerstag Offline
Azubi
***

Beiträge: 43
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Morgen
Frage zu den Netto Preisen nochmal .
Der Drucksensor und die Leiterplatte zählen damit zu ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #146
09.12.2014, 10:05
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Alles was zur Baugruppe -A2 gehört

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #147
09.12.2014, 10:48
Max93 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Leider wurde dort nur gesagt, dass es sich um einen Spannungsteiler handelt. Warum habe ich denn eine minus und plus Spannung über den Widerständen? was bringt das?
Und hat das Widerstandsverhältnis auch eine relevante Funktion?

(08.12.2014 16:18)Luginio schrieb:  
(08.12.2014 16:04)Max93 schrieb:  ... Könnte sich Jemand noch meine Frage zu R1 und R2 anschaun?

Schau mal auf Seite 11 den ersten Beitrag an Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #148
09.12.2014, 10:52
Dönerstag Offline
Azubi
***

Beiträge: 43
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Dann noch eine Frage zu 2.9.3 : Ist es richtig das die LED P3 leuchten soll?
und bei 2.9.6 P1 Leuchtet nicht ? und 2.10.6 warum sollen P1 und P2 nicht leuchten?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #149
09.12.2014, 11:03
Tomhet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 86
Registriert seit: 06/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Findet hier jemand den Preis eines 33 pF/16V MKT SMD (1206) Kondensators?
Ich finde nur Keramik-SMDs mit den Größen.

"Der Prüfling wird zur Prüfung an Netzspannung angeschlossen." - (Anleitung Schutzmaßnahmen-Prüfgerät) ohoh...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #150
09.12.2014, 11:46
Günther Offline
Azubi
***

Beiträge: 10
Registriert seit: 11/2014
Bewertung: 4
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ich hätte auch mal eine Frage.
Ich befinde mich momentan noch in der Aufbauphase und mir ist aufgefallen das der Widerstand R45 5% mit 0,22Ohm nicht mal annähernd auf diese Werte kommt (gemessen 0,4Ohm)
Wie sieht das bei euch aus, habe ich einfach nur das falsche Bauteil?
Und in wiefern ist der genaue Wert des Widerstandes wichtig für die Schaltung?

Wäre gut wenn das jemand wüsste und es wäre noch besser wenn er dann sein wissen mit mir/uns teilen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation