Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 21 Bewertungen - 3.76 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung und Vorbereitung
Beitrag: #161
09.12.2014, 14:52
shreddy-power Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 06/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Hallo, ich möchte auch mal eine Frage loswerden.

Was denkt ihr, für was wir den Kondensator (100nF/16V) bei dem zusätzlichen Bauelementen brauchen?
benötigen wir den für irgendeine Zeitverzögerung oder ähnliches?

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #162
09.12.2014, 15:01
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ohh - ohh, da hat mal wieder jemand nicht das ganze Thema durchgelesen bzw. die Suchfunktion benutzt. Das wurde einige Seiten vorher bereits diskutiert.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #163
09.12.2014, 15:43
Nano Offline
Lord Overclocking
****

Beiträge: 88
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 3
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(09.12.2014 14:52)shreddy-power schrieb:  Hallo, ich möchte auch mal eine Frage loswerden.

Was denkt ihr, für was wir den Kondensator (100nF/16V) bei dem zusätzlichen Bauelementen brauchen?
benötigen wir den für irgendeine Zeitverzögerung oder ähnliches?

Gruß

Um auch dich aufzuklären.

Dieser ist für das Lochraster.
Kondensator um Spannungsspitzen vor dem IC zu vermeiden.

"In dieser Zeit hätte ich reich werden können, aber ich wurde es nicht. Das macht heute meinen Wert aus."

Wladimir Putin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #164
09.12.2014, 15:44
DeeSolo Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
wir haben abstandsperlen genutzt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #165
09.12.2014, 15:45
DeeSolo Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
hat denn jemand eine idee wie ein Lasten bzw ein Pflichtenheft aussehen könnte?
wäre mal hilfreich zu wissen und nett wenn mal jemand antwortet
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #166
09.12.2014, 15:46
Günther Offline
Azubi
***

Beiträge: 10
Registriert seit: 11/2014
Bewertung: 4
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ich habe bisher jede LED auf der Platine aufliegend eingelötet, sprich ohne abstandt.
Um eine Kühlung bei den kleinen dingern musst du dich nicht kümmern, die haben ja so gut wie keine Leistung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #167
09.12.2014, 15:51
Nano Offline
Lord Overclocking
****

Beiträge: 88
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 3
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(09.12.2014 15:45)DeeSolo schrieb:  hat denn jemand eine idee wie ein Lasten bzw ein Pflichtenheft aussehen könnte?
wäre mal hilfreich zu wissen und nett wenn mal jemand antwortet

Google ist dein Freund und Helfer^^

Einfach mal lesen und so.
Ansonsten, Ausbilder fragen Wink

"In dieser Zeit hätte ich reich werden können, aber ich wurde es nicht. Das macht heute meinen Wert aus."

Wladimir Putin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #168
09.12.2014, 16:29
Max93 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(09.12.2014 15:46)Günther schrieb:  Ich habe bisher jede LED auf der Platine aufliegend eingelötet, sprich ohne abstandt.
Um eine Kühlung bei den kleinen dingern musst du dich nicht kümmern, die haben ja so gut wie keine Leistung.


Es geht auch nicht um die Kühlung bei Betrieb, sondern um die Löttemperatur.
Wird die LED direkt auf die Platine gelötet, könnte das Halbleitermaterial Schäden davon tragen. Um dies zu vermeiden Lötet man i.d.R. LEDs mit einem Abstand von ca. 5mm auf.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2014 16:30 von Max93.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #169
09.12.2014, 16:43
Günther Offline
Azubi
***

Beiträge: 10
Registriert seit: 11/2014
Bewertung: 4
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Okay, das ist natürlich nachvollziehbar.
Allerdings muss ich gestehen, dass ich LED's noch nie mit abstand zwischen LED und Platine verbaut habe sonder immer nur aufliegend.
Hat bis jetzt immer super geklappt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #170
09.12.2014, 16:54
Badewanne Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
hier werden Fragen gestellt Dodgy

Ich finde die Frage mit den Relais und den Transistoren ziemlich unverständlich gestellt ... Jmd ne Ahnung wie die das meinen ?
Die Transistoren werden ja nach den Relais geschaltet, von daher können die die ja gar nicht die Relais direkt schalten ....
Finde ich verwirrend !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation