Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 21 Bewertungen - 3.76 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung und Vorbereitung
Beitrag: #381
07.01.2015, 08:53
Tomhet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 86
Registriert seit: 06/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(23.12.2014 12:13)Transponder schrieb:  
(23.12.2014 11:57)JK-FlipFlop schrieb:  Hallo

ich habe mal die Wertetabelle des Entwurfs von einigen Seiten vorher erstellt.
In der 3. Zeile von unten, gehen 2 LED´s an und das kann ja keine Verriegelung sein. Dieser Zustand ist ja nicht erwünscht.


Der NAND-Baustein "U9" ist noch unbenutzt.
Wenn du den verwendest, kannst du das Problem lösen.


So langsam bin ich vollkommen verwirrt.
Nach welchen Kriterien löst ihr diese Verriegelung? Immerhin geht ihr ja scheinbar davon aus, dass auch mehrere OPs gleichzeitig durchschalten und lasst dann zB. (nach dem Anhang auf seite 37 von "JK-Flip-Flop") in der 4. Zeile LED 2 für Signal B und C leuchten... Woher diese Infos? Gibt es diese Zustände überhaupt in unserem Fall?

"Der Prüfling wird zur Prüfung an Netzspannung angeschlossen." - (Anleitung Schutzmaßnahmen-Prüfgerät) ohoh...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #382
07.01.2015, 11:04
OcJ Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Was habt ihr eig bei der Aufgabe 2 der Kontollphase dazugeschrieben?
P.S das ist die Aufgabe mit der sicherheitstechnischen Prüfung
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #383
07.01.2015, 13:00
Sebastian Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 50
Registriert seit: 09/2014
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ich hätte noch eine Frage wegen des Übergabeprotokoll, hier wurde ja noch nicht so richtig gelöst was damit nun gemeint ist.

Ich hab es jetzt so gemacht

Anschrift von mir
Anschrift von der IHK

Technische Daten in Stichworten

Das selbe in Textform

Und zum Schluss
Datum,Ort Unterschrift von mir und dann noch ein Feld für die IHK

Habt ihr das ähnlich oder komplett anders ?

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #384
07.01.2015, 13:31
Azubi Offline
Azubi
***

Beiträge: 38
Registriert seit: 03/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(07.01.2015 11:04)OcJ schrieb:  Was habt ihr eig bei der Aufgabe 2 der Kontollphase dazugeschrieben?
P.S das ist die Aufgabe mit der sicherheitstechnischen Prüfung

Prüfung nach VDE 0100:

Angefangen mit Sichtprüfung, Messen des Schutzleiterwiderstandes usw. bis Prüfen der technischen Unterlagen und Geräteaufschriften
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #385
07.01.2015, 13:45
Luginio Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 67
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(07.01.2015 13:00)Sebastian schrieb:  Ich hätte noch eine Frage wegen des Übergabeprotokoll, hier wurde ja noch nicht so richtig gelöst was damit nun gemeint ist.

Ich hab es jetzt so gemacht

Anschrift von mir
Anschrift von der IHK

Technische Daten in Stichworten

Das selbe in Textform

Und zum Schluss
Datum,Ort Unterschrift von mir und dann noch ein Feld für die IHK

Habt ihr das ähnlich oder komplett anders ?

Bei der Abschlussprüfung Teil 2 von Sommer 2014 ist ein "Formblatt" von der IHK für ein Übergabeprotokoll dabei.
Das haben wir als Vorlage genommen und handschriftlich abgeschrieben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #386
08.01.2015, 08:42
Pimperist Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Hei Leute,

nochmal zu dem Lochrasterteil.

Meine Kollegen und ich haben die Schaltung, die anscheinend in der Prüfung verlangt wird mit Hilfe von Lochmaster gelayoutet.
Nun zu meinem Anliegen ..

Diese Schaltung ist auf Lochraster sehr schwer zu realisieren gewesen, ich frage
mich, wie die PAL-Leute sich das vorgestellt haben, diese Schaltung während der Prüfungszeit aufzubauen...

Was kann denn mit den 2 IC's noch realisiert werden ausser eine Verriegelung?....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #387
08.01.2015, 09:08
aGreatDayForRussia Offline
Azubi
***

Beiträge: 37
Registriert seit: 09/2014
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(06.01.2015 10:59)OcJ schrieb:  
(06.01.2015 09:28)PB2014 schrieb:  Morgen zusammen!

Ich habe bei für die Komponente 2 einen Nettopreis von ca. 30 Euro errechnet.
Habe in den oberen Beiträgen gelesen das andere auf ca. 47-48 Euro kommen. ist das möglich, das so ein großer Preisunterschied entsteht ?

Ich habe bei Reichelt.de gesucht

Ich glaube die haben teilweise den Preis für die Leiterplatte dazugerechnen.
Mich würde mal interessieren wie man auf den Preis für die Leiterplatte kommt.

http://www.christiani.de/product_info.ph...s_id/28853

Ich hab mir den Nettopreis hier rausgesucht Big Grin

*Unlustige Signatur hier einsetzen*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #388
08.01.2015, 09:55
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 858
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(08.01.2015 08:42)Pimperist schrieb:  Meine Kollegen und ich haben die Schaltung, die anscheinend in der Prüfung verlangt wird mit Hilfe von Lochmaster gelayoutet.

Das üben ohne Softwareunterstützung wäre sinnvoller.

(08.01.2015 08:42)Pimperist schrieb:  Was kann denn mit den 2 IC's noch realisiert werden ausser eine Verriegelung?....

Da gibt es mit 8 NAND-Gattern noch ganz viele Möglichkeiten...

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #389
08.01.2015, 10:06
Pimperist Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Was wäre denn Sinnvoll mit der Schaltung ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #390
08.01.2015, 10:13
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 858
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ich selber habe mir eine Schaltung mit sechs Gattern überlegt. Ob diese aber richtig ist, weiß ich natürlich auch erst am Prüfungstag...

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation