Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 21 Bewertungen - 3.76 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung und Vorbereitung
Beitrag: #491
13.01.2015, 12:04
Tante_Horscht Offline
Der "E" King
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
ja das habe ich eben nicht gesehen Big Grin
ich dachte schon ich bin zu dumm für D-technik Big Grin
aber weniger gehen meiner meinung nach nicht
wäre schön wenn man noch mehr platzersparniss hätte Big Grin

Von Uniformiert ist es nicht weit zu uninformiert

Abraham Lincoln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #492
13.01.2015, 14:01
MatthiasO. Offline
Azubi
***

Beiträge: 17
Registriert seit: 10/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Meine Interpretation ist folgende:
Die Frage ist: "Die Relais –A2.K3 … 5 werden vom PIC-Mikrocontroller angesteuert.
Können diese auch von den Transistoren –A2.K9 … 11 direkt geschaltet werden?
Begründen Sie Ihre Antwort."

Es wird also gefragt ob die Relais -A2.K3...5 von explizit den Transistoren -A2.K9...11 direkt geschaltet werden können. Meiner Interpretation nach wird also nicht gefragt:
"Können die Relais -A2.K3...5 mit Transistoren des selben Typen wie der -A2.K9...11 geschaltet werden?".
In diesem Falle ist die Frage nach genau den bereits eingebundenen Transistoren welche zum Schalten der VisualisierungsLEDs genutzt werden.
Die Relais sind zum Einstellen der Schwellwerte der Komperatoren -K6...8.
Somit können die Relais nicht direkt von den Transistoren -A2.k9...k11 geschaltet werden.
Jedoch könnten die Relais –A2.K3…5 durch Transistoren des gleichen Typs wie der –A2.K9…11 ersetzt werden. In diesem Falle würden die Transistoren ebenfalls als Schalter eingesetzt werden.

Alle sagten es geht nicht, da kam ich und siehe da - es geht wirklich nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #493
13.01.2015, 14:24
MatthiasO. Offline
Azubi
***

Beiträge: 17
Registriert seit: 10/2014
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Die Schaltung mit den LEDs habe ich auch genau so. Es gibt wie gesagt nur diese 4 Zustände. Den Rest kann man mit den sogenannten "No care Termen" befüllen.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Alle sagten es geht nicht, da kam ich und siehe da - es geht wirklich nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #494
13.01.2015, 14:29
Dönerstag Offline
Azubi
***

Beiträge: 43
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Wie soll der Programmablaufplan optisch aussehen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #495
13.01.2015, 14:31
Dönerstag Offline
Azubi
***

Beiträge: 43
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Und noch eine Frage zum Übergabeprotokoll ..muss das ausgefüllt werden?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #496
13.01.2015, 14:34
Sebastian Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 50
Registriert seit: 09/2014
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(13.01.2015 14:24)Dönerstag. schrieb:  Und noch eine Frage zum Übergabeprotokoll ..muss das ausgefüllt werden?
Laut der Frage, es soll nur eine Vorlage sein, gehe ich davon aus, dass es nicht ausgefüllt werden soll.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #497
13.01.2015, 14:59
blooddust Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Hallo ich wollte mal nachfragen, wegen der Vorbereitung und zwar

Blatt 2 Aufgabe 1:
Welche Variante ist damit gemeint
wir denken es ist entweder Piezoelektrischer Drucksensor
oder ein Relativdrucksensor ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.01.2015 15:00 von blooddust.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #498
13.01.2015, 15:01
Flowzag Offline
Xibalbá - Vucub Came
****

Beiträge: 74
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 8
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(13.01.2015 14:01)MatthiasO. schrieb:  Meine Interpretation ist folgende:
Die Frage ist: "Die Relais –A2.K3 … 5 werden vom PIC-Mikrocontroller angesteuert.
Können diese auch von den Transistoren –A2.K9 … 11 direkt geschaltet werden?
Begründen Sie Ihre Antwort."
.......
Jedoch könnten die Relais –A2.K3…5 durch Transistoren des gleichen Typs wie der –A2.K9…11 ersetzt werden. In diesem Falle würden die Transistoren ebenfalls als Schalter eingesetzt werden.

Das war net gefragt .



.....
sinnloseste frage überhaupt

---------------------------------------------------------------
Haut dir die Augen aus de Rübe als wär dein Name Jaja BinksCool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #499
13.01.2015, 15:02
Sebastian Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 50
Registriert seit: 09/2014
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(13.01.2015 14:59)blooddust schrieb:  Hallo ich wollte mal nachfragen, wegen der Vorbereitung und zwar

Blatt 2 Aufgabe 1:
Welche Variante ist damit gemeint
wir denken es ist entweder Piezoelektrischer Drucksensor
oder ein Relativdrucksensor ?
Kannst den einen oder den anderen, die Frage ist, nach einem weiteren Drucksensor. Also kannst du i-einen Drucksensor nehmen.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #500
13.01.2015, 15:04
Luginio Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 67
Registriert seit: 12/2014
Bewertung: 2
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(13.01.2015 14:59)blooddust schrieb:  Hallo ich wollte mal nachfragen, wegen der Vorbereitung und zwar

Blatt 2 Aufgabe 1:
Welche Variante ist damit gemeint
wir denken es ist entweder Piezoelektrischer Drucksensor
oder ein Relativdrucksensor ?

Gibt auch mehrere, du kannst entweder Piezoelektrischer oder auch Relativ-Drucksensor hinschreiben.
Gibt aber auch noch z.B. Barometrischer, Bidirektionaler, etc.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation