Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereitstellung und Vorbereitung
Beitrag: #21
30.05.2013, 14:20
egsler2013 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 05/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Mit dem R6 kann ich die Offsetspannung nicht gerade auf Null stellen, es sind immer 6,4mV, die übrig bleiben. Hat da jemand eine Idee?

Die Refferenzspannungsquelle hab ich aufgebaut, die Spannung lässt sich von 0 bis 5 V einstellen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #22
03.06.2013, 10:48
Chris Offline
Azubi
***

Beiträge: 14
Registriert seit: 05/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Moin hätte was zur Inbetriebnahme anzumerken.

Bei der Inbetriebnahme von der Komponente A1 steht oben an Punkt 1, dass die Jumper XJ2-XJ4 gesteckt werden müssen. Hierbei muss auch der Jumper XJ1 auf die Position 2-3 gesteckt werden, weil sonst kein Bargraph oder sonst was angezeigt wird.


Für die Inbetriebnahme von der Baugruppe A2 ist noch anzumerken, dass vor dem Schritt 2.6 der Resettaster S1 zu drücken. Es kann sonst sein das auf dem Display nicht die Kalibrierung angezeigt wird.

Die Anmerkungen sind von mir, weil es sonst bei meiner Inbetriebnahme nichts funktioniert hätte.

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #23
03.06.2013, 11:30
onyxz88 Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
@wildehilde99
Danke für den Hinweis ich habe den OFFset jetzt noch mal neu eingestellt.
Trotzdem ist die Abweichung bei mir ein wenig gößer wie bei dir max 500mV. Leider habe ich keine Ahnung ob das in Ordnung ist ???
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #24
03.06.2013, 11:37
wildehilde99 Offline
Azubi
***

Beiträge: 40
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Hey egsler2013,

wollt mal nachfragen ob du es geschafft hast die Refferenzspannungsquelle ohne Kreuzungen bzw. Brücken aufzubauen. Da häng ich grad noch voll. Weis eben auch nicht, ob wir dann zusätzlich Material benutzen dürfen, um sonlche Kreuzungen mit Brücken ausgleichen dürfen.

@onyxz88
mhm.... denke das kommt auch davon, was tatsächlich von der Spannungsquelle angezeigt wird, dann gibts ja noch Bauteiltolleranzen und muss erlich gestehen, ich bekomms genauer auch nicht hin. Daher lass ich das jetzt einfach so. Versuch das ganze doch nochmal mit der Referenzspannungsquelle zu Kalibrieren. Vielleicht ist's dann besser. Versuch ich auch muss nur zuerst noch den Aufbau machen.

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #25
03.06.2013, 12:01
onyxz88 Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ok Danke. Dann muss ich den Aufbau auch erst mal machen.

Habt ihr schon das Blockschaltbild fertig?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #26
03.06.2013, 12:50
wildehilde99 Offline
Azubi
***

Beiträge: 40
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Fertig... ja denk schon dass ich meins fertig hab. "Streit" hin und wieder mit meinem Ausbilder drüber ob jetzt der µC mit rein muss oder nicht. Da sind wir uns noch nicht einig. Wenn ich den noch rein machen muss, dann darf ich das nochmal komplett neu machen... ansonsten so gut wie fertig....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #27
03.06.2013, 13:50
Chris Offline
Azubi
***

Beiträge: 14
Registriert seit: 05/2013
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
@wildehilde99: kannst du das blcokschaltbild hochladen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #28
03.06.2013, 14:09
SlapJack Offline
Azubi
***

Beiträge: 13
Registriert seit: 06/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Mal was anderes,

ich arbeite noch die Vorbereitungsunterlagen ab und dazu muss man ja die Datenblätter vom 74HC4066 und vom MC34063A besorgen.

Nun hat Christiani auf der Homepage von denen freundlicherweise zu beiden schon Datenblätter bereitgestellt, aber die geforderten Schaubilder Typical Electrical Characteristics finde ich in diesem Datenblatt zum MC34063A leider nicht oder hab nich die nur übersehen. Ich finde Electircal Characteristics und Typical performance characteristics aber hatl net Schaubilder Typical Electrical Characteristics...
Welche Datenblätter benutzt ihr den so?

(hier der Link zu den Christiani Datenblättern:

http://www.christiani.de/pdf/74HC4066_Datenblatt.pdf
http://www.christiani.de/pdf/CD4066_Datenblatt.pdf
http://www.christiani.de/pdf/MC34063_STMicro.pdf

Bei mir kam von Christiani der SN74HC4066N weshalb ich dann auch das Datenblatt von dem genommen habe.

Schonmal vielen Dank.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.2013 14:15 von SlapJack.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #29
03.06.2013, 14:31
wildehilde99 Offline
Azubi
***

Beiträge: 40
Registriert seit: 04/2013
Bewertung: 1
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
(03.06.2013 13:50)Chris schrieb:  @wildehilde99: kannst du das blcokschaltbild hochladen?

Mhm... weis nicht. Dann haben ja alle aus dem Forum das Gleiche.... aber geb dir gerne Tipps wie ich das gemacht hab... hatte da auch meine Probleme....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #30
04.06.2013, 07:35
onyxz88 Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 56
Registriert seit: 12/2012
Bewertung: 0
RE: Bereitstellung und Vorbereitung
Ich wäre auch eher für Tipps dankbar. Soll ja schließlich meine Prüfung werden.

@wildehilde99
Hast du den PIC jetz mit drauf genommen?

@all
Ich habe es jetzt geschafft das Lochraster ohne Brücke zu bestücken. Also ist es möglich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.06.2013 08:30 von onyxz88.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation