Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe zu Schaltungen und Projekten
Beitrag: #21
27.01.2016, 16:37
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Hilfe zu Schaltungen und Projekten
Ist der Lüfter auch für PWM geeignet (Kommutierung mit Bürsten oder spezieller Lüfter mit PWM-Eingang)? Bei den elektronisch kommutierten Lüftern ohne PWM-Eingang gibts Probleme.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #22
15.06.2016, 13:40
MoWayne Offline
Praktikant
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 03/2016
Bewertung: 0
RE: Hilfe zu Schaltungen und Projekten
Hi Leute,

ich habe ein großes Problem, ich soll für eine Art Fließband eine Steuerung erstellen, wenn an der einen STelle des Fließbandes etwas steht leuchtet das und das und wenn nicht eben was andres, mehr brauch ich da eigentlich auch nicht drauf eingehen nur die Lichtschranken sollen verzögert auslösen bzw. durchschalten, wenn etwas an Punkt A ist soll nicht gleich Signalleuchte für A das leuchten anfangen sondern wenn der Zustand so 5 - 10 sec anhält. Wie kann ich das gewährleisten? Freue mich für jede Hilfe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #23
20.06.2016, 14:59
Mosfet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 58
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Hilfe zu Schaltungen und Projekten
NE555 und ein paar Logic Gatter 74xx oder 40xx.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #24
12.11.2017, 19:11
exutor62 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 11/2017
Bewertung: 0
RE: Hilfe zu Schaltungen und Projekten
Hallo, ich weiß zwar nicht ob hier meine Frage richtig aufgehoben ist, daher entschuldige ich mich jetzt schon mal, falls dies nicht der Fall sein sollte. Wir haben im Moment auf der Arbeit eine ganz prekäre Situation, da wir keinen Ausbilder haben und auf uns allein gestellt sind. Am Dienstag muss ich ein Projekt im Thema vorstellen, doch ich weiß sogut wie nichts über die Schaltung. Es geht um den Teil der Regelstrecke, ich hoffe, dass sich jemand die Zeit nimmt und mir erklärt was jedes einzelne Bauteil da zu suchen hat und was seine Aufgabe ist. Smile

https://photos.app.goo.gl/9OyUpWb35mh7m9lu1
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.2017 19:13 von exutor62.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #25
13.11.2017, 10:03
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Hilfe zu Schaltungen und Projekten
Schau Dir bitte mal den Threat vom Winter 15/16 an. Da sollte das Meiste erklärt sein.
Danach kannst Du noch mal Fragen stellen, wenn was unklar sein sollte...

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #26
13.11.2017, 11:33
exutor62 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 11/2017
Bewertung: 0
RE: Hilfe zu Schaltungen und Projekten
Ich finde dahingehend nichts konkretes, da mir die Seite im Moment etwas zu unübersichtlich ist. Könntest du mir vielleicht zeigen, wo genau ich die Antworten zu meinen Fragen finde, bzw. über die Regelstrecke der Schaltung? Es wäre natürlich super nett, wenn du nochmal in diesem Threat meine Fragen beantworten könntest, dass wäre super! Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #27
13.11.2017, 13:11
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 877
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Hilfe zu Schaltungen und Projekten
Ich merke schon, Du willst das alles nicht durchlesen.

Die eigentliche Regelstrecke ist C4, die Regelgröße ist die Spannung des Kondensators (er simuliert einen Wasserbehälter: Strom = Wasser zu-/abfluss, Spannung = Füllstand)

K3.1 ist eine Spannungsgesteuerte Stromquelle, damit wird der Kondensator "gefüllt", während T1 als Konstantstromquelle den Kondensator wieder entläd (Störgröße)

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #28
13.11.2017, 20:29
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Hilfe zu Schaltungen und Projekten
(13.11.2017 11:33)exutor62 schrieb:  ... wo genau ich die Antworten zu meinen Fragen finde, bzw. über die Regelstrecke der Schaltung? Es wäre natürlich super nett, wenn du nochmal in diesem Threat meine Fragen beantworten könntest, dass wäre super! Smile

Wäre ganz nett, wenn du uns mal aufklären würdest, wo deine ganzen (konkreten) Fragen zu finden sind. Und wenn du erst Sonntag Abend merkst, dass du für eine Präsentation am Dienstag Null Ahnung hast, dann bist wohl eher du das Problem und nicht der fehlende Ausbilder.
Niemand hier weiß, wo er bei dir ansetzen kann, sprich welche Kenntnisse du bezüglich einschleifiger stetiger Regelkreise bereits hast und an welcher Stelle dein Schaltungsverständnis aussetzt. Kennst du den Unterschied zwischen Steller, Stellglied und Stelleinrichtung? Weißt du, was davon zur Regelstrecke gehört? Kennst du die grundlegenden Übertragungsglieder mit und ohne Ausgleich, aus denen sich typischerweise eine Regelstrecke aufbaut? Kannst du zu typischen Schaltungen und Bauelementen das Übertragungsverhalten (z.B. Sprungantwort) zuordnen? Welche Grundschaltungen mit OpAmp oder Transistoren kennst du und kannst in der Schaltung finden? ...

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #29
13.11.2017, 21:53
exutor62 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 11/2017
Bewertung: 0
RE: Hilfe zu Schaltungen und Projekten
(13.11.2017 20:29)Gast schrieb:  
(13.11.2017 11:33)exutor62 schrieb:  ... wo genau ich die Antworten zu meinen Fragen finde, bzw. über die Regelstrecke der Schaltung? Es wäre natürlich super nett, wenn du nochmal in diesem Threat meine Fragen beantworten könntest, dass wäre super! Smile

Wäre ganz nett, wenn du uns mal aufklären würdest, wo deine ganzen (konkreten) Fragen zu finden sind. Und wenn du erst Sonntag Abend merkst, dass du für eine Präsentation am Dienstag Null Ahnung hast, dann bist wohl eher du das Problem und nicht der fehlende Ausbilder.
Niemand hier weiß, wo er bei dir ansetzen kann, sprich welche Kenntnisse du bezüglich einschleifiger stetiger Regelkreise bereits hast und an welcher Stelle dein Schaltungsverständnis aussetzt. Kennst du den Unterschied zwischen Steller, Stellglied und Stelleinrichtung? Weißt du, was davon zur Regelstrecke gehört? Kennst du die grundlegenden Übertragungsglieder mit und ohne Ausgleich, aus denen sich typischerweise eine Regelstrecke aufbaut? Kannst du zu typischen Schaltungen und Bauelementen das Übertragungsverhalten (z.B. Sprungantwort) zuordnen? Welche Grundschaltungen mit OpAmp oder Transistoren kennst du und kannst in der Schaltung finden? ...

Ähm, ich habe nicht erst Sonntag Abend bemerkt, dass ich ein Projekt habe, sondern habe mich schon seit Freitag darum bemüht. Ich hatte vorher leider nicht die Gelegenheit dazu, mich darum zu kümmern, da ich wegen der Abschlussprüfung Dinge zu erledigen hatte und somit mein Schulprojekt nicht meine höchste Priorität war zu der Zeit. So, meine "konkreten" Fragen sind tatsächtlich die, welche Funktion jedes Bauteil innerhalb der Regelstrecke hat und wozu es im Endeffekt da ist. Ein paar Fragen wurden schon von Onkel_Horscht beantwortet, großen dank dafür übrigens! Smile

Ausserdem muss ich leider passen, ich habe sogut wie gar keine Erkenntnisse darüber, was der Unterschied zwischen Steller, Stellglied und Stelleinrichtung ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation