Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #11
12.04.2018, 20:02
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 947
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 30
RE: Theorieprüfung
Gehen wir einmal der Reihe nach dein Posting durch:
(12.04.2018 17:21)Frotzzi schrieb:  Hallo zsm,
Solch eine Anrede ist nicht immer mit einer Empfehlung gleichzusetzen. Nichts gegen die Pflege von Brauchtümern einiger Minderheiten, aber dies ist kein Volksfest. Ich spreche dich ja auch nicht mit "Hallo duaf" an.

Zitat:ich habe mal ne allgemeine Frage
In meiner Muttersprache schließt man den Satz mit einem Punkt ab. Durch dieses Satzzeichen wird der Text strukturiert und liest sich wesentlich leichter. Das Kürzel "ne" steht bei mir für "not enabled"; wenn es nicht zuviel verlangt ist, künftig "ne" durch "eine" ersetzen.

Zitat:ich habe die Zwischenprüfung mit knapp 90% bestanden
  1. Einen Satz beginnen wir mit einem Großbuchstaben.
  2. Wenn du eine Zwischenprüfung geschrieben hast, dann bist du hier im falschen Forum.
  3. Sofern du den Teil 1 der gestreckten Abschlussprüfung meinst, so kann man diesen nicht bestehen. Er liefert ja nur maximal 40% des Ergebnisses der gestreckten Abschlussprüfung.


Zitat:und werde auch im Sommer die Abschlussprüfung schreiben.
Auch der Teil 1 gehört zur Abschlussprüfung. Du wirst also (sofern du hier richtig bist) nur den 2. Teil der Abschlussprüfung schreiben.

Zitat:Da die Zwischen Prüfung
Zwischen Prüfung und was? Man schreibt zum Beispiel "zwischen Baum und Borke". Du meinst aber sicher Zwischenprüfung. Was auch gehen würde: Zwischen Prüfung und Ergebnisfeststellung lagen 4 Stunden.

Zitat:zu 40% nur zählt habe ich da schonmal 90%*0,4= 36% für die Abschlussprüfung sicher.

Das bedeutet ich muss in der Abschlussprüfung nur noch (100%/60)*15 = 25% erreichen muss um 51% oder Punkte zu haben und damit die Prüfung zu bestehen oder gibt es auch dort Kriterien das mann mindestens 51% haben sollte.

Sorry, jetzt habe ich keine Lust mehr, den Rest in verständliches und korrektes Deutsch zu übersetzen. Kannst ja mal hier oder in die Prüfungsordnung schauen.

Gast

@Onkel_Horscht: Sorry, konnte nicht anders.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #12
12.04.2018, 22:18
Gaertner26 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Nächste Frage von mir. Bei Sommer 2014 SE1 Aufgabe 1.2 muss man ja die 41 die man ausrechnet von 256 bit abziehen. Dann kommt man auf einen Bit Wert von 215. Jetzt muss man doch von 2^8=256 die Dualzahl ausrechnen? Dann komme ich aber immer auf 9 Stellen. Weshalb? Zaählt man die 0 bei 256 nicht mit oder Weshalb komme ich immer auf 011010111? Oder muss man bei 8 bit mit 2^7 rechnen? Ich bin mir grad nicht sicher....bitte um Hilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #13
12.04.2018, 22:21
Frotzzi Offline
Ohne Monitor
***

Beiträge: 18
Registriert seit: 07/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Danke für den Link
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #14
13.04.2018, 07:46
Lehrer Lämpel Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 920
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
(12.04.2018 20:02)Gast schrieb:  @Onkel_Horscht: Sorry, konnte nicht anders.

Ich liebe es Big Grin

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #15
13.04.2018, 07:56
Lehrer Lämpel Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 920
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
(12.04.2018 22:18)Gaertner26 schrieb:  Bei Sommer 2014 SE1 Aufgabe 1.2 muss man ja die 41 die man ausrechnet von 256 bit abziehen.

Hi Gaertner,

256 Bit wären etwas viel für zwei 4-Bit Zähler

(12.04.2018 22:18)Gaertner26 schrieb:  Jetzt muss man doch von 2^8=256 die Dualzahl ausrechnen? Dann komme ich aber immer auf 9 Stellen. Weshalb? Zaählt man die 0 bei 256 nicht mit oder Weshalb komme ich immer auf 011010111? Oder muss man bei 8 bit mit 2^7 rechnen? Ich bin mir grad nicht sicher....bitte um Hilfe

Du hast zwar richtig erkannt, dass 8 Bit 256 Möglichkeiten des Ausgangszustandes ergeben, aber einer dieser Zustände ist auch die 0!
Somit bleiben dann noch die Werte von 1-255 übrig. Der maximale Zählerstand ist also 255dez oder 1111 1111bin bzw. FFhex.
Rechenweg: 2^8 - 1 = 256 - 1 = 255

Davon musst Du dann die 41 abziehen...

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #16
19.04.2018, 10:03
Suppenkasper Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 04/2018
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Hallo,

bei der Sommerprüfung 2006 Aufgabe 10 gibt es eine Brückenschaltung, wo man die Spannung zwischen Punkt A und B ausrechnen soll. Als Lösung kommt angeblich eine negative Spannung heraus. Dort ist aber keinerlei Bezugspunkt eingezeichnet oder sehe ich das falsch?

Liebe Grüße
Suppenkasper
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.04.2018 12:52 von Suppenkasper.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #17
19.04.2018, 13:36
Lehrer Lämpel Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 920
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
Wenn da UAB gefragt ist, so ist die Richtung vorgegeben, alternativ: UBA

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #18
20.04.2018, 07:40
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 947
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 30
RE: Theorieprüfung
Eine Spannung benötigt keinen Bezugspunkt. Eine Spannung ist eine Potenzialdifferenz. Ein Potenzial bezieht sich auf ein Bezugspotenzial, gemeinhin unsere Masse.
Die Polarität der Spannung, siehe @Onkel_Horscht, benötigt die Angabe der positiven Zählrichtung.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #19
20.04.2018, 11:01
Suppenkasper Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 04/2018
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Hi nochmal,

Bei der Sommerprüfung 2014 muss man bei der Aufgabe 18 den Blindwiderstand des Reihenschwingkreises ausrechnen.
R = 100Ω
C = 1µF
L = 20mH
f = 2kHz
U~ = 20V (ist aber für die Aufgabe eigentlich irrelevant)

Als Auswahlmöglichkeiten werden angegeben:
1: X = 56Ω kapazitiv
2: X =171Ω induktiv
3: X = 322Ω induktiv
4: X = 322Ω kapazitiv
5: X = 559Ω kapazitiv

Um den Blindwiderstand auszurechnen muss man ja eigentlich nur rechnen:

X = sqrt(R² + (XL - XC)²)

Dabei komm ich aber immer auf circa 198Ω und da XL größer als XC ist, folgt daraus, dass es induktiv ist. Ist somit Antwort 2 richtig, weil es am Nächsten liegt? Oder rechne ich da was falsch?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #20
20.04.2018, 12:45
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 947
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 30
RE: Theorieprüfung
(20.04.2018 11:01)Suppenkasper schrieb:  Um den Blindwiderstand auszurechnen muss man ja eigentlich nur rechnen:

X = sqrt(R² + (XL - XC)²)

Dabei komm ich aber immer auf circa 198Ω und da XL größer als XC ist, folgt daraus, dass es induktiv ist. Ist somit Antwort 2 richtig, weil es am Nächsten liegt? Oder rechne ich da was falsch?

Blindwiderstand X = XL - XC, was du berechnet hast ist der Scheinwiderstand Z

Damit ergibt sich XC rund 80 Ohm, XL rund 251 Ohm und X rund 171 Ohm.

Gast

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation