Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #91
08.10.2015, 10:13
R250194M Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
Hallo,
auch ich arbeite alte Prüfungen durch. Gerade bin ich auf die Aufgabe im Bild gestoßen. Wenn ich diese Aufgabe durch rechne, komme ich leider immer auf das falsche Ergebnis...

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank schonmal! Angel


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #92
08.10.2015, 10:34
Julian Offline
Praktikant
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
Rua = (1/(1/18000)+(1/2500)) = 2,1 kOhm


Ua = 2,1/17,1 * 12 = 1,5 V

Wenn die Kathode glüht, freut sich das Gemüt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2015 10:37 von Julian.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #93
08.10.2015, 10:43
Mineralwasser Offline
Azubi
***

Beiträge: 34
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(08.10.2015 10:34)Julian schrieb:  Rua = (1/(1/18000)+(1/2500)) = 2,1 kOhm


Ua = 2,1/17,1 * 12 = 1,5 V

Was redest du für einen Unsinn Julian?
Wenn man mit deinem abgelesenen Widerstand von 2500 Ohm rechnet kommt man mit der Widerstands-Parallel-Rechnungsformel, wie du sie korrekt aufgeführt hast, nicht auf 2,1 kOhm sondern auf 2,2kOhm.
Die 100 Ohm machen später am Ergebnis mehrere hundert Millivolt aus, wenn du hier schon vorrechnest dann richtig.

Ua = (12V / (15000 + (1/((1/18000)+(1/2500))))) * 2200

Grüße
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2015 10:45 von Mineralwasser.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #94
08.10.2015, 10:56
Julian Offline
Praktikant
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
Schon mal ein Diagramm abgelesen?

Wenn die Kathode glüht, freut sich das Gemüt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #95
08.10.2015, 11:04
R250194M Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
Mein Rechenweg war gar nicht mal falsch, allerdings habe ich einen Fehler gemacht beim Ablesen des Diagramms. Mit dem neuen Wert komme ich mit der Formel des belasteten Spannungsteilers aus meinem Tabellenbuch auf genau das richtige Ergebnis.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #96
08.10.2015, 11:13
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Abgelesen: 2,5kOhm

Rua = (1/(1/18000)+(1/2500)) = 2,195 kOhm --> 2,2kOhm

Dann mit der Formel Ua ausrechnen : Ua = Ue * (R2 / R1+R2)

Ua= 12V * (2200Ohm / 15000Ohm + 2200Ohm) = 1,53 V

Dann ist Antwort 3 also richtig, . Das Ergebnis ist bei uns nicht genau 1,5V, weil wir den Widerstandwert nicht zu 100% richtig ablesen können.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #97
08.10.2015, 11:25
ElektronikerDerZukunft2014 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: -3
RE: Theorieprüfung
(08.10.2015 10:56)Julian schrieb:  Schon mal ein Diagramm abgelesen?


Joa, Diagramme schon viele, aber noch nicht so oft ein logarithmisches Diagramm - tut mir leid.

@Mineralwasser

Darf man mal Fehler machen? Muss bei dir alles auf die Goldwaage gelegt werden?

Da macht man sich die Mühe und schreibt einen Rechenweg auf mit einem
falschen abgelesenen Wert und dann bekommt man direkt eine schlechte
Bewertung, ist doch nicht zu fassen...

Was ich im Inneren bin, zählt nicht. Nur das was ich tue, zeigt, wer ich bin.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2015 11:26 von ElektronikerDerZukunft2014.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #98
08.10.2015, 11:30
R250194M Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
Ich hoffe ich kann Eure Hilfe noch das ein oder andere Mal in Anspruch nehmen. ConfusedBig Grin

Aufgabe 2:
Hier muss ich ehrlich sagen, dass ich nicht wirklich einen Plan habe, wie man auf die Lösung kommt. Ich habe über die Formel für den invertierenden Verstärker versucht, die Größe von -R1 zu finden, aber damit komme ich auf keine Lösung..

Aufgabe 5:
Hier habe ich versucht mit dem normalen Dreisatz heranzugehen. Das ist aber wohl die falsche Variante um auf das richtige Ergebnis zu kommen.

Aufgabe 28:
Auch hier lande ich mit meinen Versuchen nicht auf dem richtigen Ergebnis...

Vielen Dank schonmal Angel


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #99
08.10.2015, 11:50
Mineralwasser Offline
Azubi
***

Beiträge: 34
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Aufgabe 2:

U1/ U2 = R1 /R2

(5V/4V) *820 Ohm = 1025 Ohm

I = 5V /1025 Ohm = 4,9mA
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #100
08.10.2015, 11:53
Mineralwasser Offline
Azubi
***

Beiträge: 34
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Aufgabe 5:

(0,1/0,02) * 0,004 = 20mbar
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2015 11:54 von Mineralwasser.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation