Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #231
19.10.2015, 21:24
svegs Offline
Azubi
***

Beiträge: 45
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 4
RE: Theorieprüfung
Ein möglicher Lösungsweg: +-20dB bezeichnen eine Dekade mehr oder weniger. Da Rges 600 Ohm ist, kann keiner der Widerstände Werte wie 600, 60, 6,0 oder 0,6 Ohm annehmen, da Rges dann ja > 600 Ohm ist. Probierst du das mit 540 Ohm, passt es. (R1=540, R2=54, R3=5,4 und R4=0,54 Ohm => Rges ca. 600 Ohm). Bei R3=108 Ohm wäre R2 schon 1,08kOhm, sodass Rges deutlich größer als 600 Ohm ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #232
20.10.2015, 07:27
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 878
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
Das mit der Dekade stimmt schon so, wie es svegs gesagt hat (Also jeweils Abschwächung um 1/10.
Somit liegt (jeweils am oberen Anschluss der Widerstände gegen Masse) am R1 die volle Ausgangsspannung, an R2 1/10 an R3 1/100 und an R4 1/1000 der Ausgangsspannung.
Bei einem Gesamtwiderstand von 600Ω muss dann R4 600Ω / 1000 = 600mΩ groß sein. R3+R4 = 600Ω / 100 = 6Ω somit ist R3 = 6Ω - R4 = 5,4Ω
R2+R3+R4 = 600Ω / 10 = 60Ω somit ist R2 = 60Ω - R3 - R4 = 54Ω
R1 = 600Ω - R2 - R3 - R4 = 540Ω

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 07:28 von Onkel_Horscht.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #233
20.10.2015, 07:31
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
Hallo erst mal Big Grin
Zuerst musst die die Dämpfung beachten, was bei 20dB eine 10fache, bei 40dB eine 100 fache und bei dB eine 1000 fache ist.
Formel Beispiel: 20log(10/1)=60dB
Das bedeutet das die Widerstände sich immer um 10 Geteilt wird
Und dabei bietet sich 5,4 besten an Big Grin
600Ω=R1+R2+R3+R4
599,94Ω=540Ω+54Ω+5,4Ω+0,54Ω

Wenn du dich Fragst wieso es eine Dämpfung und keine Verstärkung ist musst du dir nur Gedanken darüber machen wo unsere Masse ist Big Grin
An dem Punkt hing im nämlich schon fest Tongue

Da Bombardieren wir ihn ja so früh mit Antworten Big Grin

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 07:34 von Blumii.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #234
20.10.2015, 07:52
Bones718 Offline
Azubi
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
Also das heißt, wenn ich richtige denke, müsste das so aussehen? Huh

   

Und JA ich zeichne gerne am PC Big Grin
Ich muss das immer Bildlich vor mir haben IdeaBig Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 07:55 von Bones718.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #235
20.10.2015, 07:57
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Ja das ist richtig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #236
20.10.2015, 08:13
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 878
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
(20.10.2015 07:52)Bones718 schrieb:  Also das heißt, wenn ich richtige denke, müsste das so aussehen?

Sehr schön, dann sollte es der Rest jetzt auch verstanden haben Idea

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #237
20.10.2015, 10:03
solderking2015 Offline
Azubi
****

Beiträge: 57
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
(16.10.2015 12:42)Gast 15_16 schrieb:  Noch eine

Die Windgeschwindigkeit wird mit einem Tachogenerator gemessen und liegt am Analogeingang eines Analog-/Digital-Umsetzers. Welches Bitmuster liefert der 10-Bit-ADU, wenn bei einer Windgeschwindigkeit von 100 km/h eine Spanung U von 3,5V erzeugt wird? Der ADU arbeitet von 0V bos 5V

Mfg

Die 716,1 werden ja auf 716 abgerundet. Nach dem was in den weiteren Kommentaren folgt, müsste also auch bei 716,9 abgerundet werden, richtig?
Erst bei 717 ist es dann quasi die 717, weil erst dann ja der nächsthöhere Komparator durchschaltet, oder?

Und dann noch die Frage, ob die Dezimalzahl von mir richtig in die Dualzahl umgewandelt wurde. Meinem Taschenrechner ist die Umrechnung von 716 in Binärcode nämlich schon zu hoch Rolleyes

Deswegen die schriftliche Alternative:
   

"Es gibt 10 Arten von Menschen. Jene, die Binärcode verstehen, und jene, die ihn nicht verstehen" Smile Gottfried Wilhelm Leibniz 1703
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #238
20.10.2015, 10:09
Nightmare11 Offline
Azubi
***

Beiträge: 26
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
Ja ist korrekt so

Wo nichts ist, hat der Kaiser sein Recht verloren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #239
20.10.2015, 10:15
ruby Offline
Facharbeiter
***

Beiträge: 23
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
Hallo,

Wie komme ich bei dieser Aufgabe auf die Lösung Huh ?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Schlagfertig ist jene Antwort, die so klug ist, dass der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.Idea
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #240
20.10.2015, 10:25
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Bei einer abgeglichenen Brückenschaltung gilt : R1/R2 = R3/R4

Damit kannst du dir den R4 ausrechnen.

R4 = 2200 ohm*3000ohm /4700 ohm = 1404 ohm

Nun weißt du R4 (im Diagramm R genannt) ist 1,4 kohm. Nun schaust du bei 1404ohm und bei 60°. Ergebnis 4 = 6,8kohm ist richtig
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 10:26 von Sara.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation