Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #371
26.10.2015, 09:09
Mineralwasser Offline
Azubi
***

Beiträge: 34
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Guten morgen, irgendwie zeigt es mir mein Post von vorhin nicht an deshalb frag ich lieber nochmal..

Kann mir jmd erklären warum bei dieser Schaltung
http://egs-forum.forumprofi.de/attachment.php?aid=203

am Ausgang des OP's genau 5V anliegen?

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #372
26.10.2015, 09:15
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Wie kommst du denn darauf, dass dort genau 5 V anliegen sollen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #373
26.10.2015, 09:17
Mineralwasser Offline
Azubi
***

Beiträge: 34
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Weil ich die Schaltung aufgebaut habe und beide LEDs leuchten, direkt am Ausgang 5V
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #374
26.10.2015, 09:43
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Ich hab auch nochmal eine Frage. Und zwar wenn im Teil B zum Beispiel eine Frage kommt wie :
Zum Abgleich eines OP's wird eine Spannung von -5V benötigt. Entwerfen Sie eine Schaltung zur Erzeugung dieser Spannung. ( -9V stehen an MP10 zur Verfügung)

Ich würde da immer die Z-Diode bevorzugen. Man könnte das doch aber auch über einen ganz normalen Spannungsteiler machen oder nicht?
In der Lösung hab ich noch nie Spannungteiler gesehen sondern immer nur Z-Diode oder Spannungsregler.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #375
26.10.2015, 09:51
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 878
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
Spannungsteiler würde funktionieren, wenn sich der Strom über diesen Zweig nicht ändern würde. Sobald er sich aber ändert (ändern kann) ist ein normaler Spannungsteiler nicht mehr geeignet, da sich die Ausgangsspannung dann mit der Änderung des Laststromes zu sehr ändern würde

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #376
26.10.2015, 09:56
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Okay Danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #377
26.10.2015, 10:00
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
(26.10.2015 09:09)Mineralwasser schrieb:  Guten morgen, irgendwie zeigt es mir mein Post von vorhin nicht an deshalb frag ich lieber nochmal..

Kann mir jmd erklären warum bei dieser Schaltung
http://egs-forum.forumprofi.de/attachment.php?aid=203

am Ausgang des OP's genau 5V anliegen?

Grüße

Ich vermute mal du hast über P2 gemessen.
Zu beginn mal den OP betrachten, welcher an beiden Eingängen 5V anliegen hat durch den Spannungsteiler.
Daher ist dort keine Differenz die er verstärkt. Da es kein Idealer OP gibt ist die Verstärkungsfaktor von 1 vorgegeben, womit verhindert wird das durch Bauteiltoleranzen er mit seinem Maximum verstärkt.
Daher gibt er im Endeffekt nichts raus und du misst die Spannung zwischen den 560Ω+P2 und Masse, was logischerweise 5V beträgt.
Wenn ich falsch mutmaße korrigiert mich gerne Big Grin

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #378
26.10.2015, 10:18
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Theorieprüfung
(26.10.2015 09:43)Sara schrieb:  Ich hab auch nochmal eine Frage. Und zwar wenn im Teil B zum Beispiel eine Frage kommt wie :
Zum Abgleich eines OP's wird eine Spannung von -5V benötigt. Entwerfen Sie eine Schaltung zur Erzeugung dieser Spannung. ( -9V stehen an MP10 zur Verfügung)

Ich würde da immer die Z-Diode bevorzugen. Man könnte das doch aber auch über einen ganz normalen Spannungsteiler machen oder nicht?
In der Lösung hab ich noch nie Spannungteiler gesehen sondern immer nur Z-Diode oder Spannungsregler.

Spannungsteiler wird in der Regel nur einen Teil der Punkte rechtfertigen. Beste und einfachste Lösung in diesem Falle ist immer Z-Diode oder besser 7905.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #379
26.10.2015, 10:23
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Okay, dann weiß ich bescheid. Danke schön.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #380
26.10.2015, 10:23
Mineralwasser Offline
Azubi
***

Beiträge: 34
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(26.10.2015 10:00)Blumii schrieb:  
(26.10.2015 09:09)Mineralwasser schrieb:  Guten morgen, irgendwie zeigt es mir mein Post von vorhin nicht an deshalb frag ich lieber nochmal..

Kann mir jmd erklären warum bei dieser Schaltung
http://egs-forum.forumprofi.de/attachment.php?aid=203

am Ausgang des OP's genau 5V anliegen?

Grüße

Ich vermute mal du hast über P2 gemessen.
Zu beginn mal den OP betrachten, welcher an beiden Eingängen 5V anliegen hat durch den Spannungsteiler.
Daher ist dort keine Differenz die er verstärkt. Da es kein Idealer OP gibt ist die Verstärkungsfaktor von 1 vorgegeben, womit verhindert wird das durch Bauteiltoleranzen er mit seinem Maximum verstärkt.
Daher gibt er im Endeffekt nichts raus und du misst die Spannung zwischen den 560Ω+P2 und Masse, was logischerweise 5V beträgt.
Wenn ich falsch mutmaße korrigiert mich gerne Big Grin

Moin Blumi,

verstehe nicht ganz wie du das meinst..
Wie kann ein OP "Nichts" ausgeben? er muss doch entweder 0V oder 10V ausgeben, ein OP ist doch ein digitales Bauelement, oder nicht?

Ich habe am OP-Ausgang zu Masse gemessen, sowohl mit als auch ohne den LED-Strang.
Mit dem Rückkopplungswiderstand komme ich auf 5V, ohne 10V


Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation