Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #681
25.11.2015, 10:06
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
(25.11.2015 09:14)Franch schrieb:  Moins,

bräuchte dringend Hilfe - bitte mit ausführlicher Erklärung.

[Bild: 20151006_134111fwoon.jpg]

[Bild: 20151105_13015847u26.jpg]


IdeaIdeaIdeaIdea

Du suchst dir auch die tollsten Aufgaben Raus Big Grin
Ich versuche mein Bestes es verständlich zu Erklären
Aufgabe 21
Ich beschreibe einfach mal die Zustände bei den Spannungen Tongue

Die Operationsverstärker verstärken mit Maximaler Verstärkung, und somit ist bei Bsp. Bei -0,5V ist der Ausgang auf dem Höchstmöglichen minus Potenzial
Bei Minus Potenzial an den Ausgängen Leitet die Diode und Greift damit +U ab, wodurch Ua low wird.

-2,5V
Bei -2,5V ist bei dem oberen OP zu rechnen
-2,5+2=-0,5
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt -0,5V
Bei -2,5 ist bei dem untere OP zu rechnen
+2,5+1=3,5
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt +3,5V

-1,5V
Bei -1,5V ist bei dem oberen OP zu rechnen
-1,5+2=0,5
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt 0,5V
Bei -1,5 ist bei dem untere OP zu rechnen
+1,5+1=2,5
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt+2,5V

0
Bei 0 ist bei dem oberen OP zu rechnen
0+2=+2
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt +2V
Bei 0 ist bei dem untere OP zu rechnen
0+1=+1
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt +1

+0,5V
Bei +0,5V ist bei dem oberen OP zu rechnen
-0,5+2=+1,5
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt +1,5V
Bei -2,5 ist bei dem untere OP zu rechnen
-0,5+1=0,5
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt +0,5V

+1,5V
Bei +1,5V ist bei dem oberen OP zu rechnen
+1,5+2=+3,5
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt +3,5V
Bei +1,5 ist bei dem untere OP zu rechnen
-1,5+1=-0,5
Der Potenzialunterscheid an den Eingängen beträgt +0,5V

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.2015 11:46 von Blumii.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #682
25.11.2015, 10:15
Franch Offline
Azubi
***

Beiträge: 14
Registriert seit: 08/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Ein Schieberegister!

Beim Schieberegister wird auf dem Zweig, Q4, die 1 - bei 1-Impuls weitergeschoben, so verhält es sich mit allen werten.

Beachte, dass der Eingang Negiert ist!

D.h. Schiebeimpuls "LOW" logisch "HIGH", Q1=1 ----> die steht ja schon
Schiebeimpuls "HIGH" logisch "LOW", Q1=1 ----> kein Schieben
Schiebeimpuls "LOW" logisch "HIGH", Q1=1 ----> Q4 schiebt auf Q1
Schiebeimpuls "HIGH" logisch "LOW". Q1=1 ----> kein Schieben
Schiebeimpuls "LOW" logisch "HIGH", Q1=0 ----> Q4 schiebt auf Q1
...
...

Hamid: „Wozu ist das?“
Rambo: „Das ist blaues Licht.“
Hamid: „Und was macht es?“
Rambo: „Es leuchtet blau.“
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #683
25.11.2015, 10:16
Franch Offline
Azubi
***

Beiträge: 14
Registriert seit: 08/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Ein Schieberegister!

Beim Schieberegister wird auf dem Zweig, Q4, die 1 - bei 1-Impuls weitergeschoben, so verhält es sich mit allen werten.

Beachte, dass der Eingang Negiert ist!

D.h. Schiebeimpuls "LOW" logisch "HIGH", Q1=1 ----> die steht ja schon
Schiebeimpuls "HIGH" logisch "LOW", Q1=1 ----> kein Schieben
Schiebeimpuls "LOW" logisch "HIGH", Q1=1 ----> Q4 schiebt auf Q1
Schiebeimpuls "HIGH" logisch "LOW". Q1=1 ----> kein Schieben
Schiebeimpuls "LOW" logisch "HIGH", Q1=0 ----> Q4 schiebt auf Q1
...
...

Hamid: „Wozu ist das?“
Rambo: „Das ist blaues Licht.“
Hamid: „Und was macht es?“
Rambo: „Es leuchtet blau.“
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #684
25.11.2015, 10:23
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
(25.11.2015 10:02)Sara schrieb:  Kann mir jemand diese Aufgabe erklären?? Antwort 1 ist richtig. Aber warum?

Q1 muss high sein, da diese Voraussetzung so gegeben ist.
Damit ist die 5 schon raus
Nun kommt die Erste abfallende Flanke und es wird Weiter geschoben
Da es ein Ringschieberegister ist wird der Zustand von Q4 auf Q1 geschoben.
Das Bitmuster ist nun 0011
Nun Kommt die nächste Abfallende Flanke, welche das Bitmuster weiter schiebt zu 0110
Demnach wird Q1 bei der Zweiten fallenden Flanke low.
Dritte Flanke Bitmuster 1100.
Bei de 4. Fallenden Flanke wird das Bit von G4 wieder auf Q1 geschoben und das Bitmuster ändert sich zu 1001.
Demnach wird bei der 4. Fallenden Flanke Q1 wieder high

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #685
25.11.2015, 10:27
1455power Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 02/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(25.11.2015 10:02)Sara schrieb:  Kann mir jemand diese Aufgabe erklären?? Antwort 1 ist richtig. Aber warum?

Das versteh ich auch nicht ich war eig ziehmlich davon überzeugt das es Antwort 2 sein müsste Angry
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #686
25.11.2015, 10:29
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Danke schön Smile Hab es nun verstanden. Hatte diese "Voreinstellung" 1001 nicht beachtet.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.2015 10:30 von Sara.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #687
25.11.2015, 10:29
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
(25.11.2015 09:44)Jpg145 schrieb:  Moin Franch!

Zu 25:

Alle Potis stehen auf Mittelstellung das heißt dort wird die Spannung immer halbiert.

Links angefangen:
Es liegen 2,5V an R2 links.
Von rechts kommen -10V/2 = -5V an R2 rechts

Dann addieren -5V+2,5V = -2,5V

Davon dann die Hälfte nehmen da die ja auch nochmal an einem Poti (R2) liegen. Das wäre dann -1,25V und das ist dein Ergebnis.

Ich finde die Aufgabe ziemlich bescheiden und sie wurde mir auch schon auf unterschiedlichste weißen erklärt D:
Was mich verwundert
Es interessiert mich ja warum man -5V+2,5V rechnet.
Währe da nicht der Potenzialunterscheid zu betrachten, welcher bei 7,5V liegt ?

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #688
25.11.2015, 10:35
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
(25.11.2015 10:27)1455power schrieb:  
(25.11.2015 10:02)Sara schrieb:  Kann mir jemand diese Aufgabe erklären?? Antwort 1 ist richtig. Aber warum?

Das versteh ich auch nicht ich war eig ziehmlich davon überzeugt das es Antwort 2 sein müsste Angry

Ganz ruhig bleiben Big Grin Die Aufgabe hat mehr Angst vor dir als du vor ihr Tongue
Die Schaltung ist wie eine Frau Big Grin Etwas damit reden und Ausprobieren. Mit den Infos die du bekommst was herleiten und hoffen das es nicht Kracht wenn es vor dich hat Tongue

(25.11.2015 10:29)Sara schrieb:  Danke schön Smile Hab es nun verstanden. Hatte diese "Voreinstellung" 1001 nicht beachtet.

Bitteschön Big Grin zumindest wenn es meine Erklärung war XP
Solche Sachen passieren mir auch öfters
Ich hoffe mal das mir so was in der Prüfung nicht passiert Tongue

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #689
25.11.2015, 10:37
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Mir wurde es so erklärt. Wenn Ue zwischen -2V und +1V liegt kommt für Ua ein High raus. Ist das nicht der Fall ist Ua Low.

-2,5 V liegt nicht in dem Spannungsbereich also Low an Ua
-1,5V liegt in dem Spannungsbereich wäre also High an Ua
0V liegt auch in dem Spannungsbreich wäre also auch High an Ua
+0,5 V liegt im Spannungsbereich wäre somit auch HIGH an Ua
+1,5V liegt außerhalb es Spannungsbereich wäre also Low an Ua

Somit ist nur -2,5V richtig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #690
25.11.2015, 10:43
Bones718 Offline
Azubi
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
ich hatte zu der Aufgabe 21 mit dem Fenster-Komparator mal eine kleine Skizze und Tabelle angefertigt gehabt

   
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation