Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #711
25.11.2015, 16:51
BigEGS Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 75
Registriert seit: 06/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(25.11.2015 15:14)Blumii schrieb:  Wieder eine Bezugspunkt Frage Big Grin
Ich nehme einfach die -5V als Bezugspunkt
Bei 0Ω
(1KΩ/2KΩ)*10V=5V
Bei 10KΩ
((10KΩ+1KΩ)/(10KΩ+1KΩ+1KΩ)*10V=9,16V

Schau dir das unbedingt nochmal an, das ist wichtig für den U Teil.

Ich hab es auch noch nicht 100% verstanden.

Du musst jedenfalls noch 5V bei deinem Ergebnis abziehen.


Runni du hast Recht, allerdings kann man zwischen 4,16 und - 4,16 abgreifen!

Danke an alle die sich hier Zeit nehmen um mir zu helfen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #712
25.11.2015, 17:07
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
(25.11.2015 16:51)BigEGS schrieb:  
(25.11.2015 15:14)Blumii schrieb:  Wieder eine Bezugspunkt Frage Big Grin
Ich nehme einfach die -5V als Bezugspunkt
Bei 0Ω
(1KΩ/2KΩ)*10V=5V
Bei 10KΩ
((10KΩ+1KΩ)/(10KΩ+1KΩ+1KΩ)*10V=9,16V

Schau dir das unbedingt nochmal an, das ist wichtig für den U Teil.

Ich hab es auch noch nicht 100% verstanden.

Du musst jedenfalls noch 5V bei deinem Ergebnis abziehen.


Runni du hast Recht, allerdings kann man zwischen 4,16 und - 4,16 abgreifen!

Ist in der Aufgabe denn ein Bezugspunkt gegeben ?
Ansonsten mache ich es wie in meiner Antwort und suche mir einen aus.

Wenn es wie von Runni erwähnt um ein Nullabgleich geht fehlt meiner Meinung noch ein Teil der Schaltung
Denn bei einem Nullabgleich wird Spannung von dem Schleifkontakt abgegriffen.

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #713
25.11.2015, 17:15
Runni Offline
Unwissend
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
(25.11.2015 16:51)BigEGS schrieb:  Runni du hast Recht, allerdings kann man zwischen 4,16 und - 4,16 abgreifen!

Den Teil hab ich nur ausgelassen. Ich dachte das erklärt sich dann schon allein, da man das Poti in zwei Richtungen verstellen kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #714
25.11.2015, 17:17
LowesRacing48 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Bei Mittelstellung des Potis hat man 0 Volt bei minimum die -4,16 V und bei Max die +4,16 Volt so hab ich mir das vorgestellt.SmileCool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #715
25.11.2015, 17:20
Runni Offline
Unwissend
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
(25.11.2015 17:07)Blumii schrieb:  Ist in der Aufgabe denn ein Bezugspunkt gegeben ?
Ansonsten mache ich es wie in meiner Antwort und suche mir einen aus.

Wenn es wie von Runni erwähnt um ein Nullabgleich geht fehlt meiner Meinung noch ein Teil der Schaltung
Denn bei einem Nullabgleich wird Spannung von dem Schleifkontakt abgegriffen.

Vielleicht wusste ich das nur, weil ich die Schaltung selber gesehen habe.
In den gebundenen Aufgaben gibt es doch eine Aufgabe in der es um den Null Abgleich geht. Die Schaltung ist doch fasst genau so aufgebaut, es sind nur die
beiden 1k Widerstände dazu gekommen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #716
25.11.2015, 17:29
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
Es macht natürlich ein Unterschied wenn ich ein Bezugspunkt habe Big Grin
Wenn ich die 5K von 0 bis 5K einstellen kann ist meine Rechnung ja auch richtig
Aber wenn ich die Info habe das es eine Schaltung für den Nullabgleich ist verändert sich alles
Ich verändere ja nicht den Widerstand sondern greife über den Schleifkontakt ab welche nicht auf ein Beinchen des Potis geht.
Der Bezugspunkt liegt dann durch den Sinn der Schaltung auch auf dem Schelifkontakt

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #717
26.11.2015, 08:07
1455power Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 02/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Sooo Guten Morgen,

Ich hab zwei Fragen:

1) Mir ist aufgefallen das in den Theoretischen Prüfung wenig Fragen über Regler drin sind also P-Regler und den ganzen Rummel und in der praktischen Prüfung kommen ja Regler vor also könnte man sich ja vorstellen das in der Prüfung auch viel über Regler kommen könnte. Hat jemand sich dazu ein paar Aufgaben rausgesucht und könnte mir sie überreichen oder hier ins Forum stellen?

2) Hat jemand schon die Theoretische Abschlussprüfung Winter 13/14 gemacht und kann mir helfen bei dem Systementwurf Teil B komme da irgendwie nicht sogut mit zurrecht wie erhofft Dodgy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #718
26.11.2015, 08:32
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
1)Alles was ich über Regler in den Aufgaben gesehen habe waren ziemlich simpel
Da musste man nur den Regler wieder erkennen und die Regelantwort aus dem Tabellenbuch ablesen

2)Leider nicht :O

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2015 08:32 von Blumii.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #719
26.11.2015, 08:36
Sara Offline
EGS'ler
****

Beiträge: 113
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
Guten morgen ,

@ 1455power: Das habe ich mir auch schon überlegt, könnte mir auch gut vorstellen, dass dieses Jahr vielleicht mehr über Regler dran kommt. Aber ich denke mal, dass sie sich neue Fragen ausdenken, da bis jetzt ja noch kaum Fragen zu Reglern gestellt wurden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #720
26.11.2015, 08:54
Nightmare11 Offline
Azubi
***

Beiträge: 26
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
(26.11.2015 08:36)Sara schrieb:  Aber ich denke mal, dass sie sich neue Fragen ausdenken, da bis jetzt ja noch kaum Fragen zu Reglern gestellt wurden.

Das klingt ja fast so als würde die IHK immer die selben fragen nehmen, man sollte immer damit rechnen das die Fragen geändert werden und wenn es "nur" das wort nicht ist.

Wo nichts ist, hat der Kaiser sein Recht verloren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation