Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 4.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #731
26.11.2015, 09:38
Franch Offline
Azubi
***

Beiträge: 14
Registriert seit: 08/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(26.11.2015 09:14)Franch schrieb:  
(26.11.2015 09:05)solderking2015 schrieb:  Moin,

wäre super, wenn mir einer diese Aufgabe lösen könnte.
Weil egal wie ich rechne, ich komme immer auf die Antwort 3.
Antwort 4 ist aber richtig.



Schonmal danke Smile

Moin,

die hatten wir schonmal gestellt bekommen ..

Du gehst zuerst hin und malst dir nen Stromkreis mit, meinetwegen, Innenwiderstand und Lastwiderstand.
Beide Widerstände haben den Wert 4Ohm und jeweils 20W.

Dann rechnest du dir die Quellenspannung aus.

Anschließend zeichnest du dir den Stromkreis nochmal.
Der Innenwiderstand 4Ohm und der Lastwiderstand 8Ohm + Quellenspannung.
Aus der Reihenschaltung den Gesamtwiderstand und damit den Strom ausrechnen.

Und hiernach die Leistung mit dem Lastwiderstand und dem Strom errechnen.

Hier brauchst du nur die Formeln:

P=U²/R ( nach U umstellen )
I=U/R
P=I²*R

Hamid: „Wozu ist das?“
Rambo: „Das ist blaues Licht.“
Hamid: „Und was macht es?“
Rambo: „Es leuchtet blau.“
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #732
26.11.2015, 09:40
WaldEGSmar Offline
Auszubildender
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
Moin Leute,

hab noch eine kuriose Aufgabe gefunden, mit der ich nicht klar komme. Eine Erklärung dazu wäre super Smile Huh :
   

Vielen Dank.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #733
26.11.2015, 09:41
solderking2015 Offline
Azubi
****

Beiträge: 57
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
(26.11.2015 09:14)Franch schrieb:  
(26.11.2015 09:05)solderking2015 schrieb:  Moin,

wäre super, wenn mir einer diese Aufgabe lösen könnte.
Weil egal wie ich rechne, ich komme immer auf die Antwort 3.
Antwort 4 ist aber richtig.



Schonmal danke Smile

Moin,

die hatten wir schonmal gestellt bekommen ..

Du gehst zuerst hin und malst dir nen Stromkreis mit, meinetwegen, Innenwiderstand und Lastwiderstand.
Beide Widerstände haben den Wert 4Ohm und jeweils 20W.

Dann rechnest du dir die Quellenspannung aus.

Anschließend zeichnest du dir den Stromkreis nochmal.
Der Innenwiderstand 4Ohm und der Lastwiderstand 8Ohm + Quellenspannung.
Aus der Reihenschaltung den Gesamtwiderstand und damit den Strom ausrechnen.

Und hiernach die Leistung mit dem Lastwiderstand und dem Strom errechnen.

Ah ok...danke!
Hab´s jetzt hingekriegt Big Grin

Hier nochmal der Rechenweg für alle:
   

"Es gibt 10 Arten von Menschen. Jene, die Binärcode verstehen, und jene, die ihn nicht verstehen" Smile Gottfried Wilhelm Leibniz 1703
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #734
26.11.2015, 09:51
1455power Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 02/2014
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Blumii könntest du mir den Ordner mit den Fragen die sich öfter Wiederholen schicken?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #735
26.11.2015, 09:53
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
(26.11.2015 09:51)1455power schrieb:  Blumii könntest du mir den Ordner mit den Fragen die sich öfter Wiederholen schicken?

Schick mir per PN deine mail Adresse dann ist das kein Problem Big Grin

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #736
26.11.2015, 11:20
solderking2015 Offline
Azubi
****

Beiträge: 57
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 5
RE: Theorieprüfung
(26.11.2015 09:40)WaldEGSmar schrieb:  Moin Leute,

hab noch eine kuriose Aufgabe gefunden, mit der ich nicht klar komme. Eine Erklärung dazu wäre super Smile Huh :


Vielen Dank.

Würde behaupten, dass das Frequenzraster vorgibt, welcher Frequenzabstand zwischen 2 benachbarten Sendern liegt.
Z. B. ist zwischen FFH 100.9MHz und Antenne Bayern 101.9MHz
ein Abstand von genau 1MHz. Somit wäre Antwort 3 richtig...
So richtig sicher bin ich mir da allerdings nicht ???Confused

"Es gibt 10 Arten von Menschen. Jene, die Binärcode verstehen, und jene, die ihn nicht verstehen" Smile Gottfried Wilhelm Leibniz 1703
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2015 11:24 von solderking2015.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #737
26.11.2015, 11:26
Nightmare11 Offline
Azubi
***

Beiträge: 26
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 1
RE: Theorieprüfung
(26.11.2015 11:20)solderking2015 schrieb:  
(26.11.2015 09:40)WaldEGSmar schrieb:  Moin Leute,

hab noch eine kuriose Aufgabe gefunden, mit der ich nicht klar komme. Eine Erklärung dazu wäre super Smile Huh :


Vielen Dank.

Würde behaupten, dass das Frequenzraster vorgibt, welcher Frequenzabstand zwischen 2 benachbarten Sendern liegt.
Z. B. ist zwischen FFH 100.9MHz und Antenne Bayern 101.9MHz
ein Abstand von genau 1MHz. Somit wäre Antwort 3 richtig...
So richtig sicher bin ich mir da allerdings nicht ???Confused

Es hört sich ja nicht schlecht an, außerdem ist es ein ansatz

Wo nichts ist, hat der Kaiser sein Recht verloren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #738
26.11.2015, 11:36
BigEGS Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 75
Registriert seit: 06/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(26.11.2015 09:29)Blumii schrieb:  
(26.11.2015 09:23)Franch schrieb:  Ohoh, Formel umstellen Dodgy

(26.11.2015 09:25)Nightmare11 schrieb:  
(26.11.2015 09:19)Blumii schrieb:  (4*P*Ri*Rl)/(Ri+Rl)^2

Ich kann dir die Formel zwar nicht erklären, sie bringt jedoch das richtige Ergebnis Big Grin

Nur dann mal ne GANZ dumme Frage, wie kommst du dann bitte auf die Formel, das ist mir nicht ganz klar


Da mein Tabellenbuch nicht wirklich Informationen rausgibt über Leistungsanpassung habe ich mir diese Formel mal aufgeschrieben.
wirklich was erklären kann ich dabei leider nicht :O

die 4 am anfang steht doch einfach für Ri oder?

also quasi Ri x P x Ri x Rl oder einfach Ri^2 x P x Rl

richtig?

Danke an alle die sich hier Zeit nehmen um mir zu helfen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #739
26.11.2015, 11:45
Blumii Offline
Superheld
*****

Beiträge: 316
Registriert seit: 04/2015
Bewertung: 16
RE: Theorieprüfung
(26.11.2015 11:36)BigEGS schrieb:  die 4 am anfang steht doch einfach für Ri oder?

also quasi Ri x P x Ri x Rl oder einfach Ri^2 x P x Rl

richtig?

Die 4 Gehört zu der Formel
Du Kannst es aus spaß ja man mit Doppelt so großen Widerständen versuchen Tongue
Das Ergebnis müsste das gleich sein

Man hat mich und Batman noch nie in einem raum gesehen...
Mit Chubaka auch nicht...
Mysteriös!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #740
26.11.2015, 11:57
BigEGS Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 75
Registriert seit: 06/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
oh achso, ich nehm die formel so einfach mit ins tabellenbuch falls die aufgabe mit andern werten dran kommt Big Grin


warum nehmt ihr an dass in der theorie aufgaben zu reglern dran kommen, nur weil in der praxis viele dabei sind? theorie und praxis sind doch immer ganz unterschiedlich.

Danke an alle die sich hier Zeit nehmen um mir zu helfen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation