Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #121
22.11.2016, 16:11
Nordlicht Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 07/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(22.11.2016 16:09)Onkel_Horscht schrieb:  
(22.11.2016 14:21)Nordlicht schrieb:  Danke,hab es korrigiert,würdest du mir auch nochmal erklären wie man auf diese Formel kommt ?

Ich kenne die Schaltung nicht, aber ich nehme an es handelt sich um einen invertierenden Additionsverstärker, bei dem die beiden Eingangswiderstände gleich groß sind (100kOhm und der Gegenkopplungswiderstand 125kOhm).
Dann wird die Summe der Eingangsspannungen (UMP13 + UMP14) mit dem Verstärkungsfaktor (-RR9/RR10)

Du könntest auch für beide Eingangsspannungen die Ausgangsspannung wie beim invertierenden Verstärker berechen (die zweite Eingangsspannung jeweils ganz außer Acht lassen) und dann die beiden berechneten Ausgangsspannungen addieren. Würde das selbe Ergebnis raus kommen.

Wie gesagt, angenommen, dass es sich um den Additionsverstärker handelt


Okay,danke für die Info.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #122
22.11.2016, 16:33
Azubine Offline
Azubi
***

Beiträge: 10
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Auf das Ergebnis kam ich auch aber im Lösungsheft steht 1,48 KHz als Antwort????
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #123
22.11.2016, 16:35
Azubine Offline
Azubi
***

Beiträge: 10
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Antwortmöglichkeiten sind:

0,67 kHz
1,48 kHz
2,96 kHz
4,45 kHz
9,31 kHz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #124
22.11.2016, 16:37
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Welche Aufgabe aus welcher Prüfung ist das denn?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #125
22.11.2016, 16:39
Azubine Offline
Azubi
***

Beiträge: 10
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Keine Ahnung haben wir in der Berufsschule von einem Lehrer bekommen..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #126
22.11.2016, 16:52
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
Von der Beschreibung her ist es eine Reihenschaltung aus R und C
Die 60° zwischen UR und U. Somit gilt auch: 60° zwischen R und Z
Wir brauchen aber Xc. Da kommt der Tangens in Spiel: tan(60°) = 1,732...
Das entpricht dem Verhältnis Xc zu R somit ist Xc = 1,732kOhm
Jetzt müssen wir nur noch auf die Frequenz kommen:

f = 1/(2*PI*Xc*C) = 1,48kHz

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #127
22.11.2016, 16:55
Nordlicht Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 07/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(22.11.2016 16:39)Azubine schrieb:  Keine Ahnung haben wir in der Berufsschule von einem Lehrer bekommen..

Ich habe es mal ausgerechnet und komme auf 1,482 kHz.

Ich habe gerechnet : 1/2*Pi*R*C

1/2*Pi*1000*6,2x10-5 = 2,56

2,56/tan(60°)=1,482 kHz

Bedeuetet abgerundet 1,48 kHz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2016 16:57 von Nordlicht.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #128
22.11.2016, 17:01
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Schande über mein Haupt.

Habe mit einer Parallelschaltung gedacht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #129
23.11.2016, 08:03
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
Parallelschaltung mit unterschiedlichen Spannungen? Uhhhhh! Big Grin

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.2016 08:04 von Onkel_Horscht.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #130
23.11.2016, 11:14
Phillip Offline
Azubi
***

Beiträge: 30
Registriert seit: 11/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Guten morgen zusammen, kann mir jemand bei dieser Aufgabe weiter helfen?

Ich komme da nie auf einen grünen Zweig wie ich solche Aufgaben lösen soll :O

Aufgabe 11 FuS Winter 10/11

[Bild: fsaa11winterwmftv18lo7.png]

Danke euch schonmal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation