Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #131
23.11.2016, 11:17
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
Das sind T-Flip-Flops (Toggle), diese ändern in diesem Fall mit der Fallenden Flanke des Eingangssignales ihr Ausganssignal. Somit stellt jede Stufe einen Teiler durch zwei dar. fQ1 = 1/2 fTakt, fQ2 = 1/2 fQ1 = 1/4 fTakt...
Dieser vierstufige Teiler kann somit 16 verschiedene Ausgangszustände annehmen (von 0000 bis 1111).
Dezimal betrachtet entspricht das den Werten 0..15

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.2016 11:18 von Onkel_Horscht.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #132
23.11.2016, 11:32
Phillip Offline
Azubi
***

Beiträge: 30
Registriert seit: 11/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(23.11.2016 11:17)Onkel_Horscht schrieb:  Das sind T-Flip-Flops (Toggle), diese ändern in diesem Fall mit der Fallenden Flanke des Eingangssignales ihr Ausganssignal. Somit stellt jede Stufe einen Teiler durch zwei dar. fQ1 = 1/2 fTakt, fQ2 = 1/2 fQ1 = 1/4 fTakt...
Dieser vierstufige Teiler kann somit 16 verschiedene Ausgangszustände annehmen (von 0000 bis 1111).
Dezimal betrachtet entspricht das den Werten 0..15

Aaah okay, das leuchtet ein, Danke!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #133
23.11.2016, 12:48
Phillip Offline
Azubi
***

Beiträge: 30
Registriert seit: 11/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Hallo, ich nochmal.

Bei der gleichen Prüfung habe ich bei Aufgabe 18 irgendwie einen Denkfehler. weil mit dem Spannungsteiler komme ich definitiv nicht auf das richtige Ergebnis.HuhHuh


[Bild: fsaa18winteru748ytzqkx.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #134
23.11.2016, 13:42
Nordlicht Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 07/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(23.11.2016 12:48)Phillip schrieb:  Hallo, ich nochmal.

Bei der gleichen Prüfung habe ich bei Aufgabe 18 irgendwie einen Denkfehler. weil mit dem Spannungsteiler komme ich definitiv nicht auf das richtige Ergebnis.HuhHuh


[Bild: fsaa18winteru748ytzqkx.png]

Habe mal mein Glück versucht und bin angefangen zu Rechnen.
Ich komme auf 11V.

Uds= Rds*ID = 11000Ohm*0,001A = 11V

Verbessert mich wenn es falsch ist,aber nach meiner Rechnung würde denn Antwort 2 Stimmen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #135
23.11.2016, 13:45
Phillip Offline
Azubi
***

Beiträge: 30
Registriert seit: 11/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(23.11.2016 13:42)Nordlicht schrieb:  
(23.11.2016 12:48)Phillip schrieb:  Hallo, ich nochmal.

Bei der gleichen Prüfung habe ich bei Aufgabe 18 irgendwie einen Denkfehler. weil mit dem Spannungsteiler komme ich definitiv nicht auf das richtige Ergebnis.HuhHuh


[Bild: fsaa18winteru748ytzqkx.png]

Habe mal mein Glück versucht und bin angefangen zu Rechnen.
Ich komme auf 11V.

Uds= Rds*ID = 11000Ohm*0,001A = 11V

Verbessert mich wenn es falsch ist,aber nach meiner Rechnung würde denn Antwort 2 Stimmen.

Richtig wäre Antwort 4 laut lösungen, aber einen Weg dahin habe ich immer noch nicht gefunden...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #136
23.11.2016, 14:05
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
In das Gate fließt kein Strom, daher ist der Drainstrom gleich dem Sourcestrom (ihr erinnert euch an das erste Kirchhoffsche Gesetz - die Knotenregel..)
Somit fallen am 10kOhm Widerstand 10V ab und am 1kOhm Widerstand 1V. Durch die Anwendung des zweiten Kirchhoffschen Gesetzes - Maschenregel, kommen wir auf die Spannung zwischen Drain und Source: 20V - 10V - 1V = 9V

Kotenregel, Maschenregel, Ohmsches Gesetz - Grundlagen aus dem ersten Lehrjahr. Damit kommt man auch in der AP2 ziemlich weit, wenn man sich dran erinnert und sie anwenden kann Wink

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #137
23.11.2016, 14:07
DreizehnZwölf Offline
Azubi
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 09/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Über den Drainwiderstand fällt laut Ohmschen Gesetz U=R*I (10k*1mA) 10V ab. Dazu fallen am Sourcewiderstand auch laut Ohmschen Gesetz (1K*1mA) 1V ab. Demnach fallen noch 9V am FET ab.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #138
23.11.2016, 15:04
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
Schön, das wir uns einig sind Smile

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #139
23.11.2016, 15:14
Nordlicht Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 07/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Manchmal ist die Antwort so einfach das man selber nicht drauf kommt...Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #140
24.11.2016, 10:34
Phillip Offline
Azubi
***

Beiträge: 30
Registriert seit: 11/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(26.09.2016 15:21)Onkel_Horscht schrieb:  Strom ermitteln: I=P/U
Ladung errechnen: Q = I*t
Korrekturfaktor für die verfügbare Ladung einbeziehen: Q* = Q / 80%
Dann sollten 5Ah rauskommen

Guten morgen Onkel_Horscht,
ich bin gestern noch einmal über diese Aufgabe gestolpert und habe diese noch einmal durchgerechnet.

gegeben sind ja 12V und 2 Watt
Der Strom errechnet sich ja dann I=2W/12V ergibt 0,16A.
bei 24 Stunden wären das 24h*0,16A=3,84 Ah.
80% von den 24 h sind ja gefordert also Rechne ich das ergebnis 3,84Ah*0,8 und da komme ich auf ein Ergebnis von 3,072 Ah.

Bitte korrigieren wenn ich da falsch liege. Irgendwie verstehe ich jetzt nicht so ganz welcher Lösungsweg der richtige ist.

VG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation