Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #81
15.11.2016, 11:30
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Theorieprüfung
(15.11.2016 11:21)Schlumpf schrieb:  Hi Big Grin
Und zwar Winter 2013/14 in Funtions- und Systemanalyse Teil A Aufgabe 15
Kann mir jemand die Aufgabe erleutern? Ich komme einfach nicht drauf Undecided.
Danke schonmal im Voraus Big Grin.

Einfache Aufgabe zum Spannungsteiler. Cool
-R5 ist so einzustellen, dass über -R3 genau 1,25V abfallen. Muss man wissen bzw. steht versteckt im Symbol des LM317 drin. Den Rest bekommst du sicher selbst hin.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #82
Thumbs Up 15.11.2016, 11:38
Schlumpf Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Haaaa stimmt Big Grin,
Hab auch vollkommen die 12V vergessen Smile
Danke für die schnelle Antwort Big Grin.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #83
15.11.2016, 12:13
Selvister Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Hallo zusammen,

kann mir bitte jemand Aufgabe 24 von Systementwurf Teil A der Sommerprüfung 2016 erklären bzw. die Lösung der Aufgabe nennen?!
Ist es richtig, dass dort eine Thyristerdiode und eine bidirektionale Diode zu sehen sind? Was passiert bei Wechsel- und Gleichspannung?

LG

Selvister
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #84
15.11.2016, 12:24
Phillip Offline
Azubi
***

Beiträge: 30
Registriert seit: 11/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(15.11.2016 12:13)Selvister schrieb:  Hallo zusammen,

kann mir bitte jemand Aufgabe 24 von Systementwurf Teil A der Sommerprüfung 2016 erklären bzw. die Lösung der Aufgabe nennen?!
Ist es richtig, dass dort eine Thyristerdiode und eine bidirektionale Diode zu sehen sind? Was passiert bei Wechsel- und Gleichspannung?

LG

Selvister

Moin, also richtig ist Antwort 4: Wenn die Wechselspannung zwischen den Punkten A und B liegt, nimmt die Helligkeit bei größer werdendem Widerstand von -R1 ab.

Warum und wieso, würde mich auch interessieren.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2016 12:45 von Phillip.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #85
15.11.2016, 15:15
B.Schmidt Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: -1
RE: Theorieprüfung
Hallo zusammen,

könnte mir jemand die Lösung und Herangehensweise für die Prüfung Sommer 2015, Funktions- und Systemanalyse Teil A, Aufgabe 3 geben?

und für die Prüfung Winter 2015/2016 Systementwurf Teil A, Aufgabe 2 und 4...

hab zu den ganzen Aufgaben keinerlei Ahnung wie ich am besten herangehe

LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #86
15.11.2016, 15:49
Phillip Offline
Azubi
***

Beiträge: 30
Registriert seit: 11/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(15.11.2016 15:15)B.Schmidt schrieb:  Hallo zusammen,

könnte mir jemand die Lösung und Herangehensweise für die Prüfung Sommer 2015, Funktions- und Systemanalyse Teil A, Aufgabe 3 geben?

und für die Prüfung Winter 2015/2016 Systementwurf Teil A, Aufgabe 2 und 4...

hab zu den ganzen Aufgaben keinerlei Ahnung wie ich am besten herangehe

LG

Hallo, zu Sommer 15 FSA Teil A Aufgabe 3:

A4 in Hex entspricht einem dezimal wert von 164.
Der Binärwert 00110000entspricht in Dezimal 48.
Im endeffekt ziehst du die 48 von den 164 ab, weil es ja auf dem Binärwert voreingestellt ist. Somit kommst du dann auf die Lösung 4 -> 116.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #87
15.11.2016, 16:23
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
@Selivester

Also die Aufgabe 24 von Systementwurf Teil A 2016.

Genau also Q2 ist ein Triac (Triode for Alternating Current)
und Q1 ein Diac (Diode for Alternating Current)

Über R1 stellst du tau ein. (Die Ladezeit des Kondensators C1)

Beziehungsweise bei einer Sinusspannung den Phasenanschnitt der Sinuskurve mit Q1 und Q2.

Bsp: Wird der Widerstand R1 größer, so nimmt die Ladezeit von C1 bzw C2 zu.
Tau = R1*C1 + R2*C2.

Wenn Die Spannung an Q1 groß genug wird (ca. 20 V) so steuert der Diac überkopf durch. (Überkopfzündung) Er bleibt solange leitend wie die Haltespannung anhält.
Damit ergibt sich am Gate von Q2 ein Impuls, der ihn durchsteuern lässt.
Dieser Prozess hat jetzt beispielsweise 8 ms gedauert.
Somit bleiben bei einem 50 Hz Sinus noch 2 ms an Sinusspannung für P1 ->Also geringe Leuchtdauer.

Dann wechselt die positive Halbwelle zur negativen. Der Triac und der Diac sperren und nach 8ms negativer Halbwelle zündet das Ganze wieder.

Wäre der Widerstand geringer, so würde sich die Ladezeit verringern und somit auch der Phasenanschnitt. Dann würde mehr Zeit für die Lampe P1 da sein.

Hoffe das ist nachvollziehbar.

Bei Gleichspannung übrigens Laden sich die Kondensatoren auf, der Q1 steuert würde irgendwann durchsteuern und der Q2 würde zünden. Somit könnte auch bei Gleichspannung P1 leuchten.

Da aber in den Antworten "P1 leuchtet nur bei Gleichspannung" als Antwortmöglichkeit steht fällt diese weg.

Falls es was zu Berichtigen gibt, so lasse ich mich gerne belehren Smile
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2016 08:12 von Neasly.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #88
15.11.2016, 21:07
benk Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 10/2016
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(15.11.2016 11:18)Micky2481 schrieb:  Kann mir einer Sagen was zurzeit vermehrt in denn Prüfungen dran kommt damit man ein Bild mal hat worauf zurzeit mehr Wert gelegt wird. Das ist so viel was man hat und alles kann man halt nicht Wissen.

Das würde mich auch sehr interessieren.

Worauf wird der Schwerpunkt in dieser Prüfung gelegt? Irgendwelche Insider-Infos? Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #89
16.11.2016, 08:54
B.Schmidt Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: -1
RE: Theorieprüfung
@Phillip: danke dir, hatte den Hexadezimalwert überlesen .. wird mir hoffentlich nicht nochmal passieren Wink

könnte mir noch jemand die Lösung mit Erklärung für die Prüfung Winter 2015/2016 Systementwurf Teil A, Aufgabe 2 und 4 geben?

LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #90
16.11.2016, 09:02
B.Schmidt Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: -1
RE: Theorieprüfung
@benk,

also bis jetzt rechne ich jede Prüfung durch und immer kam der OPV dran, Zähler, FlipFlops, dann Binäre Werte umwandeln in Hexadezimale oder Dezimale... auch zum Tastgrad kam mindestens eine Frage vor... den Programmablaufplan solltest dir mal anschauen und die allgemeinen Formeln für Frequenz, Ohmsches Gesetz usw...

aber keine Angst vieles steht im Tabellenbuch.. Wink

das ist jetzt mal ganz grob geschrieben, am besten besorgst du dir die Prüfungen aus den letzten Jahren und rechnest die durch, mehr kann man eigentlich nicht tun

lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation