Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 6 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Theorieprüfung
Beitrag: #61
20.03.2017, 10:44
Jukri Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
(20.03.2017 08:49)Narkoleptin schrieb:  Ich weiß grad nicht mehr aus welchem Jahr die Aufgabe war, aber vllt kann einem hier ja doch eine einfache Lösung gezeigt werden dafür ^^

Bootshausaufgabe: Am Verteiler liegen 230V an und das Bootshaus hat eine Gesammtbemessungsleistung von 8kW. Jetzt wird die Leitung durch ein 90m langes 3-Adriges 6mm² Kabel ersetzt. Und die Formel: χ=56*m/Ω*mm² ist gegeben. Die Fragestellung ist: "Wie viel Spannung liegt am Bootshaus an?"

Zuerst sollte man, denke ich, den Leitungswiderstand mit der gegebenen Formel berechnen, also:
R=180/56*6=0,54Ω

Soweit so gut... Meine Frage jetzt ist, kann man den ganzen Käse jetzt ohne pq-Formel einfach lösen? Ich hatte das alles zwar im Fachabitur, aber ganz ehrlich glaube ich nicht das ich das jetzt noch so hinkriegen würde und nur für evtl eine Aufgabe kloppe ich mir das jetzt auch nicht in den Kopf^^ daher.. gibts ne einfach Lösung bei dieser Aufgabe?
Die Antwort ist im übrigen 213V.
Ich hab das so gemacht:

I = P/U = 8000W / 230V = 34,78A

U(Leitung) = (2 * l * I * cos(Phi)) / (X * q)
= (2 * 90m * 34,78A) / (56m/mm²*Ohm * 6mm²) = 18,6V

U = U(Verteiler) - U(Leitung) = 232V - 18,6V = 213,4V

Kleine Anmerkung: X = 56m/mm²*Ohm ist in dem Fall keine Formel sondern der spezifische Leitwert. cos(Phi) = 1, da die gesamte Leistung in Wärme umgewandelt wird.

Hoffe ich konnte helfen.

LG Jukri
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #62
20.03.2017, 11:29
Narkoleptin Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 02/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Für die PAL Prüfung ist das ausreichend ja, aber das ist sogesehen nicht der korrekte Wert da die Leistung, die an der Leitung umgesetzt wird, komplett ignoriert wird. Das war die eigentliche Frage, kann man das genau berechnen ohne pq-Formel? Bitte keine "das reicht doch so"-Antworten ^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #63
20.03.2017, 11:33
marvinef Offline
Azubi
***

Beiträge: 26
Registriert seit: 03/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Muss man für die schriftliche Prüfung noch Datenblätter mitnehmen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #64
20.03.2017, 11:39
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Theorieprüfung
(20.03.2017 11:33)marvinef schrieb:  Muss man für die schriftliche Prüfung noch Datenblätter mitnehmen?

Nein - die nötigen Datenblätter bekommst Du in der Prüfung

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #65
20.03.2017, 11:42
marvinef Offline
Azubi
***

Beiträge: 26
Registriert seit: 03/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Denkt ihr es kommt wie letztes Jahr auch soviel über SPS und Lernfeld 3 drin vor?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #66
20.03.2017, 12:21
derbob Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 03/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Hallo,
für was genau ist nochmal R4 & R5 in der Schaltung/bzw. was stellt man damit ein ? Huh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #67
20.03.2017, 14:19
aLix Offline
Azubi
***

Beiträge: 10
Registriert seit: 01/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Damit stellst du an deinem K2 am nichtinvertierendem Eingang bei Jumperstellung 1,2 die Spannung ein.

Watt is denn da los? Das Volt ich gar nicht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #68
20.03.2017, 15:16
egsrookie Offline
Azubi
***

Beiträge: 18
Registriert seit: 01/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
@marvinef
Ich hoffe nicht das viel davon dran kommt der Kammer-Schnitt war ja aufgrund dessen miserabel so wie ich gehört habe also macht mich nicht auf diese Aussage fest... das wurde mir jedenfalls von vielen so erzählt.

Bei uns in der Schule wurde das Thema nur ein Paar Wochen behandelt selbstverständlich schreibt es der Ausbildungsrahmenplan vor das es jeder können sollte und es Prüfungsrelevant ist, da Inhalt der Ausbildung, dennoch denke ich gibt es für GSler sicherlich interessantere Aufgaben wie Installationstechnik und SPS das m.M. nach später als GS-Facharbeiter nicht sehr große Relevanz haben wird....
Lange Rede kurzer Sinn vielleicht hat die PAL ja ein einsehen und bringt dieses Jahr dieses Lernfeld nicht zu 80 % mit ein wie es im vergangenen Jahr der Fall war.
Mag ja nicht schwer sein allerdings hat man bzw. habe ich zumindest mit so zeug nicht viel am Hut im Betrieb und wurde ja Kaum behandelt, anscheinend sind die Lehrer meiner Schule selbiger bzw. ähnlicher Meinung. Big Grin
Smile
Um die Aufgaben kommen wir nicht herum aber ein paar weniger wären nicht verkehrt hehe Wink
Oder wie seht ihr das ??????
Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #69
20.03.2017, 15:40
marcmsk Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 03/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
ich habe da mal eine frage

für was genau ist nochmal R2 & R7 in der Schaltung/bzw. was stellt man damit ein ?

und was macht der XR2209 in der Schaltung ?

und was genau macht der C5 nach dem XR2209 ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #70
20.03.2017, 16:06
aLix Offline
Azubi
***

Beiträge: 10
Registriert seit: 01/2017
Bewertung: 0
RE: Theorieprüfung
Mit R2 und R7 stellt man die Spannung an den Eingängen von K2 ein und somit die Frequenz dessen Ausgang. Der XR2009 ist dafür da um eine Spannungsabhängige (durch K2 eingestellte) Dreieckspannung auszugeben mit einstellbarer Frequenz. Der Kondensator ist einfach dafür da, um die Gleichspannungsanteile auszufiltern.
Falls etwas nicht stimmt nehme ich gerne Verbesserungsvorschläge anSmile

Watt is denn da los? Das Volt ich gar nicht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation