Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 7 Bewertungen - 4.86 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung und (Durchführung)
Beitrag: #41
08.12.2015, 10:23
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Vorbereitung und Durchführung sind ja zwei Unterschiedliche Teile (da hast Du Dich evtl. ungeschickt ausgedrückt). Aber auch die Veröffentlichung des Vorbereitungsteils würde eine Urheberrechtsverletzung darstellen.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #42
08.12.2015, 14:10
Dieter Belle Offline
Praktikant
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(05.12.2015 18:40)pocketpro schrieb:  In der Pürfung, wird wohl die Verbindung 6-7 die man Brücken muss getrennt und daraus ein I-Regler gebaut. So das insgesamt ein PID-Regler entsteht.

Vielleicht bauen wir einen D-Regler und einen I-Regler auf, damit man mit Hilfe des Jumpers zwischen PI und PD hin und her schalten kann. Ggf sogar die Oszilloskopbilder aufnehmen, um den Unterschied zu verdeutlichen.

(08.12.2015 10:00)bauer123 schrieb:  Woher wissen dann teilweise die Leute, das ein D_Glied aufgebaut wird , und man etwas zum Pflichtenheft machen muss usw.?

Die Andeutung des D-Gliedes findest du auf der ersten Seite des Zettels "Arbeitsauftrag, Vorbereitung auf die praktischen Aufgaben, Allgemeines" auf der Rückseite.
Das mit dem Pflichtenheft steht bei der Informationsphase.

LG Dieter
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.12.2015 14:16 von Dieter Belle.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #43
09.12.2015, 08:33
sepiihrot Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 12/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Wie ist den das mit der Pinbelegung bei dem IC ist die Frei zu wählen oder wird ein das vorgeschrieben an welchen Pins der D-Anteil kommen soll?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #44
09.12.2015, 08:56
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Das wird üblicherweise vorgegeben

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #45
09.12.2015, 09:05
ruby Offline
Facharbeiter
***

Beiträge: 23
Registriert seit: 03/2014
Bewertung: 1
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Moin,

Eine Frage:

Beim Abgleich/Inbetriebnahme (Seite 16)

Steht bei Punkt 1.11, dass mann die Taster S1, S2, S3 nach einander betätigen und soll. Dies wird in der Anzeige angezeigt...
Bei mir wird aber nur S3 nach betätigen von S3 angezeigt!
Soll das so sein?
Wie war es denn bei euch?

MfG

Schlagfertig ist jene Antwort, die so klug ist, dass der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.Idea
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #46
09.12.2015, 09:49
1455power Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 02/2014
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Ich mache den betrieblichen Auftrag und muss die Dokumentation spätestens Freitag abgeben hat jemand noch bestimmte Tipps dafür worauf ich achten muss bzw. generelle Sachen die unbedingt rein müssen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #47
09.12.2015, 11:03
BigEGS Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 75
Registriert seit: 06/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(09.12.2015 09:05)ruby schrieb:  Moin,

Eine Frage:

Beim Abgleich/Inbetriebnahme (Seite 16)

Steht bei Punkt 1.11, dass mann die Taster S1, S2, S3 nach einander betätigen und soll. Dies wird in der Anzeige angezeigt...
Bei mir wird aber nur S3 nach betätigen von S3 angezeigt!
Soll das so sein?
Wie war es denn bei euch?

MfG

bei mir wurde immer der taster im display angezeigt den ich auch gedrückt habe.

Danke an alle die sich hier Zeit nehmen um mir zu helfen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #48
09.12.2015, 11:12
Gast 15_16 Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Moin ich habe eine Frage zum Pflichtenheft? Wie ist der Aufbau und was gehört da alle rein? Lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #49
09.12.2015, 11:15
BigEGS Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 75
Registriert seit: 06/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
du kannst für die vorbereitung meiner meinung nach eh kaum was in das pflichtenheft rein schreiben. man hat ja eigentlich nur die auftragsbeschreibung und sonst nichts.

eigentlich ist es ja dann gar nicht möglich ein pflichtenheft zu erstellen weil man ja die erforderlichen daten dazu gar nicht gegeben hat.

Danke an alle die sich hier Zeit nehmen um mir zu helfen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #50
09.12.2015, 11:32
Lenalernt Offline
Praktikant
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 12/2015
Bewertung: 3
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Heii ihr,
ich hab mal eine frage an euch, Blush
ich habe die Bereitstellungsunterlagen mir mal genau durchgelesen.
Da ist mir Aufgefallen, dass wir ein Funktionsgenerator benötigen. Huh Weiß jemand wofür wir den brauchen könnten und wo wir das Signal an unserer Schaltung anlegen könnten?
Wäre über Antworten sehr dankbarBlush
Bin nämlich schon die ganze Zeit am Rätseln und komm nicht weiter..Sad

Ein Elektriker repariert eine Leitung im Krankenhaus. Der Chefarzt geht vorbei: "Na, Meister, wieder mal Pfusch gemacht?" ? "Ja", brummt der Elektriker, "aber ich repariere meinen Pfusch wenigstens, Sie decken ihn mit Erde zu."
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation