Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung und (Durchführung)
Beitrag: #51
09.06.2016, 13:06
Gaba Offline
Azubi
***

Beiträge: 28
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(09.06.2016 11:39)SunSet schrieb:  Bezüglich der 4 Oszillogramme bin ich auch der Meinung, dass diese "von Hand" gezeichnet werden müssen.
Gerne würde ich zur Übersichtlichkeit mit verschiedenen Farben, also Fineliner arbeiten. Für viele Prüfer ist das in Ordnung, allerdings bestehen wieder andere auf Bleistiftzeichnungen.

Habt ihr dazu einen Tipp?


Ich bin der Meinung das die Oszikopien auch gerne digitaler Natur entstehen können.
Ich mein das komplette System bewegt sich mit der Zeit.
Die Programmierungen werden stark vereinfacht, die Prüfung switched auf Arduino und SMD um etc...
Warum dann "von Hand" gezeichnete Oszillogramme...?

Aber wenn Handgezeichnet dann würde ich auch verschiedene Farben benutzen. Natürlich möglichst keine "Prüferfarben".
Ich würde Empfehlen:
Blau
Schwarz
Grau
Türkis


Grüße Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #52
09.06.2016, 13:48
manuel2610 Offline
Azubi
***

Beiträge: 16
Registriert seit: 03/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Ich habe es auch in verschiedenen Farben gezeichnet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #53
09.06.2016, 13:56
ShindyBLU Offline
Azubi
***

Beiträge: 18
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Habt ihr vielleicht Tipps für mich wie ich Messaufgabe 2 & Messaufgabe 3 errechne ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #54
09.06.2016, 14:01
Gaba Offline
Azubi
***

Beiträge: 28
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(09.06.2016 13:56)ShindyBLU schrieb:  Habt ihr vielleicht Tipps für mich wie ich Messaufgabe 2 & Messaufgabe 3 errechne ?

Stell dir mal die Schaltung vor mit der Tabelle die zu sehen ist.
Jenachdem welchen Schalter du betätigst, hast du eine "anderer" Konstellation der Schaltung.


Wir haben ein High-Signal, Low-Signal und den Messwert.
Zeichne dir das mal auf und du wirst sicherlich erkennen um was für eine rechnung es sich handelt.

Edit.
Kannst ja auch mal deinen Ausbilder/Kollegen/Abteilungsleiter etc.. fragen.
Weil ich glaube nicht das es erlaubt ist wenn ich dir erkläre wie es tatsächlich richtig geht..
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.06.2016 14:08 von Gaba.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #55
09.06.2016, 23:40
egs7355 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Wir haben uns auch ein wenig schwer getan, da wir davon ausgegangen sind das Rechnung 1:1 mit den Messwerten übereinstimmen muss.
Wen man aber stumpf die Werte berechnet kommt man nur auf 2 verschiedene max. Spannungswerte am Kondensator, da es laut Tabelle nur 2 verschiedene Konstellationen der Widerstände gibt.

Laut Messung sind es aber 4 verschiedene max. Werte die anliegen.

Ich denke wir haben weder falsch gemessen noch berechnet und wollte fragen ob es euch ebenfalls so ergangen ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #56
10.06.2016, 11:28
Mosfet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 58
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Du sollst die Maximale Spannung am Kondensator errechen bei der einen Aufgabe.
Bei der Anderen sollst du direkt an AD3, AD4 und AD5 Messen -> nicht direkt der Kondensator -> Also andere Werte Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #57
10.06.2016, 15:13
egs7355 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 04/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
joa, das ist uns dann auch aufgefallen^^
bei der IHK sollte man immer lieber alles 2x oder 3x lesen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #58
11.06.2016, 15:42
Bc548 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hallo,
Muss mann in der Vorbereitung eigentlich die Schaltung aufbauen ? Muss man sich den Schaltplan selbst ausdenken oder gibt es einen ?

Ich weiß welches IC ich verwenden muss und habe mich mit den ankommenden Signalen auch schon auseinander gesetzt, jedoch sind mir die 6 widerstände ein Rätsel ? :/

Lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #59
12.06.2016, 12:15
Junduino Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 06/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
So leutz, welches IC wollt ihr denn nehmen?

(Eine noch nicht geschehene Sache kann nicht als Lösung gezählt werden, es ist noch die Vorbereitungsphase. Somit kann man sich wohl gemeinschaftlich auf die Prüfung vorbereiten indem man sagt welches IC man verwenden "will", solange es nicht heißt welches IC man verwendet "hat" und es Nachschreiber geben würde die davon profitieren könnten. Also ob ich mit meinem Mitazubi oder mit euch darüber rede, hat keinen Unterschied meiner Meinung nach. Langer Text kurzer Sinn.)
Falls die Admins anderer Meinung sind, bitte ich meinen Post zu löschen! Vielen Dank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #60
13.06.2016, 07:56
Mosfet Offline
Facharbeiter
****

Beiträge: 58
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(11.06.2016 15:42)Bc548 schrieb:  Ich weiß welches IC ich verwenden muss und habe mich mit den ankommenden Signalen auch schon auseinander gesetzt, jedoch sind mir die 6 widerstände ein Rätsel ? :/

Ich denke die 3 Widerstände die wir in der Schulungsschaltung gebraucht haben werden wir jetzt nichtmehr benötigen also fallen diese schon einmal weg Wink.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation