Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung und (Durchführung)
Beitrag: #111
13.12.2016, 11:30
Elektrosänger Offline
Praktikant
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Nochetwas. Von was muss der Arbeits ablaufplan gemacht werden. Von der kompletten prüfung also mit bestückung der platine oder nut der Arbeitsauftrag also insgs. 8h.

Danke im vorraus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #112
13.12.2016, 11:43
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Ich hab den von dem gesamten Projekt gemacht. Komme da auf 8,5h dann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #113
13.12.2016, 11:58
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Heißt das, dass Du den kompletten Bereitstellungsteil in 30 Minuten geschafft hast? :O

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #114
13.12.2016, 12:03
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Nein nein, da habe ich 2,5 Std für veranschlagt. Aber der andere Teil war jetzt nicht so wild. Die Aufgaben (Informationsphase etc) waren jeweils 1 Std.
Da kam ich auf 8,5 Std. Habs über 2 Tage verteilt gemacht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #115
13.12.2016, 14:01
dasilva456 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
hallo zusammen,
ich habe da mal eine Frage zu dem Lastenheft (Blatt 3 Aufgabe 1)
was muss da alles rein und wie kann ich das am besten gliedern?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #116
13.12.2016, 14:15
IKEAG_M_B Offline
Praktikant
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(13.12.2016 14:01)dasilva456 schrieb:  hallo zusammen,
ich habe da mal eine Frage zu dem Lastenheft (Blatt 3 Aufgabe 1)
was muss da alles rein und wie kann ich das am besten gliedern?

Ich habs Stichpunktartig gemacht (gegliedert)
Z.b. Aufgabenstellung, Materialbeschaffung, Durchführung etc.
Alles sag ich dir natürlich nicht aber geh mal von Anfang bis Ende durch quasi von der Materialbeschaffung bis hin zum letzten Teil aller Aufgaben dann hast du es (Arbeitsauftrag:Vorbereitung der Praktischen Aufgabe) Blush
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #117
13.12.2016, 14:28
tobi Offline
Azubi
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Aufgabe 3.3 Kleinstmöglicher Lastwiderstand


Kann mir da einer weiterhelfen? habe 2 lösungsansätze bei dem einen kommt 35 Ohm und bei dem anderen 10 Ohm.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #118
13.12.2016, 15:17
Toaster Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hallo alle zusammenSmile,

Erst mal ein riesiges Dankeschön! Dieses Forum ist der Hammer. Das Problem mit den 4V am -MP22 ließ sich ohne Probleme mit einem Oszi lösen^^. Doch nun verzweifel ich in der Funktionsprüfung an dem Punkt 2.2.4 O__O.
Wie ein paar Schritte vorher beschrieben, habe ich den Jumper auf -XD1 gesteckt und eine geeignete Leitungsverbindung zwischen -MP22 und -MP20 hergestellt.
-Z2 liegt nun bei 1,5 V (-Z3 und -Z4 liegen bei 0,8V)
Mithilfe von R58 lässt sich der Wert an -Z2 nicht auf die an -MP22 gemessenen 4 Volt angleichen X__X.
Merkwürdigerweise schaff ich es mit -R54 die Spannung für -Z2 auf 1,57 V zu schrauben.
Soll das so???
Genauso sieht es auch die nächsten Schritte aus. -Z2 ändert lediglich seinen Wert auf 1,8 (Schritt 2.3.4) oder 2V (Schritt 2.4.4).

-Z2 macht mich fertig...-Z2 ist böse.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #119
13.12.2016, 15:26
Revo1987 Offline
Azubi
****

Beiträge: 90
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(13.12.2016 15:17)Toaster schrieb:  Hallo alle zusammenSmile,

Erst mal ein riesiges Dankeschön! Dieses Forum ist der Hammer. Das Problem mit den 4V am -MP22 ließ sich ohne Probleme mit einem Oszi lösen^^. Doch nun verzweifel ich in der Funktionsprüfung an dem Punkt 2.2.4 O__O.
Wie ein paar Schritte vorher beschrieben, habe ich den Jumper auf -XD1 gesteckt und eine geeignete Leitungsverbindung zwischen -MP22 und -MP20 hergestellt.
-Z2 liegt nun bei 1,5 V (-Z3 und -Z4 liegen bei 0,8V)
Mithilfe von R58 lässt sich der Wert an -Z2 nicht auf die an -MP22 gemessenen 4 Volt angleichen X__X.
Merkwürdigerweise schaff ich es mit -R54 die Spannung für -Z2 auf 1,57 V zu schrauben.
Soll das so???
Genauso sieht es auch die nächsten Schritte aus. -Z2 ändert lediglich seinen Wert auf 1,8 (Schritt 2.3.4) oder 2V (Schritt 2.4.4).

-Z2 macht mich fertig...-Z2 ist böse.

XD-1 gesteckt (unterster 2 poliger Stecker) ? Und dann die Verbindungsleitung angebracht ? Wenn du dann an MP22 misst, müsste da aber was um die 3,.. bis 4,... V raus kommen. Warte ein paar Zyklen ab sobald die Verbindung steht. Trimmwiderstand richtig montiert ? Ladestrombegrenzungwiderstand dran? Hab ihn bei mir extern.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2016 15:30 von Revo1987.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #120
13.12.2016, 15:50
Revo1987 Offline
Azubi
****

Beiträge: 90
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Mal blöd gefragt.

Es sollen am Ende, in der Kontrollphase die Lipos auf die angegebenen Werte Entladen bzw. Geladen werden. Soll man da nun nach den gemessen Werten am LCD gehen oder nach dem Digital Multimeter ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2016 15:52 von Revo1987.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation