Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung und (Durchführung)
Beitrag: #211
16.12.2016, 10:57
kathof66 Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(16.12.2016 10:51)Toaster schrieb:  
(16.12.2016 10:44)kathof66 schrieb:  
(16.12.2016 10:23)Toaster schrieb:  
(16.12.2016 09:01)kathof66 schrieb:  Hallo,

Bei Blatt 6, Punkt 1.6, wenn ich meine Akkus anstecke, leuchtet nur die LED P16 und P12 auf. Egal welchen Akku ich in Anschluss XD1 - XD4 anstecke, es leuchten immer nur diese beiden LED's.
Wenn ich meine Akkus umstecke, wird am Display auch immer die gleiche Spannung angezeigt, egal welcher Akku wo steckt.

Hat jemand eine Idee?

Ich glaube Onkel Horscht hat schon mal erwähnt, dass der Akku-Balancer nicht gerade der beste ist^^. Hast du die 3 Akkus so weit entladen das sie sich so um -0,6V zu der BEST Zelle unterscheiden. Auch hilft eine genaue Kalibrierung laut Funktionsprüfung Schritt 2.1 bis 2.6 Wink

Habe ich alles gemacht, funktioniert trotzdem nicht Huh

Mist X_X
Ich hatte das Problem vor 30 min auch...
ist denn auf deinem Display eindeutig zu erkennen das Z1 Mehr Spannung besitzt?

Ja, Z1 ist immer eindeutig höher als die anderen, aber egal welche Zelle ich anstecke, die Spannungen bleiben immer an jeder Zelle gleich..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #212
16.12.2016, 11:31
Revo1987 Offline
Azubi
****

Beiträge: 90
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(16.12.2016 10:57)kathof66 schrieb:  
(16.12.2016 10:51)Toaster schrieb:  
(16.12.2016 10:44)kathof66 schrieb:  
(16.12.2016 10:23)Toaster schrieb:  
(16.12.2016 09:01)kathof66 schrieb:  Hallo,

Bei Blatt 6, Punkt 1.6, wenn ich meine Akkus anstecke, leuchtet nur die LED P16 und P12 auf. Egal welchen Akku ich in Anschluss XD1 - XD4 anstecke, es leuchten immer nur diese beiden LED's.
Wenn ich meine Akkus umstecke, wird am Display auch immer die gleiche Spannung angezeigt, egal welcher Akku wo steckt.

Hat jemand eine Idee?

Ich glaube Onkel Horscht hat schon mal erwähnt, dass der Akku-Balancer nicht gerade der beste ist^^. Hast du die 3 Akkus so weit entladen das sie sich so um -0,6V zu der BEST Zelle unterscheiden. Auch hilft eine genaue Kalibrierung laut Funktionsprüfung Schritt 2.1 bis 2.6 Wink

Habe ich alles gemacht, funktioniert trotzdem nicht Huh

Mist X_X
Ich hatte das Problem vor 30 min auch...
ist denn auf deinem Display eindeutig zu erkennen das Z1 Mehr Spannung besitzt?

Ja, Z1 ist immer eindeutig höher als die anderen, aber egal welche Zelle ich anstecke, die Spannungen bleiben immer an jeder Zelle gleich..

Hat dein Balancer das Problem seid Anfang an? Du müsstest ja während der Funktionsprüfung schon was gemerkt haben?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #213
16.12.2016, 11:34
Toaster Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
hmm das ist wirklich eigenartig....
miss mal mit dem Multimeter oder Oszi die Spannungen der einzelnen Akkus und gib uns mal die Werte... Wir kriegen das noch hin!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #214
16.12.2016, 11:53
kathof66 Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(16.12.2016 11:34)Toaster schrieb:  hmm das ist wirklich eigenartig....
miss mal mit dem Multimeter oder Oszi die Spannungen der einzelnen Akkus und gib uns mal die Werte... Wir kriegen das noch hin!!!

Bei der Funktionsprüfung hat alles richtig funktioniert.
Der erste Akku hat 3,83V. Der Zweite 3,84V. Der Dritte 3,83V und der Vierte 3,92V.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #215
16.12.2016, 11:57
Toaster Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(16.12.2016 11:53)kathof66 schrieb:  
(16.12.2016 11:34)Toaster schrieb:  hmm das ist wirklich eigenartig....
miss mal mit dem Multimeter oder Oszi die Spannungen der einzelnen Akkus und gib uns mal die Werte... Wir kriegen das noch hin!!!

Bei der Funktionsprüfung hat alles richtig funktioniert.
Der erste Akku hat 3,83V. Der Zweite 3,84V. Der Dritte 3,83V und der Vierte 3,92V.

Wenn das so wirklich auf dem Display steht dann ist doch alles gut^^ Z4 ist somit die Bestzelle und P12 leuchtet.
Tausch mal die 4. Zelle mit der 1. Zelle Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #216
16.12.2016, 11:59
Toaster Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
dann ist NOCH* alles gut
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #217
16.12.2016, 12:02
kathof66 Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(16.12.2016 11:59)Toaster schrieb:  dann ist NOCH* alles gut

Bei mir leuchtet aber immer nur P12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #218
16.12.2016, 12:05
Toaster Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 11/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(16.12.2016 12:02)kathof66 schrieb:  
(16.12.2016 11:59)Toaster schrieb:  dann ist NOCH* alles gut

Bei mir leuchtet aber immer nur P12

Hmm werden die Dioden nicht richtig angesteuert... O__O
Überprüfe mal -K2 ist dort irgendwo eine Kötbrücke entstanden?
Ist R8 richtig herum eingelötet (von dem 4-eckigen Pad zu den anderen Pads überall 10K ohm)?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #219
16.12.2016, 12:09
Revo1987 Offline
Azubi
****

Beiträge: 90
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(16.12.2016 12:05)Toaster schrieb:  
(16.12.2016 12:02)kathof66 schrieb:  
(16.12.2016 11:59)Toaster schrieb:  dann ist NOCH* alles gut

Bei mir leuchtet aber immer nur P12

Hmm werden die Dioden nicht richtig angesteuert... O__O
Überprüfe mal -K2 ist dort irgendwo eine Kötbrücke entstanden?
Ist R8 richtig herum eingelötet (von dem 4-eckigen Pad zu den anderen Pads überall 10K ohm)?

Vielleicht die Leuchtdioden falsch eingebaut. klingt so ein bisschen danach...
Check das mal ob Anode und Kathode richtig gepolt sind. Kotbrücken find ich gut Smile
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.2016 12:11 von Revo1987.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #220
16.12.2016, 12:16
Martin Offline
Azubi
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 03/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(15.12.2016 15:24)Onkel_Horscht schrieb:  Nur die Informationen, die Du hast, eintragen.
das heißt also auch keine Schutzart bestimmen? Weil so haben wir das jetzt gemacht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation