Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung und (Durchführung)
Beitrag: #251
19.12.2016, 15:50
DrRayStantz Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(19.12.2016 15:28)Nutzer333 schrieb:  
(19.12.2016 14:27)DrRayStantz schrieb:  
(19.12.2016 12:50)ulf schrieb:  
(19.12.2016 12:44)Nutzer333 schrieb:  
(19.12.2016 11:01)Revo1987 schrieb:  
(19.12.2016 10:55)Nutzer333 schrieb:  
(19.12.2016 10:48)Revo1987 schrieb:  
(16.12.2016 15:13)Nutzer333 schrieb:  
(16.12.2016 14:23)Nutzer333 schrieb:  
(16.12.2016 14:14)tobi schrieb:  
(16.12.2016 14:10)Nutzer333 schrieb:  Hallo,

ich habe eine Frage zur Aufgabe 3 auf Blatt 3. Sehe ich das richtig das -R97 für diese Aufgabe komplett irrelevant ist? Gegeben ist U=4,2 V, R=120,55 Ohm (120 Ohm der Widerstand und 0,55 Ohm der des Schalters). Daraus ergibt sich dann ein Strom von 34,8 mA und eine Verlustleistung von 0,66 mW am Schalter und 0,14 W am Widerstand. Da der maximale Strom durch den Schalter 0,5 A beträgt komme ich auf einen minimalen Widerstand von 8,4 also 10 Ohm. Stimmt das soweit? es haben ja sehr viele 35 Ohm raus.

viele Grüße

Also ich kann dir da nur mit den 8,4 Ohm bzw. 10 Ohm nach E12 zustimmen. Habe das genau so wie du berechnet Wink

Wurde gerade darauf aufmerksam gemacht das sie wohl die Formel R=U^2/P benutzt haben aber wohl nicht daran gedacht das sich P ändert wenn der Widerstand kleiner wird. Kann aber auch Falsch liegen.

Achja hab vergessen den Innenwiderstand vom Schalter abzuziehen, der 0,55 Ohm beträgt. dann kommt man auf 7,85 Ohm. Und nach der E12 Reihe ist es dann ein 8,2 Ohm Widerstand

Wie genau bist du auf 0,66 W am Schalter gekommen. Ansonsten sind meine Berechnungen ähnlich...

Mit dem Strom (34,8 mA) und dem Widerstand des Schalters (0,55 Ohm). P=R*I^2.
So kam ich auf die 0,66 mW.

Okay, klingt logisch. Hab da noch ne frage in der Aufgabe ist doch der max. Strom gefragt. Muss dann nicht mit den maximalen Widerstand des Schalters gerechnet werden? Du hast hier nur mit dem Typischen wert gerechnet.

Lass mal lieber die Prüfer diese Frage nicht sehen :-D wenn der Widerstand größer wird, wird der Strom kleiner.
Und Ulf, ist mir in einem späteren Beitrag auch aufgefallen und habe es verbessert.

wenn man schon rundet dann aber auch richtig 67mW XD

Also, ich komme in meiner Berechnung auf 6,4Ohm und somit nach E-12 einen 6,8Ohm Widerstand.

Wenn mich nicht alles täuscht ist nach dem minimalen Lastwiderstand gefragt und aus dem Datenblatt des AQV112KL geht hervor das der Ausgang mit maximal 500mW belastet werden darf... und das bei einem kontinuierlichen Ladestrom von 500mA, somit ergibt sich nach R=P/I² einen Innenwiderstand von 2Ohm
Somit fällt am innern des AQV 1V ab (U=R*I, U=2Ohm*500mA = 1V), dadurch bleiben 3,2V (UWiderstand= U-UAQV= 4,2V-1V)für den Lastwiderstand. Wenn wir nun wieder das Ohmsche-Gesetz anwenden komme ich auf 6,4 Ohm (R=U/I, R=4,2V-1V/500mA, R=6,4Ohm)
Dadurch wird nun ein 6,8Ohm Widerstand gewählt um den Schalter nicht zu zerstören.

Ich hoffe die Verwirrung ist nun komplett.

Nur ist bei der Rechnung dein Innenwiderstand des Schalters immer 2 Ohm. Im Datenblatt steht allerdings 0,55 Ohm als Typischer Wert und 2 Ohm als max Wert.

Naja es ist ja auch nicht nach Normalbetreib gefragt sondern welchen Wert der Lastwiderstand nicht unterschreiten darf damit der Schalter nicht Zerstört wird.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #252
19.12.2016, 16:10
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Seit doch bitte nachsichtig mit dem aktuellen 16:9 Format. Auf die Breitbildmonitore passen zitierte Zitate von Zitaten einfach nicht mehr auf eine Bildschirmseite.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #253
19.12.2016, 16:19
Revo1987 Offline
Azubi
****

Beiträge: 90
Registriert seit: 01/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
LOL
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #254
20.12.2016, 07:59
EGSler13 Offline
Azubi
**

Beiträge: 3
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Balancer, egal wie ich die Zellen umstecke ist laut Anzeige immer auf Z4 die beste Zelle und aus diesem Grund leuchtet bei mir auch immer nur die LED P12.
Danke im Voraus Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #255
20.12.2016, 08:26
Christiani Offline
Praktikant
**

Beiträge: 4
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(20.12.2016 07:59)EGSler13 schrieb:  Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Balancer, egal wie ich die Zellen umstecke ist laut Anzeige immer auf Z4 die beste Zelle und aus diesem Grund leuchtet bei mir auch immer nur die LED P12.
Danke im Voraus Big Grin

einfach mal ein paar Seiten zurück blättern, die ganzen Themen wurden hier schon ausreichend besprochen. Meiner Meinung nach sollte man sowieso hier erst einmal alles durchlesen und dann ggf. seine Frage stellen, falls diese nicht ausreichend beantwortet wurde.
"Lesen gefährdet die Dummheit"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #256
20.12.2016, 08:37
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(20.12.2016 08:26)Christiani schrieb:  Meiner Meinung nach sollte man sowieso hier erst einmal alles durchlesen und dann ggf. seine Frage stellen, falls diese nicht ausreichend beantwortet wurde.

Du sprichst uns aus der Seele - Danke Cool

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #257
20.12.2016, 08:59
ulf Offline
Azubi
***

Beiträge: 13
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Guten Morgen!

Ich habe eine frage bezüglich Blatt 3 (Aufgabe 2: ) und hoffe das mir jemand weiter helfen kann. Mir erschließt sich nicht worauf die frage abzielt ist mit "Arbeitsablaufplan mit Zeitangaben für dieses Projekt" ein Arbeitsablaufplan für die Vorbereitung der Praktischen Aufgabe Planungsphase gemeint oder ein Arbeitsablaufplan für die Gesamte Prüfung inklusive Bereitstellung... ?

Euer Ulf grüßt!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.2016 08:59 von ulf.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #258
20.12.2016, 09:05
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Da möchte ich Dich zunächst auf diesen Beitrag verweisen.

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #259
20.12.2016, 09:10
ulf Offline
Azubi
***

Beiträge: 13
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(20.12.2016 09:05)Onkel_Horscht schrieb:  Da möchte ich Dich zunächst auf diesen Beitrag verweisen.

Ich habe tatsächlich alle 26 Seiten nach Arbeitsablaufplan durchsucht!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #260
20.12.2016, 09:13
biko Offline
Azubi
***

Beiträge: 31
Registriert seit: 05/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(20.12.2016 08:37)Onkel_Horscht schrieb:  
(20.12.2016 08:26)Christiani schrieb:  Meiner Meinung nach sollte man sowieso hier erst einmal alles durchlesen und dann ggf. seine Frage stellen, falls diese nicht ausreichend beantwortet wurde.

Du sprichst uns aus der Seele - Danke Cool

Wäre es nicht angenehmer (und sinnvoller?) wenn man das Thema "Vorbereitung und (Durchführung)" in einen Ordner wandelt und jedes Problem bekommt ein eigenes Thema.
Während einer sehr aktiven Diskussion gehen momentan neue Fragen unter und werden nicht beantwortet.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.2016 09:19 von biko.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation