Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung und (Durchführung)
Beitrag: #411
09.01.2017, 15:45
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Ich habe es handschriftlich auf ein Extrablatt gemacht. Damit die Prüfer das auch nachher noch zuordnen können, hab ich das noch ordentlich beschriftet. Also Nr, Aufgaben, etc.. Bei uns war das kein Drama.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #412
09.01.2017, 15:52
HDTR Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 01/2017
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hallo, ich habe noch zwei Fragen zum Blatt 8

Wo finde ich die Systembezeichnung und Werk-/Serien_Nr. ?
Und die Spannungen für die Zellen kann ich einfach einfach aus den Funktionsprüfungsteil der Bereitstellungsunterlagen nehmen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #413
09.01.2017, 16:12
KingHoliday Offline
Overclocker
***

Beiträge: 23
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(09.01.2017 15:45)Neasly schrieb:  Ich habe es handschriftlich auf ein Extrablatt gemacht. Damit die Prüfer das auch nachher noch zuordnen können, hab ich das noch ordentlich beschriftet. Also Nr, Aufgaben, etc.. Bei uns war das kein Drama.

Danke, dann werde ich das wohl auch so machen Big Grin Lieber ordentlich auf ein Extrablatt als gequetscht auf das Aufgabenblatt Rolleyes

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen
Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #414
09.01.2017, 16:43
schmoofte Offline
Azubi
***

Beiträge: 21
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(09.01.2017 15:52)HDTR schrieb:  Hallo, ich habe noch zwei Fragen zum Blatt 8

Wo finde ich die Systembezeichnung und Werk-/Serien_Nr. ?
Und die Spannungen für die Zellen kann ich einfach einfach aus den Funktionsprüfungsteil der Bereitstellungsunterlagen nehmen?

Blatt 5 Aufgabe 2 sollte bei den Zellspannungen weiterhelfen.
Sonst nur das eintragen was auch gegeben ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #415
10.01.2017, 08:21
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 868
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(09.01.2017 15:35)KingHoliday schrieb:  Hallo mal wieder!
Ich bin nun dabei, die letzten Reste der Vorbereitung/Durchführung zusammenzufassen und habe mir daher folgende Frage gestellt:
Beim Arbeitsauftrag nach dem Zusammenbau (also die 8 einzelnen Blätter) ist auf der ersten Aufgabenseite (Blatt 2) nur relativ wenig Platz zum beantworten aller 3 Aufgabestellungen.
Würden die Prüfer mir den Kopf abreißen, wenn ich meine Antworten dazu auf ein Extrablatt machen würde? Handschriftlich oder gedruckt ist mir relativ egal.

Lies (gemeint ist verstehendes Lesen) dir mal auf der ersten Seite den Punkt 1 Allgemeine Information durch, speziell ab Ende zweiter Absatz.: "Falls weitere Arbeitsblätter erforderlich sind ...".

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #416
10.01.2017, 08:26
Azubi69 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 1
Registriert seit: 01/2017
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hallo zusammen, wisst ihr welche Schnittstellen genau in der Vorbereitung gemeint waren?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #417
10.01.2017, 08:51
kathof66 Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hallo ich habe da mal eine Frage, wenn ich meine Platine an die 24 V anschließe erscheinen auf dem Display die korrekten Werte für die Zellen 1-3, nur bei der vierten Zelle steht der Wert 19 V mit einem Ausrufezeichen. Wenn ich aber mit dem Multimeter an -XD4 gehe und dort messe, erscheint der Wert 4 V am Multimeter und der Wert am Display sinkt auf die gewollten 0 V. Bin gerade am Anfang der Funktionsprüfung bei dem Punkt wo man die Eingangswerte abgleichen soll. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Huh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #418
10.01.2017, 09:39
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 868
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(10.01.2017 08:26)Azubi69 schrieb:  Hallo zusammen, wisst ihr welche Schnittstellen genau in der Vorbereitung gemeint waren?

Ist doch in der Wikipedia unter Schnittstelle schön erklärt.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #419
10.01.2017, 10:36
azubi123 Offline
Praktikant
**

Beiträge: 6
Registriert seit: 01/2017
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(10.01.2017 08:51)kathof66 schrieb:  Hallo ich habe da mal eine Frage, wenn ich meine Platine an die 24 V anschließe erscheinen auf dem Display die korrekten Werte für die Zellen 1-3, nur bei der vierten Zelle steht der Wert 19 V mit einem Ausrufezeichen. Wenn ich aber mit dem Multimeter an -XD4 gehe und dort messe, erscheint der Wert 4 V am Multimeter und der Wert am Display sinkt auf die gewollten 0 V. Bin gerade am Anfang der Funktionsprüfung bei dem Punkt wo man die Eingangswerte abgleichen soll. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Huh

R97 dran? K2 K3 raus? Jumper alle richtig gesteckt (auch die beim LC-Display) ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #420
10.01.2017, 11:06
kathof66 Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(10.01.2017 10:36)azubi123 schrieb:  
(10.01.2017 08:51)kathof66 schrieb:  Hallo ich habe da mal eine Frage, wenn ich meine Platine an die 24 V anschließe erscheinen auf dem Display die korrekten Werte für die Zellen 1-3, nur bei der vierten Zelle steht der Wert 19 V mit einem Ausrufezeichen. Wenn ich aber mit dem Multimeter an -XD4 gehe und dort messe, erscheint der Wert 4 V am Multimeter und der Wert am Display sinkt auf die gewollten 0 V. Bin gerade am Anfang der Funktionsprüfung bei dem Punkt wo man die Eingangswerte abgleichen soll. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Huh

R97 dran? K2 K3 raus? Jumper alle richtig gesteckt (auch die beim LC-Display) ?

Habe alle Bauteile auf Polung kontrolliert, alle Jumper mehrfach kontrolliert und die ICs K2 und K3 draußen gelassen. Vermute, dass möglicherweise ein Bauteil defekt sein könnte. Ideen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation