Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung und (Durchführung)
Beitrag: #61
01.12.2016, 13:08
DreizehnZwölf Offline
Azubi
***

Beiträge: 12
Registriert seit: 09/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(29.11.2016 12:57)Elektrosänger schrieb:  Habe das Problem mit dem MP22 auch. Ich messe 6,3V.
Bin grade bei der Fehlersuche werde den 10K trick aber mal versuchen.

EDIT: MP22 mit 10k belasten dann gehts. Halte das für ein Impedanzproblem.

Haben bei uns alle das gleiche Problem. Bei uns liegen die Spannungen, die wir messen (mit Multimeter), so zwischen 6-9V. Haben es jetzt mit einem Oszilloskop gemessen. Da liegt der Wert etwa bei den gewüschten 4V.
Der Eingangswiderstand unserer Multimeter ist etwa 10 x so groß, wie bei den genutzten Oszilloskopen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #62
07.12.2016, 16:22
Elektrojounalist Offline
Praktikant
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 12/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Ist das Arduino-Programm zur Prüfung schon irgendwo erhältlich oder bekommt man das Programm erst während der Prüfung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #63
07.12.2016, 16:26
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 79
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Schau mal in die Bereitstellungsunterlagen hier im Forum.
Hier auch noch der Link https://www.stuttgart.ihk24.de/blob/sihk...O-data.zip
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #64
08.12.2016, 10:33
Kurt Schluss Offline
#musskrachen
***

Beiträge: 32
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 2
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(01.12.2016 13:08)DreizehnZwölf schrieb:  
(29.11.2016 12:57)Elektrosänger schrieb:  Habe das Problem mit dem MP22 auch. Ich messe 6,3V.
Bin grade bei der Fehlersuche werde den 10K trick aber mal versuchen.

EDIT: MP22 mit 10k belasten dann gehts. Halte das für ein Impedanzproblem.

Haben bei uns alle das gleiche Problem. Bei uns liegen die Spannungen, die wir messen (mit Multimeter), so zwischen 6-9V. Haben es jetzt mit einem Oszilloskop gemessen. Da liegt der Wert etwa bei den gewüschten 4V.
Der Eingangswiderstand unserer Multimeter ist etwa 10 x so groß, wie bei den genutzten Oszilloskopen.

Der Messfehler ist Global vorhanden, wenn ich das Netzteil an einen Trenntravo stecke ist er nichtmehr vorhanden.
Hat jemand eine Erklärung dafür?

#hetöbertfritiggseit
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #65
08.12.2016, 12:24
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hallo alle zusammen,
vielleicht bin ich blind oder zu doof es zu finden aber wo finde ich denn eine Beschreibung der Dokumentation die wird anfertigen sollen? Ich weiß garnicht so genau was da alles rein muss.. Also die Datenblätter für den Pt1000 und für AQV112KL oder AQV212 sowie den Stromlaufplan des Arduino ist klar aber was denn noch? Müsste da noch eine Funktionsbeschreibung sowie die Messdaten die man beim Abgleich der Messspannungseingänge gesammelt hat? Ein Mitarbeiter meinte das er die Dokumentation so gestalten sollte als würde er das Gerät an jemanden verkaufen wollen aber er kann sich leider nicht mehr so gut dran erinnern. Habe leider keine Ahnung was sonst noch alles rein muss oder nicht benötigt wird, kann mir da jemand aushelfen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #66
08.12.2016, 14:59
Martin Offline
Azubi
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 03/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hallo zusammen,
mein Kollege und ich haben beide das Problem, dass bei der Vorbereitung der praktischen Aufgabe Inbetriebnahme Blatt 6 Aufgabe2.1 die LEDs nicht so leuchten wie sie sollen. Wenn man die bereits ausgemessenen Zellen der Reihe nach anschließt und die beste Zelle an XD1 gesteckt ist ändert sich die Spannung innerhalb weniger Sekunden und laut LEDs ist die eigentlich beste Zelle Z1 nie die mit der höchsten Spannung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #67
08.12.2016, 15:09
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 79
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Das Problem haben wir auch. Ich denke das hängt mit dem Spannungswert an Z01 im Leerlauf zusammen. Da sind bei mir ca 0,3V ohne das der Balancer aktiv ist.
Ansonsten macht er aber das was er soll.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #68
09.12.2016, 08:24
biko Offline
Azubi
***

Beiträge: 31
Registriert seit: 05/2016
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(08.12.2016 12:24)Jian schrieb:  Hallo alle zusammen,
vielleicht bin ich blind oder zu doof es zu finden aber wo finde ich denn eine Beschreibung der Dokumentation die wird anfertigen sollen? Ich weiß garnicht so genau was da alles rein muss.. Also die Datenblätter für den Pt1000 und für AQV112KL oder AQV212 sowie den Stromlaufplan des Arduino ist klar aber was denn noch?
...
Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Datenblätter und die ausgefüllten Unterlagen aus B1 "Arbeitsauftrag" und B2 "Vorbereitung der praktischen Aufgabe".
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #69
09.12.2016, 09:22
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
@biko
Alles klar vielen dank, dachte da müsste noch mehr rein Tongue

@Martin & Neasly
Ist das bei euch auch so das wenn ihr keine Akkus angeschlossen habt das auf dem display mal überall 0V angezeigt wird und mal bei Z1 3,24V und bei Z4 17,92V(die LED P12 leuchtet immer dann auf wenn die spannungen gemessen werden) und wenn ich die Akkus angeschlossen habe leuchtet P12 durchgehend, ich weiss aber nicht warum, selbst wenn ich die Akkus hin und her tausche.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #70
09.12.2016, 09:26
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 79
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Genau. Wenn man keinen Akku dran hat, dann macht er das bei mir auch. Aber P12 ist ja Zelle 04 heißt da müsste dann deine Bestzelle sein. Die Inbetriebnahme ging bei dir aber? Mit den Akkus umstecken?
Da hatte ich 3 Akkus auf 3,8 V geladen und einen auf 4,1 V. Damit ging das bei mir.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation