Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung und (Durchführung)
Beitrag: #71
09.12.2016, 09:45
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
@Neasly
Bin ich schonmal froh das es nicht nur bei mir so ist^^
Ja die Inbetriebnahme hat funktioniert. Hatte zwar auch das Problem mit MP22 aber ansonsten lief alles gut. Und ja alle Jumper sind auch richtig gesteckt^^
Hmmm ich glaube ich werde die Akkus wieder etwas entladen und dann erneut laden.
Wie hast du das mit R97 gelöst? Ich hab die 4 auf ne kleine seperate platine gelötet und die dann mit Draht und die dann an XP1 und XP2 gelötet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #72
09.12.2016, 09:53
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Ich hab da einen schönen Turm gebaut. Es war ja so gefordert, aber ganz wohl war mir dabei nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass die zusätzlichen Widerstande (die 8 die wir noch übrig haben) als Entladewiderstände benutzt werden sollen und somit XP1 und XP2 nicht mehr angefasst werden. Aber mal abwarten, was da wirklich passiert.

In der Prüfung sollen wir ja eine Stoppuhr mitbringen. Und viel mehr als Laden/Entladen und die Temperatur ermitteln mit dem PT1000 kann man mit der Schaltung ja gar nicht. Smile

Hast du die Vorbereitung denn komplett schon gemacht? Also Blatt 6?
Das ist der Arbeitsauftrag mit der Inbetriebnahme, wo die jeweilige Bestzelle an den verschiedenen Anschlüssen angebracht werden soll, um den jeweiligen Optokoppler und co zu testen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2016 10:01 von Neasly.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #73
09.12.2016, 10:21
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Ja denke ich auch^^
Ich würde sagen das der Pt1000 an XP3 und XP4 kommt wobei ich mich frage wie der dann ausgelesen werden soll.

Hmmm.. ich glaub ich bin mal wieder blind Tongue Kann leider gerade nicht finden was du meinst ._. finde auf Seite 6 nichts der gleichen.. Glaube ich bin noch zu müde^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #74
09.12.2016, 10:52
Kurt Schluss Offline
#musskrachen
***

Beiträge: 32
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 2
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hat sich schon jemand mit dem PAP beschäftigt? Dies gestaltet sich gerade schwerer als gedacht.

#hetöbertfritiggseit
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #75
09.12.2016, 11:02
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Wo musst du denn in der Vorbereitung einen PAP machen? Ich hab bei mir keinen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #76
09.12.2016, 11:12
Fosherman Offline
Praktikant
**

Beiträge: 9
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hallo,
bei blatt 6 bei den Grundeinstellungen steht das man die bestzelle an Steckplatz 1 stecken muss. Aber woher weiss ich welche die bestzelle ist oder muss ich erstmal alle reinstecken und dann schauen was das Display anzeigt?
Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #77
09.12.2016, 11:23
Neasly Offline
Stundenklopfer
****

Beiträge: 78
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Ich hab sie vorher gemessen und dann über ein externes Netzteil auf die Werte geladen die ich brauche. Hier Jetzt dann zum Beispiel 3 auf 3,8 V und einen auf 4,1 V. Dann hast du auf jeden Fall deine Bestzelle.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #78
09.12.2016, 11:25
Jian Offline
Azubi
***

Beiträge: 19
Registriert seit: 02/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Also ich glaube mir fehlt irgendetwas.. Ich finde nirgendwo das worüber ihr redet.. help please @_@
Das einzigste was ich habe sind die Bereitstellungsunterlagen.. Was habe ich verpasst?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #79
09.12.2016, 11:26
Kurt Schluss Offline
#musskrachen
***

Beiträge: 32
Registriert seit: 01/2015
Bewertung: 2
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(09.12.2016 11:02)Neasly schrieb:  Wo musst du denn in der Vorbereitung einen PAP machen? Ich hab bei mir keinen

Seite 4 in den Bereitstellungsunterlagen: "Es sind Änderungen in der Software (hier: am Programmablaufplan) zum Beispiel auf weitere Zellen vorzunehmen."
Meiner Ansicht nach wäre es sinnvoll im vorfeld einen PAP zu machen, da man mit diesem das Programm gundlegend Versteht und die Erweiterungen leichter fallen sollten.

#hetöbertfritiggseit
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #80
09.12.2016, 11:37
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 873
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 26
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(09.12.2016 11:25)Jian schrieb:  Also ich glaube mir fehlt irgendetwas.. Ich finde nirgendwo das worüber ihr redet.. help please @_@
Das einzigste was ich habe sind die Bereitstellungsunterlagen.. Was habe ich verpasst?

Dann fehlen dir wohl noch die "Gelben Seiten", also der "Arbeitsauftrag, Vorbereitung der praktischen Aufgabe".

Da solltest du mal schauen, ob - wann - wie du den von der Kammer bekommst. Bei uns wird er immer im Anschluss an die Kenntnisprüfung vor Ort übergeben.

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation