Anmelden | Registrieren
Username Password

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 7 Bewertungen - 2.14 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung (und Durchführung)
Beitrag: #201
12.01.2018, 12:29
PICfreak Offline
Azubi
***

Beiträge: 11
Registriert seit: 12/2017
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
(10.01.2018 12:45)niico schrieb:  Mahlzeit,

hat sich jemand schon Gedanken über ein Blockschaltbild gemacht? Wenn ja wie habt ihr das gelöst? (bereite mich gerade vor, falls das in der Durchführung gefragt ist). Bin gerade dabei eins zu zeichnen, kann es dann auch gern hochladen, zum vergleichen.

Gruß Nico
Cool


Hi Niico
Müssen wir ein Blockschaltbild anfertigen???

Gruß,
PICfreak
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #202
12.01.2018, 12:35
niico Offline
Gastarbeiter
****

Beiträge: 55
Registriert seit: 11/2017
Bewertung: 2
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
(12.01.2018 12:29)PICfreak schrieb:  
(10.01.2018 12:45)niico schrieb:  Mahlzeit,

hat sich jemand schon Gedanken über ein Blockschaltbild gemacht? Wenn ja wie habt ihr das gelöst? (bereite mich gerade vor, falls das in der Durchführung gefragt ist). Bin gerade dabei eins zu zeichnen, kann es dann auch gern hochladen, zum vergleichen.

Gruß Nico
Cool


Hi Niico
Müssen wir ein Blockschaltbild anfertigen???

Gruß,
PICfreak

Hey PICfreak,

Zitat:falls das in der Durchführung gefragt ist

Gruß Nico

Auf der Arbeit nennen mich alle 007 Cool

- 0 Ahnung
- 0 Bock
- 7 Pausen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.01.2018 12:36 von niico.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #203
12.01.2018, 13:15
brunef Offline
Azubi
***

Beiträge: 15
Registriert seit: 11/2017
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
Kann man Blockschaltbild, Lasten- und Pflichtenheft mit zur Prüfung nehmen, ohne dass es als Betrugsversuch gewertet wird? Quasi wie Spicken?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #204
12.01.2018, 14:13
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 947
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 30
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
(12.01.2018 13:15)brunef schrieb:  Kann man Blockschaltbild, Lasten- und Pflichtenheft mit zur Prüfung nehmen, ohne dass es als Betrugsversuch gewertet wird? Quasi wie Spicken?

Natürlich kannst du das zur Prüfung mitnehmen. Gut macht es sich, wenn man die Sachen ordentlich am Rechner erstellt und sauber ausgedruckt hat.

Die Bewertung dieser Leistung erfolgt dann nach §22 der Prüfungsordnung, wobei hier der Abschnitt (3) bzgl. der vorbereiteten Täuschungshandlung zum Tragen kommt.

Code:
§ 22 Täuschungshandlungen und Ordnungsverstöße
(1) Unternimmt es ein Prüfling, das Prüfungsergebnis
durch Täuschung oder Benutzung nicht zugelassener
Hilfsmittel zu beeinflussen oder leistet er Beihilfe zu einer
Täuschung oder einem Täuschungsversuch, liegt eine
Täuschungshandlung vor.
(2) Wird während der Prüfung festgestellt, dass ein Prüf-
ling eine Täuschungshandlung begeht oder einen entspre-
chenden Verdacht hervorruft, ist der Sachverhalt von der
Aufsichtsführung festzustellen und zu protokollieren. Der
Prüfling setzt die Prüfung vorbehaltlich der Entscheidung
des Prüfungsausschusses über die Täuschungshandlung
fort.
(3) Liegt eine Täuschungshandlung vor, wird die von der
Täuschungshandlung betroffene Prüfungsleistung mit
„ungenügend“ (= 0 Punkte) bewertet. In schweren Fällen,
insbesondere bei vorbereiteten Täuschungshandlungen,
kann der Prüfungsausschuss den Prüfungsteil oder die ge-
samte Prüfung mit „ungenügend“ (= 0 Punkte) bewerten.

Ich hoffe, dass dir das weiter hilft. Cool

Gast

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #205
12.01.2018, 14:20
niico Offline
Gastarbeiter
****

Beiträge: 55
Registriert seit: 11/2017
Bewertung: 2
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
(12.01.2018 14:13)Gast schrieb:  
(12.01.2018 13:15)brunef schrieb:  Kann man Blockschaltbild, Lasten- und Pflichtenheft mit zur Prüfung nehmen, ohne dass es als Betrugsversuch gewertet wird? Quasi wie Spicken?

Natürlich kannst du das zur Prüfung mitnehmen. Gut macht es sich, wenn man die Sachen ordentlich am Rechner erstellt und sauber ausgedruckt hat.

Die Bewertung dieser Leistung erfolgt dann nach §22 der Prüfungsordnung, wobei hier der Abschnitt (3) bzgl. der vorbereiteten Täuschungshandlung zum Tragen kommt.

Code:
§ 22 Täuschungshandlungen und Ordnungsverstöße
(1) Unternimmt es ein Prüfling, das Prüfungsergebnis
durch Täuschung oder Benutzung nicht zugelassener
Hilfsmittel zu beeinflussen oder leistet er Beihilfe zu einer
Täuschung oder einem Täuschungsversuch, liegt eine
Täuschungshandlung vor.
(2) Wird während der Prüfung festgestellt, dass ein Prüf-
ling eine Täuschungshandlung begeht oder einen entspre-
chenden Verdacht hervorruft, ist der Sachverhalt von der
Aufsichtsführung festzustellen und zu protokollieren. Der
Prüfling setzt die Prüfung vorbehaltlich der Entscheidung
des Prüfungsausschusses über die Täuschungshandlung
fort.
(3) Liegt eine Täuschungshandlung vor, wird die von der
Täuschungshandlung betroffene Prüfungsleistung mit
„ungenügend“ (= 0 Punkte) bewertet. In schweren Fällen,
insbesondere bei vorbereiteten Täuschungshandlungen,
kann der Prüfungsausschuss den Prüfungsteil oder die ge-
samte Prüfung mit „ungenügend“ (= 0 Punkte) bewerten.

Ich hoffe, dass dir das weiter hilft. Cool

Gast

Klasse, dann können wir ja schon den kompletten Praxisteil aufbauen.. Dann spare ich mir das ganze Gepäck (Lötkolben etc.) Danke!

IRONIE OFF IRONIE OFF IRONIE OFF IRONIE OFF
IRONIE OFF IRONIE OFF
IRONIE OFF IRONIE OFF
IRONIE OFF IRONIE OFF
IRONIE OFF IRONIE OFF

Gruß Nico

Auf der Arbeit nennen mich alle 007 Cool

- 0 Ahnung
- 0 Bock
- 7 Pausen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #206
12.01.2018, 14:25
Lehrer Lämpel Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 920
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
Ich finde das auch sehr praktisch, dann geht die Bewertung nachher schneller und alle können früher nach Hause Big Grin

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #207
12.01.2018, 15:50
xSimonx Offline
Azubi
**

Beiträge: 5
Registriert seit: 12/2017
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
(10.01.2018 12:45)niico schrieb:  Mahlzeit,

hat sich jemand schon Gedanken über ein Blockschaltbild gemacht? Wenn ja wie habt ihr das gelöst? (bereite mich gerade vor, falls das in der Durchführung gefragt ist). Bin gerade dabei eins zu zeichnen, kann es dann auch gern hochladen, zum vergleichen.

Gruß Nico
Cool

Mein Chef hat mir gesagt für ihn muss aus einem Blockschaltbild die Funktion des Schaltung hervorgehen. Dann sind da so Blöcke drin wie "Motor-Treiber" oder "Motorsteuerung" und "Stromüberwachung" und die dann Sinnvoll untereinander verbunden. Sodass man sieht was da passiert. Mit "L297" kann man schwer als Außenstehender sehen was passiert, und wenn man weiß was der Baustein macht braucht man das Blockschaltbild nicht.

Aber auch nur das was ich machen würde...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #208
13.01.2018, 20:47
Gast Offline
Administrator
*******

Beiträge: 947
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 30
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
(13.01.2018 18:19)selle schrieb:  kann jemand mal die beiden Treiber L297 und L298 in Stichpunkten beschreiben?

L297: STEPPER MOTOR CONTROLLER
- NORMAL/WAVE DRIVE
- HALF/FULL STEP MODES
- CLOCKWISE/ANTICLOCKWISE DIRECTION
- SWITCHMODE LOAD CURRENT REGULATION
- PROGRAMMABLE LOAD CURRENT
- FEW EXTERNAL COMPONENTS
- RESET INPUT & HOME OUTPUT
- ENABLE INPUT

L298: DUAL FULL-BRIDGE DRIVER
- OPERATING SUPPLY VOLTAGE UP TO 46 V
- TOTAL DC CURRENT UP TO 4 A
- LOW SATURATION VOLTAGE
- OVERTEMPERATURE PROTECTION
- LOGICAL "0" INPUT VOLTAGE UP TO 1.5 V
- (HIGH NOISE IMMUNITY)

Quelle: L297 und L298 Cool

"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
Kurt Tucholsky
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #209
15.01.2018, 09:17
mindgame Offline
Praktikant
**

Beiträge: 7
Registriert seit: 12/2017
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
Hallo zusammen,
ich schreibe gerade die Dokumentation und bin mir nicht sicher in welcher Reihenfolge ich sie schreiben soll. Hat jemand eventuell eine sinnvolle Gliederung?

grüße Mindgame
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag: #210
15.01.2018, 09:34
niico Offline
Gastarbeiter
****

Beiträge: 55
Registriert seit: 11/2017
Bewertung: 2
RE: Vorbereitung (und Durchführung)
(15.01.2018 09:17)mindgame schrieb:  Hallo zusammen,
ich schreibe gerade die Dokumentation und bin mir nicht sicher in welcher Reihenfolge ich sie schreiben soll. Hat jemand eventuell eine sinnvolle Gliederung?

grüße Mindgame


PAL Prüfung oder Betrieblicher Auftrag? Bei der PAL Prüfung gibt es ja nicht viel möglichkeiten zu gliedern. Außer Bereitstellung/Vorbereitung/Durchführung/Datenblätter.

Gruß Nico

Auf der Arbeit nennen mich alle 007 Cool

- 0 Ahnung
- 0 Bock
- 7 Pausen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation