Anmelden | Registrieren
Username Password

 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung und (Durchführung)
Beitrag: #71
15.06.2015, 12:52
Melo Offline
ultrAslan
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(15.06.2015 12:38)Semi Conductor schrieb:  Aber wenn ich nur zwei kurzschließe, zeigt es mir ca 1 Sekunde lang "Widerstand" und dann ca. 1 Sekunde lang "Bauteil defekt" an.

Das gleiche Phänomen habe ich, wenn ich einen PNP-Transistor anschließe: Im ersten Moment zeigt mir das Gerät die entsprechenden Angaben des Transistors an und im nächsten Moment kommt "Bauteil defekt".

In der Bereitstellungsunterlage auf Seite 15 unten rechts steht es wieso es kurz Widerstand und Bauteil defekt anzeigt.

Zum Transistor: klemmst du es an die Krokodilklemmen oder steckst du es in den Testsockel rein ?

Dodgy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #72
15.06.2015, 13:00
Semi Conductor Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(15.06.2015 12:52)Melo schrieb:  
(15.06.2015 12:38)Semi Conductor schrieb:  Aber wenn ich nur zwei kurzschließe, zeigt es mir ca 1 Sekunde lang "Widerstand" und dann ca. 1 Sekunde lang "Bauteil defekt" an.

Das gleiche Phänomen habe ich, wenn ich einen PNP-Transistor anschließe: Im ersten Moment zeigt mir das Gerät die entsprechenden Angaben des Transistors an und im nächsten Moment kommt "Bauteil defekt".

In der Bereitstellungsunterlage auf Seite 15 unten rechts steht es wieso es kurz Widerstand und Bauteil defekt anzeigt.

Zum Transistor: klemmst du es an die Krokodilklemmen oder steckst du es in den Testsockel rein ?

Das steht aber "Widerstand" ODER "Bauteil defekt". Ist das dann richtig, dass es beides anzeigt?

Es ist egal, wo ich den Transistor anschließe, er schwankt immer. Habe auch schon einen anderen ausprobiert: mit gleichem Ergebnis. Aber das ist nur beim PNP so, nicht beim NPN.

-Was ist die Gemeinsamkeit zwischen einem Einzeller und dem Prüfungswissen?

-Beides vermehrt sich nur durch Teilung!Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #73
15.06.2015, 13:08
Melo Offline
ultrAslan
**

Beiträge: 8
Registriert seit: 03/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Ja ist richtig.

Oh, das Problem habe ich auch bei jemandem gehört.
Wenn es sich nicht verbessert kannst du es ja in deinem Abnahmeprotokoll eintragen, damit die Prüfer davon Bescheid wissen wenn Sie es kontrollieren. (meine Meinung)

Dodgy
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.2015 13:09 von Melo.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #74
15.06.2015, 18:05
Katastrophe Offline
Praktikant
**

Beiträge: 2
Registriert seit: 06/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Was hast du für ein Netzteil?

Das ist dises komische Problem von dem ich unter anderem spreche, sobald du die Schaltung erdest/oder ein vernünftiges Netzteil benutzt was nicht Secundärseitig auf 115V AC schwebt funktioniert es intressanterweise...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #75
16.06.2015, 07:33
Semi Conductor Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(15.06.2015 18:05)Katastrophe schrieb:  Was hast du für ein Netzteil?

Das ist dises komische Problem von dem ich unter anderem spreche, sobald du die Schaltung erdest/oder ein vernünftiges Netzteil benutzt was nicht Secundärseitig auf 115V AC schwebt funktioniert es intressanterweise...

Ich habe ein Netzteil von goobay. habe es jetzt mit meinem Tischnetzteil von Elabo probiert. Die Störungen sind weg. Liegt also wirklich am Netzteil. Danke für die Hilfe.
Wie kann ich das jetzt aber am besten dokumentieren? Schwankungen kommen von der Gleichrichtung der SNT?
Das muss ich mir nochmal angucken.

Ich hab bei dem goobay 110mV Brummspanung gemessen, beim Elabo 11mV. Hat das damit was zu tun?

-Was ist die Gemeinsamkeit zwischen einem Einzeller und dem Prüfungswissen?

-Beides vermehrt sich nur durch Teilung!Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2015 07:46 von Semi Conductor.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #76
18.06.2015, 07:38
ludwig Offline
Azubi
***

Beiträge: 20
Registriert seit: 05/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Also wenn es ein dauerhafter Fehler ist, dann liegt es wohl wirklich an euren SNT's. In diesem Fall würde ich eine Bemerkung im Abnahmeprotokoll als Beanstandung/Auffälligkeit angeben mit der Begründung Brummspannung. Ich würde auch jedem empfehlen, sich für das Fachgespräch das Thema Brummspannung nochmal intensiv anzusehen. Da kommt bestimmt die ein oder andere Frage aufgrund des Protokolls. Aber damit ist es auch berechenbarer Wink

Bei mir tritt dieser Fehler auch auf (goobay-SNT). Jedoch vielleicht alle 10-12sec und sehr unregelmäßig. Ich gehe bei mir daher eher davon aus, dass die Kontaktierung durch den Sockel schlecht ist. Das bestätigt sich auch, wenn ich mit den Klemmen sauber anschließe.

Wissen is wia a gmade Wiesn.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.06.2015 08:00 von ludwig.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #77
18.06.2015, 08:27
ludwig Offline
Azubi
***

Beiträge: 20
Registriert seit: 05/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Hat eigentlich jemand den gemessenen Stromverstärkungsfaktor überprüft?
Habe immer B = 100. Und das auch bei Transistoren mit B min. = 200.

Wissen is wia a gmade Wiesn.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #78
18.06.2015, 10:24
Semi Conductor Offline
Azubi
***

Beiträge: 25
Registriert seit: 01/2013
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
(18.06.2015 08:27)ludwig schrieb:  Hat eigentlich jemand den gemessenen Stromverstärkungsfaktor überprüft?
Habe immer B = 100. Und das auch bei Transistoren mit B min. = 200.

Bei dem PNP Transistor komme ich auf B=109. Laut Datenblatt (General Semiconductors) liegt Bmin bei 110. Das passt also. Beim NPN habe ich auch B=100. Könnte vielleicht an den Angaben im Datenblatt liegen, weil die ja nicht unbedingt vom gleichen Hersteller sind, wie der Transistor.

-Was ist die Gemeinsamkeit zwischen einem Einzeller und dem Prüfungswissen?

-Beides vermehrt sich nur durch Teilung!Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #79
18.06.2015, 11:32
ludwig Offline
Azubi
***

Beiträge: 20
Registriert seit: 05/2015
Bewertung: 0
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
PNP hab ich auch so. Gerade noch mal gemessen. Dabei muss ich aber sagen, dass ich hier Klassifikation B (Bmin=200) habe und Bmin=110 für Klassifikation A gilt.

Beim NPN gelten die gleichen Werte, EGAL welcher Hersteller.


Ich hab mich nochmal mit der Schaltungsaufgabe/den übrigen Bauteilen beschäftigt.
Daher eine Frage an unsere Herren Moderatoren:
Können in der Prüfung auch noch weitere Bauteile verteilt werden bzw. kam das schon mal vor?
In der Zwischenprüfung haben wir zumindest Platine und einen Pic mit anderem Programm bekommen..
Mir kam gerade die Idee eines Gegentaktverstärkers, den man ja grundlegend zB. zur Anzeige (hier LED) von NF-Signalen verwenden kann.
Wie gesagt, nur so ne Idee bisher....

Wissen is wia a gmade Wiesn.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.06.2015 13:02 von ludwig.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Beitrag: #80
18.06.2015, 13:02
Onkel_Horscht Offline
Azubi-Quäler
*******

Beiträge: 870
Registriert seit: 11/2012
Bewertung: 38
RE: Vorbereitung und (Durchführung)
Dass Ihr Bauteile ausgeteilt bekommt halte ich für ausgeschlossen

Tiere quälen - NEIN DANKE ... es gibt doch Azubis [Bild: g015.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu:


Kontakt | http://egs-forum.forumprofi.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation